Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Digitale Kompetenzen Informatische Bildung 8. Schulstufe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Digitale Kompetenzen Informatische Bildung 8. Schulstufe."—  Präsentation transkript:

1 Digitale Kompetenzen Informatische Bildung 8. Schulstufe

2 Kein Kind ohne digitale Kompetenzen

3 Es gibt kein Fach IT/Informatik in der Unterstufe SchülerInnen sollen im Rahmen des Unterrichts durch Anwendung von Informationstechnologie Kompetenzen im IT- Bereich erwerben. Es gibt keine offizielle Festlegung, welche Kompetenzen SchülerInnen bis zur 8. Schulstufe haben sollten Eine Arbeitsgruppe des bmukk hat ein Kompetenzmodell für „Digitale Kompetenzen“ erarbeitet.

4 Kompetenzmodel / Inhalte Informationst echnologie, Mensch und Gesellschaft Informatiks ysteme Anwen- dungen Konzepte der Informatik

5

6 Prototypische Beispiele Derzeit gibt es 23 prototypische Beispiel – erarbeitet von der Arbeitsgruppe Diese kommen aus verschiedenen Inhaltsbereichen Sie wurden von ca. 100 Schulen getestet Derzeit gibt es Rückmeldungen von 4300 SchülerInnen und 280 LehrerInnen (Online – Fragebögen)

7 Zugang zu den Beispielen Sie liegen in folgenden Formaten vor: PDF: Aufgaben mit/ohne Lehrerinformation, mit/ohne Lösungen Moodle-Kurs zum Ansehen Moodle-Kurs zum Herunterladen

8

9 Digi.Komp Beispiele über schule.at Verbindung zum Kompetenzmodell

10

11 Beispiele

12 Beispiele als PDF

13 Beispiel

14

15 Rückmeldung zu den Beispielen Auswahl der Beispiele

16 80% der SchülerInnen haben die Aufgaben (sehr) gerne gemacht und 76% haben sie verstanden

17 über 70% konnten die Aufgaben vollständig und alleine lösen

18 84% hatten die notwendigen Computerkenntnisse 92% wurden in der vorgegebenen Zeit fertig

19 Nach Einschätzung von 66% der LehrerInnen waren die SchülerInnen sehr motiviert, 63% meinen, dass der Großteil der Klasse die Aufgaben gut gelöst hat

20 Nach Meinung der LehrerInnen sind die Aufgaben zur Überprüfung der Kompetenzen geeignet

21 Wie wird man Testschule? an Notwendige Angaben: – Schulbezeichnung – Name des/der Koordinators/in – Adresse des/der Koordinators/in

22 Weiterführung des Projekts Erweiterung des Aufgabenpools um 100 Beispiele bis März 2013 Test der neuen Aufgaben ab März 2013 Beispiele für alle Fächer und Schulstufen bis Ende 2013 Förderung des Einsatzes der Aufgaben in weiteren Schulen in allen Schulstufen in allen Gegenständen

23 Bildnerische Erziehung Keith Harring

24 Mathematik

25 Informatik

26 Deutsch

27 Englisch

28 Bewegung und Sport

29 Spanisch

30 Religion

31 Geographie

32 Biologie

33 Physik

34 Musikerziehung


Herunterladen ppt "Digitale Kompetenzen Informatische Bildung 8. Schulstufe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen