Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1880-1900 „Naturwissenschaft als Grundlage der Poesie“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1880-1900 „Naturwissenschaft als Grundlage der Poesie“"—  Präsentation transkript:

1 „Naturwissenschaft als Grundlage der Poesie“

2  „radikalerer Realismus“  Naturwissenschaften sollen zur Grundlage der Kunst werden  Handlungsweise des Menschen mathematisch Durchdringen  Gestalten erschaffen, die logisch sind, wie die Natur

3  Formel wurde von Arno Holz aufgestellt Kunst=Natur-x  „x“  Reproduktionsbedingungen der Kunst  „x“ sollte gegen Null gehen  Literatur soll so die Wirklichkeit exakter abbilden

4  Wiedergabe des Lebens mit Ausschluss des romantischen  Auswahl logischer Szenen aus dem wirklichen Leben  Orientierte sich an Nachahmern der deutschen Klassik und Romantik  Emile Zola galt als Idole

5  Ideen wurden hauptsächlich in Zeitschriften verbreitet  Hauptträger ist das Drama  Beibehaltung der traditionellen Form  Aufnahme neuer Themen die bis dahin tabu waren  Bevorzugung des Dialekts

6  Arno Holz ( )  Papa Hamlet (zusammen mit Johannes Schlaf)  Die Familie Selicke (zusammen mit Johannes Schlaf)  Johannes Schlaf( )  Gerhart Hauptmann( )  Vor Sonnenaufgang  Die Weber  Der Biberpelz  Die Ratten


Herunterladen ppt "1880-1900 „Naturwissenschaft als Grundlage der Poesie“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen