Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Erörterung. Aufbau und Vorgangsweise. VORGANGSWEISE Themenanalyse Stoffsammlung Gliederung Schreiben Überarbeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Erörterung. Aufbau und Vorgangsweise. VORGANGSWEISE Themenanalyse Stoffsammlung Gliederung Schreiben Überarbeiten."—  Präsentation transkript:

1 Die Erörterung. Aufbau und Vorgangsweise

2 VORGANGSWEISE Themenanalyse Stoffsammlung Gliederung Schreiben Überarbeiten

3 THEMENANALYSE klärt, was das Thema vom Schreiber verlangt z.B. Warum brauchen Jugendliche Taschengeld?  Gründe für Taschengeld Brauchen Jugendliche Taschengeld?  Pro- und Kontraargumente Was spricht gegen Taschengeld?  nur Kontra-Argumente Was spricht für Taschengeld?  nur Pro-Argumente

4 STOFFSAMMLUNG Auflistung aller Ideen, die dem Verfasser zum Thema einfallen Behauptungen, Gründe, Beispiele Form: Mindmap, Cluster, Liste Je mehr Ideen hier angeführt werden, desto leichter fällt das Schreiben.

5 GLIEDERUNG bringt die Ideen der Stoffsammlung in eine logische Ordnung und Reihenfolge Das wichtigste Argument steht am Schluss Möglichkeiten: 1. steigernde Erörterung: Die Reihung der Argumente erfolgt der Wichtigkeit nach. 2. Pro- und Kontra I: zuerst alle Pro, dann alle Kontra- Argumente 3. Pro- und Kontra II: ein Pro-, dann das passende Kontraargument usw.

6 SCHREIBEN Eine Erörterung besteht aus Einleitung, Hauptteil und Schluss. Ein vollständiger Absatz im Hauptteil besteht aus Behauptung – Begründung – Beispiel Je nach Themenstellung muss in den Absätzen Bezug auf den Ausgangstext genommen werden.

7 ÜBERARBEITEN Schreib- und Sprachrichtigkeit: Korrektur der Fehler Ausdruck: Prüfung aus Verständlichkeit Überprüfung der Vollständigkeit der Argumente Überprüfung der Relevanz der Argumente (Bezug zum Thema)


Herunterladen ppt "Die Erörterung. Aufbau und Vorgangsweise. VORGANGSWEISE Themenanalyse Stoffsammlung Gliederung Schreiben Überarbeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen