Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April 201601.04.20161 Energiewende Schweiz vom Eiffelturm zum Kirchturm ?!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April 201601.04.20161 Energiewende Schweiz vom Eiffelturm zum Kirchturm ?!"—  Präsentation transkript:

1 Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April Energiewende Schweiz vom Eiffelturm zum Kirchturm ?!

2 Energiestrategie 2050 Rolle der Kirchen Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April Wer soll Klima schützen? 2.Energiestrategie Schweiz 3.Rolle der Kirchen 4.Riesiges Potenzial nutzen!

3 1. Wer soll Klima schützen? «Wir alle sollen schützen, was wir lieben» die Schöpfung, unsere Lebensgrundlage Alle Menschen, jung und alt, auf der ganzen Welt Mit vielen kleinen Schritten kann Grosses erreicht werden Dazu auch Leuchtturm-Projekte realisieren Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

4 Eiffelturm: Prestige-Objekt für Nachhaltigkeit LED-Lichter 2 Kleinwind-Anlagen Solarzellen Regenwasser-Nutzung Wärmepumpen und Kirchtürme? Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

5 Papst und Obama 2015 vereint gegen Klimawandel Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus "Laudato si' - über die Sorge für das gemeinsame Haus" Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

6 Solarkirche Halden SG 255 m2 PV-Panels, 50’000 KWh/Jahr Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

7 Energiestrategie 2050 Rolle der Kirchen Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April Wer soll Klima schützen? 2.Energiestrategie Schweiz 3.Rolle der Kirchen 4.Riesiges Potenzial nutzen!

8 Energie - Sparen Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

9 Seit 2013 dominiert international der Zubau der Erneuerbaren Energien Renewables as a share of global power capacity additions (2001–2013), IRENA database 2015 Erneuerbare Energien nutzen! Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April 20169

10 Wo wieviel CO2 reduzieren? Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April erscheint ca. Mai 2016

11 Energiestrategie 2050 Rolle der Kirchen Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April Wer soll Klima schützen? 2. Energiestrategie Schweiz 3. Rolle der Kirchen 4. Riesiges Potenzial nutzen!

12 3. Rolle der Kirchen Die Schweiz hat: 8,24 Mio. Einwohner Davon 2/3 Mitglieder in Landeskirchen, mit 38 % Katholiken 26 % Reformierte ein riesiges Menschen-Potenzial zur Bewahrung der Schöpfung (Leben, Welt, Universum) Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

13 Vernetzen, Handeln und Predigen über die Kanzel hinaus! Für Jung und alt in Kirchen In Kirchgemeindehäusern In kirchlichen Publikationen In der Tagespresse (lokal, regional, national, international) In den Elektr. Medien Mit dritten Organisationen wie NGO’s, Vereinen, Fachorganisationen, Schulen, öff.Hand, Parteien, etc. Etc. Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

14 Erste Kontakte zum WWF-Zürich Meilen: 2015 Zert. Grüner Güggel, WWF-Tagung 2013, Herrliberg: Prüfung PV-Dach auf ref.Kirche EnergieRegion Knonauer Amt Oberamt: Rifferswil, Hausen + Kappel, Gruppe Welt WWF gibt Infos zu Zyklus Ernährung + Kinoabend Bonstetten: Teil von WWF-EnergieRegionen-Projekt Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

15 Energiestrategie 2050 Rolle der Kirchen für KGTV Wer soll Klima schützen? 2. Energiestrategie Schweiz 3. Rolle der Kirchen 4. Riesiges Potenzial nutzen!

16 4. Riesiges Potenzial nutzen Super Infomaterial: Homepage: Oeku-Handbuch mit vielen praktischen Tipps! Energieberater-Angebot Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

17 10 Schritte zum Umweltmanagement Verantwortliches Umweltteam Leitideen erarbeiten Bestandsaufnahme «Ist-Zustand» Ziele und Massnahmenplan Erfolgskontrollen jährlich Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

18 Gebäude - Sparpotential! Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April CO2-Emissionen Gebäudesektor (HH & DL/Gewerbe)

19 Gebäudepark analysieren und modernisieren  Energiestatistik für Wärme, Strom und Wasser  Reduktion Raumtemperaturen, erneuerbarer Strom kaufen  Betriebsoptimierung und Gebäudeautomation  GEAK erstellen (Energieanalyse mit Energieberater)  Gebäudehüllen modernisieren  Ersatz fossiler Heizungen durch erneuerbare Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

20 Nachhaltige Mobilität organisieren Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

21 Solarstrom statt Ziegel? Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

22 Unterhalt Gebäude & Gärten Naturnahe Pflanzen und Pflege Vielfältige Lebensräume für Tiere Ökologisch reinigen Abfall vermeiden und recyceln Konsum & Veranstaltungen Einkaufsrichtlinien festlegen Energie-eff. El.-Geräte Papierverbrauch reduzieren Kirchenfeste nachhaltig planen Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

23 Rolle der Kirchen: Vorbild-Wirkung Tue Gutes und sprich darüber! Ethik Schöpfung ehren Breite Öffentlichkeitsarbeit Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

24 Grüner Güggel Zertifikat Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April

25 Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April Für unsere Schöpfung

26


Herunterladen ppt "Eenergiestrategie 2050 – Rolle der Kirchen 15.April 201601.04.20161 Energiewende Schweiz vom Eiffelturm zum Kirchturm ?!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen