Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mobile Lernbegleiter im Unterricht Maria Gutknecht-Gmeiner, 9.1.2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mobile Lernbegleiter im Unterricht Maria Gutknecht-Gmeiner, 9.1.2013."—  Präsentation transkript:

1 Mobile Lernbegleiter im Unterricht Maria Gutknecht-Gmeiner,

2 2 Von Notebooks zu mobilen Lernbegleitern Aktuell im vierten Projektjahr Pilotprojekt Netbook-Projekt Seit 2011: Mobile Lernbegleiter (BYOD) Von 6 Schulen auf 42 angewachsen Ausgewogenes Verhältnis zwischen wiederholt teilnehmenden Schulen und „Neuzugängen“ Verbreitung der mobilen Lernbegleiter innerhalb der teilnehmenden Standorte steigend (Ergebnis letzte Evaluation): mehr Klassen, mehr Lehrkräfte

3 3 Kennzeichen der Projekte Schultypübergreifend: VS, HS/KMS/NMS, AHS, BMHS „Innovationslabor“: Entwicklungen aufgreifen, experimentieren, gute Praxis entwickeln und verbreiten POT: Pädagogik – Organisation - Technik gemeinsame Clusterprojekte seit 2011: vertikale Cluster – Schnittstellen zwischen Schulstufen Austausch, Dokumentation, Lernschleifen Teil von eEducation, Schnittstellen zu eLC und eLSA, ENIS etc.

4 4 Projekt Mobile Lernbegleiter 2011/12 Ergebnisse der Erhebungen Sicht der Lehrpersonen ja, stimmtnein, gleichweniger Weiß nicht Unterricht abwechslungsreicher74,019,71,64,7 SchülerInnen arbeiten öfter selbstständig59,435,21,63,9 SchülerInnen arbeiten öfter im Team30,257,17,15,6 Motivation der SchülerInnen verbessert47,744,52,35,5 Stärker abgelenkt60,531,01,67,0 Weniger aufmerksam32,557,94,05,6 Unterricht interessanter Unterricht handlungsorientierter60,629,13,17,1 Lernerfolg insgesamt verbessert16,864,84,813,6 Lernerfolg Schlüsselkompetenzen verbessert43,8 3,19,4 Befragungszeitraum März 2012, Sicht der LehrerInnen (127 von 134), Angaben in gültige %

5 5 Herausforderungen Unterrichtsentwicklung, speziell in Bezug auf neue Arten von mobilen Lernbegleitern – IPads, Tablets, Smartphones (P) Verbreitung an den Schulen, Kollegien gewinnen, Personal- und Schulentwicklung (O, P) Ausmaß der Nutzung der Geräte im Unterricht (P) „Ablenkung“ durch mobile Lernbegleiter Was lernen SchülerInnen mit mobilen Lernbegleitern, was sie sonst nicht lernen würden? Fachliches Lernen („Stoff“), Schlüsselkompetenzen, speziell: digitale Kompetenz

6 6 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dr. Maria Gutknecht-Gmeiner IMPULSE Evaluation und Organisationsberatung


Herunterladen ppt "Mobile Lernbegleiter im Unterricht Maria Gutknecht-Gmeiner, 9.1.2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen