Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Realschulabschluss- prüfung Oskar-Schwenk-Schule Waldenbuch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Realschulabschluss- prüfung Oskar-Schwenk-Schule Waldenbuch."—  Präsentation transkript:

1 Neue Realschulabschluss- prüfung Oskar-Schwenk-Schule Waldenbuch

2 Jahresleistung 2/3 Fachinterne Überprüfung 1/3 Fachinterne Überprüfung NWATechnikMuMFranzösisch oder Fachspezifische Arbeit, die dokumentiert, präsentiert und reflektiert werden soll. Multimediale Präsentation Herstellung von Modellen Vortrag ExperimentProduktvergleiche Markterkundungen Literaturrecherche Unterrichtsstunde halten Video Rollenspiel

3 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung Schülerteam min. 3 max. 4 Schüler Thema 2 Fächer 1 Fachverbund + 1 Fach 2 FächerverbündeFächerverbünde Kompetenzen + Fachinhalte aus 9 u. 10 Aufgaben: - Begleitung - 3 Beratungstermine wählt genehmigt SL 2 Lehrkräfte teilt zu aus Themenpool Stufenkonferenz R10

4 Beispiel für 2 Fächer Deutsch und Geschichte Deutsch und Geschichte Brussig: Am kürzeren Ende der Sonnenallee - Ein Leben hinter der Mauer - Jugend in der DDR - Mauerbau, Mauerverlauf

5 Beispiel für Fächerverbund und 1 Fach EWG und Englisch: Migration: - Gründe für die Migration - Probleme der Entwicklungsländer - Attraktivität Großbritanniens und der Vereinigten Staaten als Einwanderungsländer

6 Beispiel für 2 Fächerverbünde EWG und NWA: Fossile Energie Rohstoffquellen Lage der Rohstoffquellen Entstehung der Rohstoffquellen

7 Fächerüber- greifende Kompetenz- prüfung Pro Schüler 15 min. Präsentation Prüfungs- gespräch (Dokumentation als Grundlage)‏ Rollenspiel, Wandzeitung, OHP, PPP, Ausstellung, Experiment, … Fragen übers Thema hinaus (5 min.)‏ 5 min. 10 min. Fragen zum Thema (5 min.)‏

8 Kompetenzen Fachliche Kompetenz: Informationsgehalt,sachliche Richtigkeit Nutzung der Fachsprache … Methodische Kompetenz: Strukturierung, Medieneinsatz … Personale Kompetenz: Auftreten, Kreativität, Reflexionsfähigkeit … Soziale Kompetenz: Interaktion in der Gruppe, Teamfähigkeit …

9 Deutsch Mathe NWA Englisch Wahlpflicht- fach Religion Ethik EWG Musik Kunst Sport Geschichte davon 5 Kernfächer alle für die Versetzung „maßgeblichen Fächer“

10 Notenfindung in den Fächern, die nicht Gegenstand der Abschlussprüfung sind In folgenden Fächern ergibt sich die Zeugnisnote aus dem einfachen Jahresdurchschnitt: Religion / EthikSport GeschichteMusik / Kunst EWG (Erdkunde-Wirtschaftkunde-Gemeinschaftskunde)‏

11 Notenfindung in den Fächern, die nicht Gegenstand der Abschlussprüfung sind In folgenden Fächern ergibt sich die Zeugnisnote aus dem Jahresdurchschnitt und einer fachinternen Überprüfung (Gewichtung 2:1)‏ 1 Kernfach aus dem Wahlpflichtbereich Technik / Mensch und Umwelt / Französisch 1 Kernfach aus dem Pflichtbereich NWA (Naturwissenschaftliches Arbeiten)‏

12 Deutsch Mathe NWA Englisch Wahlpflicht- fach Religion Ethik EWG Musik Kunst Sport Geschichte Fächer der schriftlichen Abschlussprüfung

13 Die Abschlussprüfung erstreckt sich auf die schriftliche Prüfung* in den Kernfächern Deutsch Englisch Mathematik * Auf Wunsch des Schülers findet zusätzlich eine mündliche Prüfung statt. und auf die mündliche Kompetenzprüfung

14 Deutsch Mathe KP NWA Englisch Wahlpflicht- fach Religion Ethik EWG Musik Kunst Sport Geschichte Die mündliche Prüfung

15 Deutsch Mathe KP NWA Englisch Wahlpflicht- fach Religion Ethik EWG Musik Kunst Sport Geschichte Die mündliche Kompetenzprüfung Hier kann jedes Fach bzw. jeder Fächerverbund gewählt werden: Vorgabe: 2 Fächer bzw. Fächerverbünde müssen kombiniert werden

16 Bewertung der Kompetenzprüfung Am Ende der Prüfung wird eine ganze Note erteilt Aus der Vorbereitung der Prüfung entsteht keine Note Bewertet wird die Leistung innerhalb der Prüfungszeit

17 Bewertungsbogen Themenfeld: Fächer: Nr.NameVornameKl.Schwerpunktthema

18 I. Präsentation Kriterien:Punkte:1234 Fachliche Kompetenz:  Informationsgehalt  Sachliche Richtigkeit  Angemessene Nutzung der Fachsprache  Verwendung von fachspezifischen Arbeitsmitteln  Fächerübergreifende Darstellung  ………… 8 Methodische Kompetenz:  Strukturierung  Medieneinsatz  ………… 3 Personale Kompetenz:  Auftreten  Kreativität  Sprache (Tempo, Verständlichkeit)  ………… 3 Soziale Kompetenz:  Interaktion in der Gruppe  Teamfähigkeit  ………… 2 Punkte (I): 16

19 II. Prüfungsgespräch Kriterien:Punkte: Fachliche Kompetenz:  Vertiefung des Themas  Einbindung des Themas in die beteiligten Fächer  Fachliche Korrektheit / Fachbegriffe  Transfer  Entwicklung von Perspektiven / Alternativen  ………… 8 Personale Kompetenz:  Sicherheit bei der Beantwortung von Nachfragen  Sachl. u. überzeugende Darstellung der eigenen Meinung  Flexibilität  Reflexionsfähigkeit  ………… 3 Punkte (II):11 Gesamtpunkte (I + II):27 Punkte:ab Note:123456

20

21 Projektplanung für die Kompetenzprüfung

22 InformationTeam- und Themen- findung Erste Überlegungen zur Teamfindung Erste Überlegungen zur Themenfindung Allgemeine Infos durch die Klassenlehrer für Schüler/-innen für Eltern Thema steht endgültig fest Genehmigung des Themas 1. Beratung durch Fachlehrer/-innen Erste Strukturierung des Themas Projektarbeit Beratung durch Lehrerteam Vorbereitung: Präsentation und Gespräch Abgabe der Dokumentation Begleitung durch Lehrerteam

23 Kompetenzprüfung Projektplanung Gruppenziel:  Sammeln der nötigen Arbeiten  Namen zuordnen  Genaue Beschreibung des Auftrags Wann hat sich die Gruppe getroffen? (Datum) WER machtWASmit WEMbis WANN Unterschriften:

24 Kompetenzprüfung Projektarbeitsplan Gruppenziel: _________________________________________________________ ___________________________________________________________________ ___________________________________________________________________ Projektstunde (Datum) Arbeitsschritte Materialien/ Infos Wer besorgt Material/ Infos? Unterschriften:

25 P r o t o k o l l Team: Projektthema: DatumInhalt des Beratungsgesprächs Kompetenzprüfung Beratung

26 Kompetenzprüfung - Gruppenarbeit Name: ___________________________ Thema___________________________________________________ Protokoll meiner eigenen Tätigkeiten im Gruppenarbeitsprozess DatumBeschreibung meiner Tätigkeiten Das kann ich bestätigen: Protokoll meiner eigenen Tätigkeiten im Gruppenarbeitsprozess

27 Team: Projektthema: Der Zeitmanager berichtet: 1. Seid ihr im Zeitplan? Ja / Nein Wenn nein, wurde der Plan geändert? 2. Hast du deine Mitschüler heute auf den Zeitplan hingewiesen? 3. An welchen Aufgaben arbeitest du gerade? Der Materialmanager berichtet: 1. Wurde eine Liste der benötigten Materialien erstellt? 2. Wurde eingeteilt wer was mitbringt? 3.An welchen Aufgaben arbeitest du gerade? Der Informations- und Textmanager berichtet: 1. Habt ihr schon einige Informationen gesammelt? 2. Habt ihr konkrete Ideen für eure Präsentation 3.An welchen Aufgaben arbeitest du gerade? Der Gesamtkoordinator berichtet: 1. Sind Probleme in deiner Gruppe aufgetaucht? Wenn ja, welche? 2. Hast du heute in deiner Gruppe die verschiedenen Aufgaben koordiniert? 3. Hast du den Eindruck, deine Gruppe wird das Projektziel erreichen? 4. Klappt die Zusammenarbeit im Team? 5. An welchen Aufgaben arbeitest du gerade? Kompetenzprüfung - Meilensteine


Herunterladen ppt "Neue Realschulabschluss- prüfung Oskar-Schwenk-Schule Waldenbuch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen