Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 1 Development of coherent reporting products across different working levels.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 1 Development of coherent reporting products across different working levels."—  Präsentation transkript:

1 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 1 Development of coherent reporting products across different working levels presented for RBD Elbe/Labe Ramon M. Hiemcke Leiter der EG GIS Elbe der IKSE Leiter der EG GIS Elbe der FGG Elbe Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein

2 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 2 Gliederung Von der Arbeitsebene bis zur Berichtsebene  Organisatorische Aufstellung in der FGE Elbe  Berichtsstufen Lieferung an die Kommission Zusammenführung im Wasserblick bei der BfG  Datenmanagementprozess Geobasisdaten und Maßstabsebenen  Lizenzvereinbarungen Ergänzung um wasserwirtschaftliche Geofachdaten  Abstimmungsprozess International abgestimmte Produkte auf einheitlichem Datenmodell

3 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 3 CZ AT PL SN BB BE ST TH NI MV SH HH BY RiverBasinDistrict Elbe/Labe = IKSE Organisatorische Aufstellung - Berichtswesen und Datenlieferung Bundesrepublik Deutschland mit 10 Bundesländern = FGG Elbe Tschechische Republik, Polen und Österreich

4 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 4 HSL HVL AT PL TEL MEL HAV SAL MES ODL BER DVL Hydrologische Aufteilung FGE Elbe in einzelne KOR und Berichtswesen Bundesrepublik Deutschland mit 5 B-Berichten Tschechische Republik mit nationalem Elbe-Bericht über 5 Koordinierungsräume Polen mit B-Bericht für polnischen Anteil Österreich mit nationalem Bericht für österreichischen Anteil 1 zusammenfassender Bericht der FGG Elbe (nationaler Teil der Elbe) Ein gemeinsamer internationaler Bericht über die gesamte FGE Elbe (A-Bericht)

5 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 5 Bestandteile der 5 deutschen „B-Berichte“ und des tschechischen Elbeberichtes: Berichtstexte und Abbildungen auf Basis international und national abgestimmter Gliederungen + Anhang I: Tabellen + Anhang II: 18 Karten Bestandteile des „A-Berichts“: Berichtstext und Abbildungen auf Basis international abgestimmter Gliederung + Anhang I: Tabellen + Anhang II: 17 Karten + Anhang III: Wirtschaftliche Analyse Berichterstattung Elbe an die EU

6 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 6 Tschechische Republik in tschechischer und deutscher Sprache für die FGE Elbe Deutschland Institut für Wasserwirtschaft - Geofachdaten WRRL - EuroGeographics mit der EuroGlobalMap - Geobasisdaten - 10 Bundesländer - Geofachdaten WRRL - Vermessungsverwaltung für Geobasisdaten Datenschablonen Datenfluss an die BfG für die FGE Elbe ÖsterreichPolen

7 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 7 Geobasisdaten und Maßstabsebenen Deutschland: Bundesländer Arbeitsebene: ATKIS DLM 25 M = 1: Lizenz: Landesvermessungsamt Deutschland: Bundesländer Berichtsebene: DLM1000W/EGM M = 1: :1,5 Mio. Lizenz: BKG / EGM Generalisierung

8 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 8 Wasserwirtschaftliche Fachdaten Beschaffung der länderübergreifenden Daten aus Exportcontainer - Einigung wer bei grenzüberschreitenden Wasserkörpern welche Segmente in den WasserBLIcK hochlädt

9 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 9 Wasserwirtschaftliche Fachdaten: Umsetzung landeseigener individueller Codierungen in international abgestimmte einheitliche Codierungen

10 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 10 Kartenlayout - Beispiel MapClient im WasserBLIcK Kartenlayout - PDF-Karte aus PlugIn WasserBLIcK erstellt - Datenkontrolle und Layoutabstimmung Produkte aus einheitlichem Datenmodell - Karten im WasserBlicK Kartenlayout - Beispiel PlugIn im WasserBLIcK

11 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 11 Produkte aus einheitlichem Datenmodell - Druckversion B-Berichtskarte

12 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 12 Produkte aus einheitlichem Datenmodell - Druckversion A-Berichtskarte

13 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 13 Produkte aus einheitlichem Datenmodell -Anhang-Tabellen Quelle = Schablone SurfaceWaterEmission Anhang-Tabelle

14 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 14 Produkte aus einheitlichem Datenmodell - Interaktiver Bericht Erstellung eines digitalen interaktiven Berichts zur Bestandsaufnahme nach Art. 5 WRRL für die gesamte FGE Elbe mit den Bestandteilen:  Internationaler A-Bericht  Nationale B-Berichte für 5 Koordinierungsräume in Deutschland für 5 Koordinierungsräume in Tschechien Bewältigung des großen Umfangs an Informationen und Daten Vereinfachung des Zugriffs auf die Informationen Die interaktive Version soll die Möglichkeiten für die Länder ergänzen, die Information und Anhörung der Öffentlichkeit nach Art. 14 WRRL zu gestalten

15 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 15 Inhalte auf der DVD in der deutschen Sprachversion  A-Bericht für die gesamte internationale FGE  B-Berichte für die fünf deutschen Koordinierungsräume  zusammenfassender Bericht der deutschen Flussgebietsgemeinschaft Elbe für den nationalen Teil der FGE  Teilbericht Bayern  Berichtstexte mit Abbildungen und Tabellen etc....  Interaktive Karten mit Attributabfrage  Original-Druckkarten Produkte aus einheitlichem Datenmodell -Interaktiver Bericht

16 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 16

17 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 17

18 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 18

19 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 19

20 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 20

21 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 21

22 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 22

23 Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 23 Fazit Das gesamte einheitliche Datenmodell Elbe mit Realisierung im WasserBLIcK basiert auf dem GIS-Guidance-Dokument, welches elbe-spezifisch weiterentwickelt wurde Alle Produkte zur Berichterstattung an die EU basieren auf diesem einheitlichen Datenmodell für die gesamte internationale Flussgebietseinheit Elbe Für die Erstellung dieses Datenmodells war der Bottom-Up- Prozeß zur eindeutigen Überleitung aus den Arbeitsmaßstäben der Länder in den Berichtsmaßstab unverzichtbar Um den Reporting-Prozeß der Zukunft zu bewegen, muß dieser Bottom-Up-Gedanke konsequent weiterverfolgt werden, um gemeinsame Analysen und Bewertungen für alle Phasen der Umsetzung der WRRL bis hin zur Bewirtschaftsplanung zu ermöglichen


Herunterladen ppt "Landesamt für Natur und Umwelt des Landes Schleswig-Holstein R.M. Hiemcke 1 Development of coherent reporting products across different working levels."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen