Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrerverhalten Nach Reinhold Miller, “Lehrer lernen”, BELTZ Verlag Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin Zinsmeister Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrerverhalten Nach Reinhold Miller, “Lehrer lernen”, BELTZ Verlag Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin Zinsmeister Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin."—  Präsentation transkript:

1 Lehrerverhalten Nach Reinhold Miller, “Lehrer lernen”, BELTZ Verlag Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin Zinsmeister Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin Zinsmeister

2 Problemstellung n Schwerpunkt der Aufmerksamkeit ist meist Schülerverhalten, insbesonders störendes Schülerverhalten. n „ Verhaltensarbeit” fängt aber beim Lehrerverhalten an.

3 Herausforderungen Verhalten wahrnehmen Verhalten verändern Verhalten reflektieren

4 Warum möchte ich Lehrer werden? Erfahrungen als Schüler Wunschvorstellung vom eigenen Verhalten als Lehrer Wunschvorstellung vom eigenen Verhalten als Lehrer

5 Erfahrungssammlung Warum möchte ich Lehrer werden?

6 Wie möchte ich als Lehrer/in sein? Motivationen

7 Brainwriting-Regeln - Grüne Karten für positive Vorbilder / wie ich als Lehrer/in sein möchte - Rote Karten für negative Vorbilder / wie ich als Lehrer/in nicht sein möchte Karten in die entsprechenden Spalten kleben, max. 5 Karten pro Gruppe

8 Motivationen bei Miller (Staatl. Seminar f. Schulpraktische Ausbildung Mannheim) Wunschvorstellungen: n Verständnis, Schüler ernstnehmen n Schülerorientierung, Lob, Engagement f. Schüler n Freude und Wohlgefühl vermitteln n Hohe Motivation, aufwändige Vorbereitung des Unterrichts Schülererfahrungen: n Unverständnis n Passivität, fehlende Anerkennung. n Schule macht keinen Spaß, Auflehnung gegen Lehrer n Nur sporadische Motivation, generell Desinteresse.

9 Kriterien für Lehrerverhalten Welche weiteren Anforderungen / Kriterien sollte ein Lehrer noch erfüllen? Welche weiteren Anforderungen / Kriterien sollte ein Lehrer noch erfüllen? Spalte 2 im Plenum ergänzen! Spalte 2 im Plenum ergänzen!

10 Verwirklichung der Vorstellungen Fishbowl Innenkreis: Studenten mit Lehrerfahrung diskutieren: Welche Vorstellungen kann ich verwirklichen, welche nicht? Warum (nicht)? Welche Verhaltensweisen habe ich von meinen Vorbildern, welche habe ich erlernt? diskutieren: Welche Vorstellungen kann ich verwirklichen, welche nicht? Warum (nicht)? Welche Verhaltensweisen habe ich von meinen Vorbildern, welche habe ich erlernt? Außenkreis (Beobachter): Protokollieren

11 Auswertung “ Die Realität fordert den Lehrern also Verhaltensweisen ab, die sie im Grunde gar nicht vertreten wollen.” DILEMMA! Und nun? Was tun?

12 Lösung nach Miller Nicht von vorneherein auf einzelne “gute” Verhaltensweisen festlegen. Barrieren gegen Veränderungen erkennen und abbauen Grundhaltungen verinnerlichen, z.B. Achtung der Person, Echtheit,... Selbstbeobachtung u. Fremdbeobachtung: Stärken und Schwächen erkennen

13 Ansätze für Veränderung - Erwünschtes Verhalten - tatsächliches Verhalten vergleichen - Verhaltensweisen, die ich möglicherweise von meinen Lehrern übernommen habe... - Verhaltensweisen, die ich dazugelernt habe.. - Meine Stärken - meine Schwächen.. - Konstante Verhaltensweisen: Immer wenn Schüler..., dann mache ich Situationen, in denen ich mit meinem Verhalten nicht zurecht komme...

14 Merksatz Lehrerverhalten ist keine konstante Größe, es darf verändert werden!!!


Herunterladen ppt "Lehrerverhalten Nach Reinhold Miller, “Lehrer lernen”, BELTZ Verlag Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin Zinsmeister Lenguas Vivas - Methodik III - Katrin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen