Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sprachbegleitung und Deutschtrainings organisieren Leitfaden für Kommunen und Initiativen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sprachbegleitung und Deutschtrainings organisieren Leitfaden für Kommunen und Initiativen."—  Präsentation transkript:

1 Sprachbegleitung und Deutschtrainings organisieren Leitfaden für Kommunen und Initiativen

2 Ziel des Leitfadens Kommunen: Ehrenamtliche im Bereich der Sprachbegleitung in Einsatz zu bringen Initiativen: Selbstorganisation von Sprachbegleitung zu erleichtern Materialempfehlungen Unterstützung durch Ehrenamtliche als Ergänzung und Begleitung von professionellen Deutschkursen

3 Aufbau Verschiedene Formen der Sprachvermittlung durch Ehrenamtliche Empfehlungen zur Umsetzung Unterstützungsmöglichkeiten durch Gemeinde Ausblick – Austauschveranstaltung?

4 Formen der Sprachvermittlung A)Konversation B)Sprachbegleitung C)Leitung Deutschtraining  Beschreibung  Mögliche Aktivitäten & Setting (Gruppe)  Anforderungen an Ehrenamtliche  Begleitung / Unterstützung

5 Formen der Sprachvermittlung Beschreibung Mögliche Aktivitäten & Setting (Gruppe)

6 Formen der Sprachvermittlung Anforderungen an Ehrenamtliche

7 Formen der Sprachvermittlung Begleitung / Unterstützung

8 Empfehlungen zur Umsetzung Einige Prinzipien zur Gestaltung von Übungseinheiten (okay.zusammen leben) Organisation und Vorbereitung Was braucht es, um zu starten? (Räumlichkeiten, Materialien, Ehrenamtlichen-Team, Lernende, …) Umgang mit verschiedenen Sprachniveaus

9 Grund-Alphabetisierung Übung Lesen und Schreiben Erste Spracherwerbsphase (bis A1) Ausbau Grundkenntnisse Deutsch (bis A2) Trainings fortgeschrittene Kenntnisse (ab A2)  Beschreibung  Ziel  Empfehlungen zu Gruppengröße, Materialien

10 Umgang mit verschiedenen Sprachniveaus Beschreibung & Ziel

11 Umgang mit verschiedenen Sprachniveaus Empfehlungen

12 Unterstützungsmöglichkeiten durch Gemeinden Anlaufstelle und Ansprechperson für – Ehrenamtliche und Initiativen – Bleibeberechtigte Flüchtlinge – FlüchtlingsbetreuerInnen (z.B. Caritas, …) und AsylwerberInnen  Koordination und Abstimmung von Angebot und Bedarf

13 Unterstützungsmöglichkeiten durch Gemeinden Bereitstellung oder Vermittlung von Ressourcen / Finanzierung Einladung der Flüchtlinge zu Sprachangeboten – AsylwerberInnen – Bleibeberechtigte Ausstellung von Teilnahmebestätigungen

14 Teilnahmebestätigungen Teilnahmebestätigungen für Flüchtlinge inkl. Stempelkarte Teilnahmebestätigungen für Flüchtlinge „Spracherwerb mit Freiwilligen“ Bestätigung für Ehrenamtliche

15 Ausblick Austauschtreffen für Koordinierende von Sprachbegleitung Juni und September Interesse?

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Rückfragen und Feedback an


Herunterladen ppt "Sprachbegleitung und Deutschtrainings organisieren Leitfaden für Kommunen und Initiativen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen