Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.bawagpskfonds.at INVESTMENTSERVICE GELDANLAGETRENDS 2011 BAWAG P.S.K. INVEST – DR. PETER PAVLICEK.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.bawagpskfonds.at INVESTMENTSERVICE GELDANLAGETRENDS 2011 BAWAG P.S.K. INVEST – DR. PETER PAVLICEK."—  Präsentation transkript:

1 INVESTMENTSERVICE GELDANLAGETRENDS 2011 BAWAG P.S.K. INVEST – DR. PETER PAVLICEK

2 2 BAWAG P.S.K. Invest THEMEN DES HEUTIGEN ABENDS AUS SICHT INVEST Situationsanalyse und Ausblick auf die Kapitalmärkte 2011 Veranlagungsalternativen

3 3 BAWAG P.S.K. Invest DIE SUBPRIME-KRISE… August 05

4 4 BAWAG P.S.K. Invest Das Entstehen einer Krise einmal anders…

5 5 BAWAG P.S.K. Invest

6 6 BAWAG P.S.K. Invest München = New York Bar = Immobilien

7 7 BAWAG P.S.K. Invest

8 8 BAWAG P.S.K. Invest

9 9 BAWAG P.S.K. Invest

10 10 BAWAG P.S.K. Invest

11 11 BAWAG P.S.K. Invest

12 12 BAWAG P.S.K. Invest

13 13 BAWAG P.S.K. Invest

14 14 BAWAG P.S.K. Invest

15 15 BAWAG P.S.K. Invest

16 16 BAWAG P.S.K. Invest

17 17 BAWAG P.S.K. Invest

18 18 BAWAG P.S.K. Invest

19 19 BAWAG P.S.K. Invest EURORAUM: WIRTSCHAFTSWACHSTUM

20 20 BAWAG P.S.K. Invest EURORAUM: KONJUNKTURINDIKATOREN Vorsichtige Stimmungsaufhellung in Industrie und Handel Nach wie vor eingetrübtes Klima im Bausektor

21 21 BAWAG P.S.K. Invest EUROPA - VERBRAUCHERVERTRAUEN

22 22 BAWAG P.S.K. Invest EUROPA - INDUSTRIEPRODUKTION

23 23 BAWAG P.S.K. Invest USA: KONJUNKTURINDIKATOREN Ergebnisse der Unternehmensumfrage der Fed Philadelphia haben sich erneut verschlechtert – Ausblick zwar immer noch positiv, Dynamik der vergangenen Monate ist jedoch verloren gegangen Wirtschaftliche Erholung wird sich etwas mäßiger fortsetzen

24 24 BAWAG P.S.K. Invest USA - EINKAUSMANAGERINDEX

25 25 BAWAG P.S.K. Invest USA: ARBEITSMARKT Beschäftigung schrumpft gesamt Jobs in der Privatwirtschaft nahmen etwas zu, aber weniger als erwartet Arbeitslosenquote verbleibt bei 9,5 %

26 26 BAWAG P.S.K. Invest USA - IMMOBILIENMARKT

27 27 BAWAG P.S.K. Invest LEITZINSEN …keine Veränderung in Sicht…..

28 28 BAWAG P.S.K. Invest INFLATION EURORAUM Auf niedrigem Niveau, bis zumindest 2. Quartal 2011 kein Thema 1,6%

29 29 BAWAG P.S.K. Invest 10-JÄHRIGE STAATSANLEIHEN 2010 ist derzeit ein super Anleihenjahr – aber wie gehts weiter…

30 30 BAWAG P.S.K. Invest GELDMARKTSÄTZE SETZEN AUFWÄRTSTREND 2011 FORT Risikoadjustierte Veranlagung Unternehmerische Veranlagung Private Veranlagung Quelle: EcoWin, Bloomberg, BAWAG PSK

31 31 BAWAG P.S.K. Invest AKTIEN WELTWEIT Vorsichtiger Optimismus – aber wer traut sich schon…..

32 32 BAWAG P.S.K. Invest GOLD

33 33 BAWAG P.S.K. Invest ÖL

34 34 BAWAG P.S.K. Invest Trends 2011 Sicherheit bleibt bei Veranlagung nach wie vor No. 1 Zinsen: werden im Jahresverlauf leicht stiegen Aktien: freundlich, großes Potenzial – Mut fehlt Asien Emerging Marktes Rohstoffe als Beimischung

35 35 BAWAG P.S.K. Invest THEMEN DES HEUTIGEN ABENDS AUS SICHT INVEST Situationsanalyse und Ausblick auf die Kapitalmärkte 2011 Veranlagungsalternativen

36 36 BAWAG P.S.K. Invest WAS IST DAS ZIEL ALLER MARKTTEILNEHMER?

37 37 BAWAG P.S.K. Invest Sicherheit /Performance DAS ZIEL ALLER MARKTTEILNEHMER Risikoadjustierte Veranlagung Unternehmerische Veranlagung Private Veranlagung

38 38 BAWAG P.S.K. Invest Sicherheit (Performance) DAS ZIEL ALLER MARKTTEILNEHMER Risikoadjustierte Veranlagung Unternehmerische Veranlagung Private Veranlagung Risikoadjustierte Veranlagung

39 39 BAWAG P.S.K. Invest Sicherheit (Performance) DAS ZIEL ALLER MARKTTEILNEHMER Risikoadjustierte Veranlagung Unternehmerische Veranlagung Private Veranlagung Risikoadjustierte Veranlagung

40 40 BAWAG P.S.K. Invest RISIKOADJUSTIERTE FONDS – VERANLAGUNGEN RisikoaversMittleres RisikoRisikofreudig Euro Cash Mündel Rent KurzMündel RentTop Trend Securo Rent Top Trend Garant IIRohstoff Trend

41 41 BAWAG P.S.K. Invest FLOOR-KONZEPT ALS INFLATIONSSCHUTZ Hauptziel:Endkapital > Anfangskapital (Horizont 1 Jahr) RISIKOAVERS: SECURO RENT

42 42 BAWAG P.S.K. Invest FLOOR-KONZEPT ALS INFLATIONSSCHUTZ Floor Durch Va Konzept kann Floor gewährleistet werden Fonds Hauptziel:Endkapital > Anfangskapital (Horizont 1 Jahr)

43 43 BAWAG P.S.K. Invest MITTLERES RISIKO: DER NEUE GARANTIEFONDS Duration: zwischen ca. –3,5 und +6 Credit-Duration: ca. 3,5 Aktien: zwischen.ca –50 % und +50 % Alternative Investments: 0 % reine AIs (da §20 Fonds), ca. 7 % UCITS III AIs Strategy Return 90% Kapitalerhalt p.a. avisiert Ertragsziel: % auf 5 Jahre

44 44 BAWAG P.S.K. Invest Duration: zwischen ca. –3,5 und +6 Credit-Duration: ca. 3,5 Aktien: zwischen.ca –50 % und +50 % Alternative Investments: 0 % reine AIs (da §20 Fonds), ca. 7 % UCITS III AIs Strategy Return 90% Kapitalerhalt p.a. avisiert Ertragsziel: % auf 5 Jahre Basisinvestment sind Anleihen bester Bonität Investment in alle anderen Märkte sind permanent möglich Fonds muss nicht in bestimmten Asset Klassen investiert sein MITTLERES RISIKO: DER NEUE GARANTIEFONDS

45 45 BAWAG P.S.K. Invest DER NEUE GARANTIEFONDS Duration: zwischen ca. –3,5 und +6 Credit-Duration: ca. 3,5 Aktien: zwischen.ca –50 % und +50 % Alternative Investments: 0 % reine AIs (da §20 Fonds), ca. 7 % UCITS III AIs Strategy Return 90% Kapitalerhalt p.a. avisiert Ertragsziel: % auf 5 Jahre BezeichnungTop Trend Garant II (AT0000A0K1L7) InvestmentfondsGemischter §20 Fonds FondstypThesaurierer GarantiegeberBAWAG P.S.K. AG Zeichnungsfrist18. Oktober – 26. November 2010 (danach kein Erwerb möglich) Tilgungam 4. Dezember 2018 (8 Jahre Laufzeit) Kapitalgarantie100 % am Laufzeitende Höchststandsgarantie80 % des höchsten während der Laufzeit ermittelte Fondswerts

46 46 BAWAG P.S.K. Invest THEMEN DES HEUTIGEN ABENDS HOHES RISIKO:

47 47 BAWAG P.S.K. Invest RAHMENBEDINGUNGEN Massive Infrastrukturmaßnahmen Verknappung der Ressourcen Verringerung der Erdölförderkapazitäten Gefahr steigender Inflation Quelle: BHP Billiton Zwischenbilanzen, , 6. Februar 2008 Historisches Fazit: Anstieg der Inflation = Anstieg der Rohstoffpreise Anstieg der Inflation = Anstieg der Geldmarktzinsen

48 48 BAWAG P.S.K. Invest ROHSTOFFKÖRBE IndustriemetalleEdelmetalleAgrar-Rohstoffe LebendviehEnergie Veranlagung bis zu 100 % in Rohstoffkörbe werden in die trendstärksten Märkte investiert Bei deutlich fallenden Rohstoffmärkten kann bis zu 49 % in Anleihen veranlagt werden

49 49 BAWAG P.S.K. Invest DISCLAIMER Die in diesem Dokument enthaltenen Ansichten beruhen, soweit nicht anders angegeben, auf Recherchen, Berechnungen und Informationen der BAWAG P.S.K. INVEST GmbH. Diese Ansichten können sich in Abhängigkeit von wirtschaftlichen und anderen Rahmenbedingungen jederzeit ändern, weshalb für deren Vollständigkeit und Aktualität keine Haftung übernommen werden kann. Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar. Sie dienen insbesondere nicht dazu, eine individuelle Anlage- oder sonstige Beratung zu ersetzen. Jede konkrete Veranlagung sollte erst nach einem Beratungsgespräch, insbesondere auch zur steuerlichen Situation und der Risikobereitschaft des Anlegers, erfolgen. Investmentfonds weisen je nach konkreter Ausgestaltung des Produktes ein unterschiedlich hohes Anlagerisiko auf. Bei jenen Produkten, die gemäß dem österreichischen Investmentfondsgesetz in die generell als Alternative Investments bezeichneten Veranlagungen investieren, kann es zu einem Verlust bis hin zum Totalausfall des veranlagten Kapitals kommen. Performance-Ergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Detaillierte Informationen, insbesondere zu den Risken der einzelnen Investmentfonds der BAWAG P.S.K. INVEST GmbH, finden Sie in den vereinfachten und vollständigen Verkaufsprospekten in der jeweils geltenden Fassung. Diese stehen ebenso wie die geltenden Fondsbestimmungen kostenlos bei der Kapitalanlagegesellschaft BAWAG P.S.K. INVEST GmbH, Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien, der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichischen Postsparkasse AG, Georg-Coch-Platz 2, 1018 Wien (Depotbank) bzw. in deren Filialen sowie unter zur Verfügung. Die vorliegende Unterlage ist eine reine Marketingmitteilung im Sinne des WAG 2007.

50 50 BAWAG P.S.K. Invest Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Www.bawagpskfonds.at INVESTMENTSERVICE GELDANLAGETRENDS 2011 BAWAG P.S.K. INVEST – DR. PETER PAVLICEK."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen