Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Marktausblick zum Jahreswechsel 2010/11 VTAD-München 8. Dezember 2010 Clemens Max.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Marktausblick zum Jahreswechsel 2010/11 VTAD-München 8. Dezember 2010 Clemens Max."—  Präsentation transkript:

1 Marktausblick zum Jahreswechsel 2010/11 VTAD-München 8. Dezember 2010 Clemens Max

2 Woche Umfrage am : Entwicklung des DAX bis Ende 2010?

3 % 65% 30% 0% Woche Umfrage am : Entwicklung des DAX bis Ende 2010?

4 % 65% 30% 0% Woche Umfrage am : Entwicklung des DAX bis Ende 2010?

5 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

6 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

7 US-Dollar-Index Verhältnis von 6 Währungen im Vergleich zum US-Dollar geometrisch gewichteter Durchschnitt Gradmesser für Stärke oder Schwäche des US-Dollars 1973 nach Ende Bretton-Woods mit 100 eingeführt bis 1967 zurückgerechnet ab 1999: EUR anstelle DEM, FRF, ITL, NLG, BEF Korrelation zu Rohstoffpreisen (insbes. CRB-Index) –fallender US-Dollar-Index: steigende Rohstoffpreise (inflationäre Tendenz) –steigender US-Dollar-Index: fallende Rohstoffpreise (deflationäre Tendenz)

8 Monat

9 Woche

10 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

11 Monat

12 Woche

13 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

14 Monat

15 Woche

16 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

17 Monat

18 Woche

19 Tag

20 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

21 Woche

22 Tag

23 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

24 Tag 2010 Dow Jones US-Dollar

25 Monat

26 Woche

27 Tag 2010

28 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

29 Monat

30 Woche

31 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

32 Monat

33 Woche

34 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

35 Woche

36 Tag 2010

37 Betrachtete Märkte WährungUSD-Index, EUR-USD RohstoffeGold, Silber, WTI-Öl Aktien-IndizesDJI, S&P 500, Nasdaq 100 HangSeng DAX

38 Tag

39 DAX Euro Stoxx 50 Ratio DAX / Euro Stoxx 50

40 Monat

41

42 Tag

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57 Tag

58 Tag

59 Tag

60 Tag

61 Tag

62 Tag

63 Tag

64 Tag

65 Tag

66 Woche

67 Monat ?

68 DAX vor dem Jahreswechsel 2010 / 11 Die aktuelle Situation ist bullisch ! konsequente Umsetzung des langfristigen Kaufsignals von Mitte Oktober beginnende kurzfristige Topbildungen werden immer wieder nach oben aufgelöst klarer Aufwärtstrend lässt weitere Kurssteigerungen erwarten Bullenmarkt ist noch nicht in die Jahre gekommen Fundamentaldaten stützen den Bullenmarkt –Liquiditätsüberschwemmung durch Notenbanken –schwächelnder Euro als Unterstützung der Exportwirtschaft –steigende Unternehmensgewinne Alternativlosigkeit insbes. im Vergleich zum Rentenmarkt Was stört bei der Party ? Widerstand durch Zielerreichung bzw. am oberem steileren Trendkanal zu geringe Marktbreite: 45% der DAX-Gewichtung am Aufschwung nicht beteiligt sehr hohe Übereinstimmung der Markterwartung Gewinnmitnahmen: über 20% Zuwachs im DAX seit Ende August Euro-Risiken Saisonalität –in letzten Jahren ab Anfang Januar Gegenbewegung –Gefahr der Übertreibung insbes. bei Exportwerten durch Windowdressing

69 Umfrage am 8.12.: Maximum bzw. Minimum im DAX 2011? Monat

70 14% 55% 76% 38% Minimum Maximum Monat 7% 10% Umfrage am 8.12.: Maximum bzw. Minimum im DAX 2011?

71 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Ich wünsche Ihnen fröhliche Weihnachten und ein gesundes und an den Börsen erfolgreiches Jahr 2011.

72 Bei den hier vorgestellten Analysen handelt es sich um die persönlichen Ansichten des Autors. Sie dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen keine Anlageempfehlung dar. Für die Richtigkeit der Analysen erfolgt keine Haftung. © Clemens Max


Herunterladen ppt "Marktausblick zum Jahreswechsel 2010/11 VTAD-München 8. Dezember 2010 Clemens Max."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen