Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- Schlüssel zum Verstehen langfristiger Abläufe im Klimasystem - Unterscheidung zwischen natürlichen und vom Menschen verursachten Klimaänderungen. -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- Schlüssel zum Verstehen langfristiger Abläufe im Klimasystem - Unterscheidung zwischen natürlichen und vom Menschen verursachten Klimaänderungen. -"—  Präsentation transkript:

1

2 - Schlüssel zum Verstehen langfristiger Abläufe im Klimasystem - Unterscheidung zwischen natürlichen und vom Menschen verursachten Klimaänderungen. - Erhebungen von Proxydaten - Erdsystemmodellierung - Vergleich Paläoklimadaten - Modellstudien Paläoklima

3 Weltweite Sammlung von Proxydaten

4 Atmosphärische Zirkulation Thermohaline Zirkulation Hydrologischer Kreislauf Kohlenstoff-Kreislauf (CO 2, 13 C) Rolle des Meer- und Inlandeises Einfluss der Biosphäre Treibhausgase, Aerosole Ozean-Atmosphären Wechselwirkungen Einfluss der Solarvariabilität und Orbitalbahnparameter Telekonnektionen Klimaübergänge Untersuchte Prozesse

5 Verwendete Erdsystemmodelle Modelle mittlerer Komplexität: CLIMBER (Erdsystemmodell) PUMA HANSE (2D Atmosphäre – Ozean) vereinfachte Modelle (wenig Freiheitsgrade): BICYCLE (Kohlenstoff) Konzeptmodelle räumlich explizite Modelle (3D): Atmosphäre: ECHAM, PUMA Ozean: LSG, HOPE, MOM Biosphäre: LPJ, HAMOCC Eis: SICOPOLIS inverse Modellierung: ECHAM-HOPE (DATUN, 3D) BICYCLE (Boxmodell)

6 instrumen -telle Periode (letzte 150 Jahre) letzte Jahrhunderte Holozän (letzte Jahre) Übergang Glazial - Holozän letzter Glazialzyklus (letzte Jahre) Quartär (letzte 2 Mill. Jahre) Untersuchte Perioden

7 Paläo - Projekte

8 Übergreifende Themen der Forschungsvorhaben 1)Feststellung der natürlichen Klimavariabilität und der jeweiligen Ursache-Wirkungs-Prinzipien sowie die Quantifizierung des Beitrages einzelner Klimafaktoren zum besseren Verständnis des natürlichen Klimasystems und Identifikation des anthropogenen Einflusses. 2)Nachweis von räumlich-zeitlichen Mustern in den globalen Klimatrends auf unterschiedlichen Zeitskalen unter der Abgrenzung von kontinuierlichen Veränderungen gegenüber Schwellenwerten für nichtlineare Reaktionen und Extremereignisse. 3) Beitrag zur Weiterentwicklung von Klimamodellen und Datenassimilation für Vorhersagen der zukünftigen Klimaentwicklung mit besonderer Berücksichtigung der globalen, mesoskaligen und kleinskaligen Klimavariabilität auf regionale Klimabedingungen und Ökosysteme.


Herunterladen ppt "- Schlüssel zum Verstehen langfristiger Abläufe im Klimasystem - Unterscheidung zwischen natürlichen und vom Menschen verursachten Klimaänderungen. -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen