Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Kooperative Systeme Universität Wien 09. Dezember 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Kooperative Systeme Universität Wien 09. Dezember 2008."—  Präsentation transkript:

1 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Kooperative Systeme Universität Wien 09. Dezember 2008

2 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek 1.SCM Definition und Einordnung2.SCOR Referenzmodell3.SCM Technische Ebene4.SCM Pracxiseinsatz5.ORACLE Vorstellung und Portfolio6.ORACLE und Supply Chain Management7.ORACLE E-Business Suite und Conclusio

3 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: Begriffsdefinition Warenfluss vom Lieferanten durch die Fertigung bis zum Verkauf Supply Chain Management: Position im Unternehmen SCM Electronic ProcurementCRM Unternehmen LieferantBeschaffungProduktionVertriebKunde ERP

4 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: Hintergrund und Zweck Optimierung der Logistik Integration in das ERP Vermeidung des Bull-Whip-Effekts Quelle: 04. Dezember 2008

5 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: SCOR Referenzmodell Supply Chain Operation Reference PlanenBeschaffenHerstellenLiefernRückfluss

6 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: SCOR Referenzmodell ORACLEORACLE

7 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: SCM Choreographie Management Ebene Wertefluss Geschäftsmodelle Geschäftsebene Prozessfluss BPM Technische Ebene Programmfluss Services ORACLEORACLE

8 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: Technische Ebene ORACLEORACLE UDDI, Metadata Exchange,... Atomic Composite BPELWS-C,... WS-Reliable Messaging WS-AT WS-BA HTTP, SMTP, TCP/IP, RMI/IIOP WSDLWS-Policy SOAP, WS-AdressingJMS,... Quality of Service Components Description Messaging Transport WS-Security [cf. Weerawarana et al 2005: „Web Services Platform Architecture“]

9 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Supply Chain Management: Praxiseinsatz Einteilung nach UMM Large ERP entwickeln und customizen haben Kontrolle über ihre Schnittstellen Small + Medium ERP off-the-shelf-software vorgegebene Interfaces Micro kein ERP ORACLEORACLE

10 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: Vorstellung Unternehmensname: ORACLE Jahresgewinn Softwareentwicklung und Vertrieb GJ 2007: Mio USD Steigerung gegenüber GJ 2006: 33,70 % Mitarbeiter 2007: Quelle: 04. Dezember 2008http://softwaretop100.org/ ORACLE: Portfolio Oracle E-Business Suite PeopleSoft Enterprise JD Edwards EnterpriseOne JD Edwards World Siebel Oracle Application Integration Architecture Oracle BI Suite Enterprise Edition Oracle Fusion Middleware for Applications

11 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite Tools Integrieren Oracle DBs und Oracle Application Server Produkte mit Oracle Enterprise Manager 10g Grid Control Fokus auf Skalierbarkeit, Performanz und hohe Verfügbarkeit Ziel: Reduktion der total cost of ownership (Gesamtkosten der Investition über Life-Cycle) Quelle: 04. Dezember 2008http://www.oracle.com/technology/products/applications/ebs/index.html ORACLE: E-Business Suite Tools: Solutions Aktuell: Performanz und Benchmarks Oracle Fusion Middleware Geplant: Lifecycle Management Development and Customization Process, Integration, Events und SOA

12 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: Fusion Middleware Quelle: 04. Dezember 2008http://www.oracle.com/technology/products/middleware/index.html SCOR Referenzmodell Level 4 SCOR Referenzmodell Level 3-4 SCOR Referenzmodell Level 2

13 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite: Enabling integrated SCM Demand Planning Advanced Planning Procurement Procurement Contracts Production Scheduling Sourcing Manufacturing Order Management Advanced Pricing Sales Sales Contracts Transportation Planning Transportation Execution Project Costing Project Billing Warehouse Management Stock Management Business Intelligence Data Hubs Demand Planning Advanced Planning Procurement Procurement Contracts Production Scheduling Sourcing Manufacturing Order Management Advanced Pricing Sales Sales Contracts Transportation Planning Transportation Execution Project Costing Project Billing Warehouse Management Stock Management Business Intelligence Data Hubs

14 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite: Demand Planning Internetbasierte Planungslösung Geringerer Zeitbedarf für Planungsprozess Gemeinsame Informationsbasis und Konsens aller Beteiligten Hohe Genauigkeit der Prognosen Prozesse automatisieren Ausnahmen durch Workflows steuern Performance Management durch Oracle Business Intelligence

15 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite: Procurement Einkauf über diverse Kanäle Bedarfsanforderung Bestellwesen Wareneingang Abgleich zwischen Rechnungen und Zahlungseingängen Lieferantenmanagement Integrierte Workflow-Unterstützung

16 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite: Sourcing Angebots- und Ausschreibungswesen Konform zu EU-Vergaberechts-Direktiven 92/50, 93/36, 93/37 und 97/52 Produktspezifikationen Leistungsverzeichnisse Kriterien und Prioritäten Ermöglicht Lieferantensplitting Portalunterstützung für Lieferanten (iSupplier) Starke Kollaborationsunterstützung durch Selbstverwaltung

17 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite: Sales Vom Kaufinteresse bis zur Beendigung der Transaktion Vertriebsaktivitäten Verkaufsprognosen Analysen und Auswertungen KPIs zur Performancemessung und –steuerung Workflowunterstützung Customer Relationship Management

18 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek ORACLE: E-Business Suite: Transportation Planning Transportplanung und –ausführung Pooling Cross-Docking Multi-Stop CRM für Frächter, vergleichbar mit Sourcing Quelle: 04. Dezember 2008http://www.oracle.com/technology/products/applications/index.html ORACLE: E-Business Suite: Business Intelligence Umfassendes Supply Chain Controlling Berichts- und Analyseanwendungen Konsolidiertes, zentrales Repository Verbindliche und valide Echtzeit-Information

19 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Quelle: 04. Dezember 2008http://www.oracle.com/technology/products/applications/index.html ORACLE: E-Business Suite: Warehouse Management Lagerverwaltung Mengen- und Lagerplatzverwaltung Fördermittelsteuerung und -disposition Waren- und Paket-Tracking Optimierungslösungen Planung und Wiederbeschaffung Lagertransaktionen ABC-Analyse, permanente und Stichtags-Inventur Lagerbestandsbewertung Integration mit den Anwendungen des Finanzwesens

20 Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Conclusio Starke Konkurrenz zu SAP ERP, R/3, Microsoft und IBM Lotus Sehr breite Produktpalette Deckt SCOR Referenzmodell Level 2-4 umfangreich ab Bedarf hohen integrativen Aufwandes Umfangreiches Customizing möglich und zumeist notwendig Beschaffung und Einführung höchst kostenintensiv Return-On-Investment bei entsprechender Nutzung und Unternehmensgröße hoch Quelle: 04. Dezember 2008http://www.oracle.com/technology/products/applications/index.html


Herunterladen ppt "Supply Chain Management David Hauer, Robert Hoffmann, Andreas Pentek Kooperative Systeme Universität Wien 09. Dezember 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen