Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wen der Vater sucht. Jesus sagt zu der Frau am Brunnen wen sein Vater sucht  Johannes 4, 23-24 Aber die Stunde kommt und ist schon da, wo die wahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wen der Vater sucht. Jesus sagt zu der Frau am Brunnen wen sein Vater sucht  Johannes 4, 23-24 Aber die Stunde kommt und ist schon da, wo die wahren."—  Präsentation transkript:

1 Wen der Vater sucht

2 Jesus sagt zu der Frau am Brunnen wen sein Vater sucht  Johannes 4, Aber die Stunde kommt und ist schon da, wo die wahren Anbeter den Vater im Geist und in der Wahrheit anbeten werden; denn der Vater sucht solche Anbeter. Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten“

3 Die Stiftshütte ist keine Hindernisstrecke oder Vorgabe für uns, sondern ein Wegweiser und eine Hilfe Gottesdienst und Anbetung im alten Bund.

4 Der Räucheraltar in der Stiftshütte ein Bild von Anbetung und Fürbitte die feurige Kohlen kamen nur vom Brandopferaltar

5 Wahre Anbetung im neuen Bund ist nicht ortsgebunden, sondern Geist verbunden.  Wo kann Anbetung jetzt geschehen?  überall!!! Johannes 4,21 Jesus spricht zu ihr: Frau, glaube mir, es kommt die Stunde, wo ihr weder auf diesem Berg noch in Jerusalem den Vater anbeten werdet.

6 Wahre Anbetung im neuen Bund ist nicht  Matt 21,16 Jesus aber sprach zu ihnen: Ja! Habt ihr noch nie gelesen: »Aus dem Mund der Unmündigen und Säuglinge hast du ein Lob bereitet« eine Formel oder ein Regelwerk

7 Was hindert uns daran, Gott im Geist und in der Wahrheit anzubeten? der Teufel das Fleisch

8 Der Teufel ist eifersüchtig auf die Anbetung für Gott  er versucht wahre Anbetung zu hindern  er hat einen Mitstreiter – das Fleisch

9 Das Fleisch will..

10 Ich, mich, meine, mir, Herr segne uns alle vier.

11 Anbetung ist eine Haltung und nicht Unterhaltung

12 Das Fleisch kann und will Gott nicht anbeten. Das Fleisch in grieschisch: „Sarx“ das selbst-Leben unabhängig vom Geist Gottes.  grundsätzlich gegen Gott  nach eigenen Gefühlen, Vorlieben und Wünschen ausgerichtet  nie zufrieden  selbstgerecht  selbst-fokussiert  sieht Mangel, nicht Gott Galater 5,17 “Denn das Fleisch gelüstet gegen den Geist und der Geist gegen das Fleisch; und diese widerstreben einander…“

13 Eine Gute Nachricht! Gottes Kinder sind aus seinem Geist geboren und haben eine neue Natur!!!

14 Wer wir wirklich sind kann und will Gott anbeten  Unser neuer Geist ist:  auf Gott und andere ausgerichtet  liebesfähig  frei  voller Glauben  selbstlos  gebend  lebendig  in der Lage eine Beziehung mit Gott zu haben

15 Wahre Anbetung ist der Schlüssel zur engsten Gemeinschaft mit Gott unserem Vater.  Wahre Anbetung bringt Gott und uns näher zusammen  Jakobus 4,8b …naht euch zu Gott, so naht er sich zu euch!  Gottes Motiv:  Johannes 14,3 “Und wenn ich hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ich wieder und werde euch zu mir nehmen, damit auch ihr seid, wo ich bin“ - Jesus

16  Gott..  hat mich und alles geschaffen  hat für mich sein Leben gegeben  hat meine Sünden von mir für immer entfernt  hat… Wer ist dieser wunderbare Gott?


Herunterladen ppt "Wen der Vater sucht. Jesus sagt zu der Frau am Brunnen wen sein Vater sucht  Johannes 4, 23-24 Aber die Stunde kommt und ist schon da, wo die wahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen