Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mit dem Eintritt in die 8. Klasse beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Startschuss für die Berufsvorbereitung. Diesen Weg wollen wir mit den Schülern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mit dem Eintritt in die 8. Klasse beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Startschuss für die Berufsvorbereitung. Diesen Weg wollen wir mit den Schülern."—  Präsentation transkript:

1

2 Mit dem Eintritt in die 8. Klasse beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Startschuss für die Berufsvorbereitung. Diesen Weg wollen wir mit den Schülern gemeinsam gehen und sie bestmöglich individuell beraten, gezielt und effektiv fördern, ihre Stärken zur Entfaltung bringen und sie in ihrem beruflichen Entscheidungsprozess bestärken.

3 Ab dem Schuljahr 2013/14 wurde vom Kultusministerium für diese gezielte Berufsvorbereitung der Stundenplan der Klasse 8 um zwei Unterrichtsstunden pro Woche erweitert. Darin muss Folgendes enthalten sein : Testverfahren zur Erstellung eines Persönlichkeits - profils des Schülers Individuelle Förderung der Stärken Kompetenz- analyse Profil AC IF Individuelle Förderung

4 Wir möchten daher… ….die überfachlichen, berufsrelevanten Fähigkeiten (Schlüsselqualifikationen) einer jeden Schülerin und eines jeden Schülers möglichst genau feststellen, damit sie bzw. er noch besser individuell auf dem Weg der Berufs- und Bildungswege- planung gefördert werden kann und ein zu ihm/ihr passendes Berufsfeld findet.

5

6 Berufsfelder Handwerklich - technisch Untersuchend - forschend Kreativ - sprachlich Pädagogisch - helfend Führend - verkaufend Kaufmännisch - verwaltend

7 Berufsvorbereitung Teil 1: Profil - AC

8 Wie wird das Kompetenzprofil des Schülers erstellt ? Online - Tests Einzel- beobachtungen Gruppen- beobachtungen Frage- bögen Selbst- einschätzungstests Kompetenzprofil des Schülers

9 Online - Tests passwortgeschützt nur einmaliger Zugang Alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden eingehalten Im Unterricht integriert (z.B. in Klassenlehrerstunden) Auswertung zentral im Kultusministerium Schüler, die nicht daran teilnehmen können  n.e. = nicht erfasst

10 Folgende Online – Tests müssen durchgeführt werden: 1.Konzentrationstest (Dauer: 10 Minuten) 2.Kognitiver Test ( Räumliches Vorstellungsvermögen, Merkfähigkeit, Schlussfolgerndes Denken – (Dauer: 45 Minuten) 3.2 berufsfeldbezogene Tests (Dauer: je 45 Minuten) 4. Fragebogen: Studien – und Berufsinteressen 5.Selbsteinschätzungstest 6.IT – Test ( Dauer: 45 Minuten)

11

12

13

14 Einzel-und Gruppen- beobachtungen 2 Einzel – und 2 Gruppenaufgaben je 30 – 45 Minuten Kompetenzen sind den Aufgaben zugeordnet  Schüler werden vorab informiert An 2 Nachmittagen (14.00 – Uhr) Jeweils 4 Schüler erhalten eine Lehrkraft als Mentor für das Auswertungsgespräch und die Betreuung zugewiesen

15 Beispiel:

16 Gegenüberstellung Selbst- einschätzung Fremd- einschätzung Feedback – Gespräch Schüler – Mentor - Eltern Zielvereinbarung: 3 Förderschwerpunkte, darunter 1 Berufsfeld

17 Berufsvorbereitung Teil 2: Individuelle Förderung

18 Individuelle Förderung IF Pflichtbausteine 6 Std. Praktika Boys`day, Girls`day Schülermentor, Schülerfirma, AG Experteninfo Betriebsbesichtigungen Teilnahme Wettbewerb Besuch Berufsmesse Berufsfelder 6(7) Bausteine

19

20 BORS Klasse 9

21 Wichtig !  Die Förderschwerpunkte bestimmt der Schüler. Seine Entscheidung ist unabhängig vom Ergebnis der Profil AC – Analyse.  Das Ergebnis der Profil AC – Analyse maßt sich nicht an, die Persönlichkeit des Kindes als Ganzes darzustellen. Sie gibt nur das Resultat eines zeitlich begrenzten, situativ unterschiedlichen Ausschnitts wieder.  Profil AC ist Stärken – orientiert.  Gefördert werden kann nur derjenige, der gefördert werden will !

22 Vielen Dank für Ihre Aufmerk- samkeit


Herunterladen ppt "Mit dem Eintritt in die 8. Klasse beginnt für die Schülerinnen und Schüler der Startschuss für die Berufsvorbereitung. Diesen Weg wollen wir mit den Schülern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen