Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentationsvorlage für politische Entscheidungsträger (Sie können diese PPT verwenden und für Ihre Zwecke verändern) Datum, Autor/in, Thema/Thematik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentationsvorlage für politische Entscheidungsträger (Sie können diese PPT verwenden und für Ihre Zwecke verändern) Datum, Autor/in, Thema/Thematik."—  Präsentation transkript:

1 Präsentationsvorlage für politische Entscheidungsträger (Sie können diese PPT verwenden und für Ihre Zwecke verändern) Datum, Autor/in, Thema/Thematik usw. „Herausforderungen und Chancen für die lokale und regionale Entwicklung durch den Klimawandel im Ostseeraum“ PLATZ FÜR IHR EIGENES LOGO!

2 2 Übersicht 1a.Was ist Klimawandel? 1b.Was sind Klimamodelle? 1c.Was sind Klimaszenarien? 2 Klimaszenarien für bestimmte Regionen 3. Klimaveränderungen 4.Was sind die Auswirkungen auf und Maßnahmen für Ihre Region? 5. Aktiv werden als politischer Entscheidungsträger! Link zum Toolkit

3 3 Was ist Klimawandel? „(…) eine Veränderung des Klimas, die direkt oder indirekt auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen ist, welche die Zusammensetzung der Erdatmosphäre verändern und über einen vergleichbaren Zeitraum zusätzlich zu natürlichen Klimaschwankungen beobachtet werden kann.“ (Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) ) Quelle: Vierter Sachstandsbericht des IPCC, Klimawandel, 2007 Konzentration von CO 2 in der Atmosphäre in den vergangenen Jahren (großes Bild) und seit 1750 (kleines Bild links oben).

4 4  Klimamodelle werden zur Berechnung des zukünftigen Klimas und zur Erstellung von Klimaszenarien verwendet.  Bei Klimamodellen handelt es sich um dreidimensionale Darstellungen der Atmosphäre, Landfläche, Meere, Seen und Eisfläche. Was sind Klimamodelle? Klicken Sie um zusätzliche Informationen zu erhalten

5  Klimaszenarien geben darüber Auskunft, wie sich das Klima möglicherweise in einem bestimmten Zeitraum in der Zukunft entwickeln könnte.  Sie werden entweder von öffentlichen Einrichtungen erstellt, die sich mit Meteorologie oder Klimafragen befassen, oder von Forschungsinstituten mithilfe von globalen Klimamodellen.  Die Berechnungen basieren auf Annahmen zu zukünftigen Änderungen der Atmosphäre.  Die Ergebnisse, die anhand der Berechnungen in den Klimamodellen dargestellt werden, werden als Klimaszenarien bezeichnet. 5 Was sind Klimaszenarien? Klicken Sie um zusätzliche Informationen zu erhalten

6 6 Beispiel eines Klimaszenarios für den Ostseeraum Klicken Sie um zusätzliche Informationen zu erhalten Veränderung der Durchschnittstemperatur, gegenüber den Durchschnittswerten von [°C]. Winter (oben links), Frühling (oben rechts), Sommer (unten links) und Herbst (oben rechts).

7 7 Klimaszenarien für bestimmte Regionen  In globalen Klimamodellen wird die Atmosphäre in ein dreidimensionales Gitter geteilt, das horizontal entlang der Erdoberfläche und vertikal nach oben in die Luft verläuft.  An jedem Punkt in diesem Gitter wird die zeitliche Entwicklung der verschiedenen meteorologischen, hydrologischen und klimatologischen Parameter berechnet.  Regionale Klimamodelle werden verwendet, um regionale Klimaszenarien zu erstellen.  Regionale Modelle für kleinere Bereiche der Erde werden z.B. über Europa mit Planquadraten von 25—50 km modelliert. Klicken Sie daten/zukunftiges-klima, um zusätzliche Informationen zu erhalten

8 8 Klimaveränderungen ParameterAuswirkungen Temperaturz.B. Dürren, erhöhte Verdunstung Niederschlagsmengez.B. steigende Anzahl von Hochwasserereignissen und starke Regenfälle im Winter, weniger Regenfälle und Dürren im Sommer, jedoch starke Regenfälle in unregelmäßigen Abständen Schneedeckez.B. Ernteeinbußen wegen strenger Kälte, geringere Wasserverfügbarkeit im Frühling Klicken Sie um zusätzliche Informationen zu erhalten

9 Was sind die Auswirkungen auf und Maßnahmen für Ihre Region?  Was sind die Auswirkungen auf die natürliche und menschliche Umwelt?  Mögliche Auswirkung A …, Auswirkung B … und Auswirkung C … in Ihrer Region  Was sind die Maßnahmen zur Reaktion auf den Klimawandel?  Vorbeugender Klimaschutz: Vermeidung von THG und Verhinderung teurer Maßnahmen zur Klimaanpassung in Ihrer Region  Klimaanpassung: Maßnahmen zur Reaktion auf die Auswirkungen des Klimawandels in Ihrer Region  Was sind Strategien in den Bereichen vorbeugender Klimaschutz und Klimaanpassung zur Reaktion auf Herausforderungen des Klimawandels?  Strategie A … in Ihrer Region  Maßnahme A, … Maßnahme B … und Maßnahme C … in Ihrer Region 9 Klicken Sie den-auswirkungen-des-klimawandels, um zusätzliche Informationen zu erhalten

10 Die notwendige Vorarbeit leisten  Schritt 1: Die notwendige Vorarbeit leisten durch die Bereitstellung verlässlicher Informationen Einschätzung der Verwundbarkeit  Schritt 2: Einschätzung der Verwundbarkeit durch die Initiierung, Unterstützung und Förderung des Ablaufs Festlegung der langfristigen strategischen Ausrichtung  Schritt 3: Festlegung der langfristigen strategischen Ausrichtung durch eindeutige Bekenntnisse und deren Integration in bestehende politische Instrumente Planung und Umsetzung  Schritt 4: Planung und Umsetzung Ihrer Strategien, Pläne, Vereinbarungen und Karten auf unterschiedlichen Ebenen 10 Aktiv werden als politischer Entscheidungsträger! Klicken Sie entscheidungstrager/einfuhrung, um zusätzliche Informationen zu erhalten

11 11

12 12 Links zum Toolkit sowie zu einer Reihe von Beispielen, die Sie in Ihre PPT einbauen können:


Herunterladen ppt "Präsentationsvorlage für politische Entscheidungsträger (Sie können diese PPT verwenden und für Ihre Zwecke verändern) Datum, Autor/in, Thema/Thematik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen