Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. Hilmar Hoffmann Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten in Deutschland Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. Hilmar Hoffmann Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten in Deutschland Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. Hilmar Hoffmann Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten in Deutschland Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann

2 Gliederung 1.Begriffliche Annäherung an Staat, Subsidiarität und Konzeptionen 2.Kurze Bemerkungen zum Kindergarten im Nationalsozialismus 3.Eine Skizze der DDR-Kindergartenpädagogik und die Bedeutung der Perspektive Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 2

3 1. Begriffliche Annäherung an Staat, Subsidiarität und Konzeptionen Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 3

4 Was ist Staat? StaatStaatsgebietStaatsvolkStaatsgewaltLegislativeExekutiveJudikative Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 4

5 Das Subsidiaritätsprinzip Bund Länder Kommunen und Gemeinden Freie Träger Selbsthilfe Familie I Vgl. Gängler, Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 5

6 Was ist eine Pädagogische Konzeption? Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 6 Kindergarten- konzeptionen Theoretische Grundlagen ZieleInhalteMethoden Gesellschaftliche Einflüsse Bildungspolitische Einflüsse

7 Wo kann Staat steuern? Konzeption und Wirklichkeit PersonalTrägerAdressatInnenInstitution Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 7

8 Zwischenfazit  In Deutschland ist der Kindergartenbereich – bedingt durch das Subsidiaritätsprinzip spätestens seit der Verankerung im RJWG 1922 stark vom Engagement und der Ideologie freier Träger geprägt.  Eine inhaltliche Steuerung von staatlicher Seite findet nahezu nicht statt.  Konzeptionelle Vorgaben sind kaum vorhanden.  Schlussfolgerung: Orientierung bieten vor allem die reformpädagogischen Modelle Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 8

9 (Erning, 2005, S ) 2. Kurze Bemerkungen zum Kindergarten im Nationalsozialismus Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 9

10 3. Eine Skizze der DDR- Kindergartenpädagogik Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 10

11 Historische Einordnung Pädagogische und politische Traditionen  Reformpädagogische Modelle (z.B. Fröbel, Montessori, Makarenko)  Erfahrungen mit der Politik des Nationalsozialismus Politische Forderungen der Arbeiterbewegung  Einheitlich  Obligatorisch  Weltlich Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 11

12 Grundsätze der Erziehung im deutschen Kindergarten (1948) Ziele und Aufgaben der vorschulischen Erziehung im Kindergarten (1952) Bildungs- und Erziehungsplan für den Kindergarten (1967) Programm für die Bildungs- und Erziehungsarbeit im Kindergarten (1985) Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 12 DDR-Geschichte mit begriffsgeschichtlichem Zugangt

13 Veränderungen in der Ausbildung Bekanntmachen der Kinder mit dem Leben im Kindergarten und im Elternhaus Bekanntmachen mit den arbeitenden Menschen, dem Heimatort und unserer Heimat Bekanntmachen mit den Menschen, die unseren Staat schützen. Bekanntmachen mit der Schule und der Pionierorganisation. Gesellschaftliche Feste und Feiern im Kindergarten. Erziehung der Kinder zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr (vgl. Studienplan, 1973, 26) Von der DDR, unserem sozialistischen Vaterland. Von der Arbeit der Werktätigen. Vom Schutz des Friedens und des sozialistischen Vaterlandes. Von der Freundschaft mit der Sowjetunion und den anderen sozialistischen Ländern. Von der Solidarität mit den unterdrückten, für die Freiheit und Unabhängigkeit kämpfenden Völkern (vergl. Studienplan, 1985, 14). Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 13

14 Wo steuert die DDR? Konzeption und Wirklichkeit PersonalTrägerAdressatInnenInstitution Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 14

15 Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 15 Die Aufgaben der Erziehung der Kinder Nach dem Programm von 1986 Die allseitig und harmonisch entwickelte sozialistische Persönlichkeit Moralisch- sittliche Erziehung Geistige Erziehung Ästhetische Erziehung Körperliche Erziehung Gestaltung des Lebens im Kindergarten SpielArbeit Beschäftigungen in den Sachgebieten Rollenspiel Bau- und Konstruktionsspiele mit unterschiedlichen Materialien Handpuppen-, Stegreif- und Schattenspiele Didaktische Spiele Kreis-, Tanz-, Lauf- und Ballspiele Rate-, Scherz- und Gesellschaftspiele Arbeiten für die Kindergruppe Selbstbedienung Arbeiten für den Kindergarten (ab mittlere Gruppe) Bildnerisch-praktische und konstruktive Tätigkeiten und Betrachten Muttersprache Kinderliteratur Bekanntmachen mit dem gesellschaftlichen Leben Sport Musik Bekanntmachen mit der Natur Entwicklung elementarer mathematischer Vorstellungen (ab mittlere Gruppe)

16 Tagesablauf Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 16

17 Aspekte der Bewertung durch die damaligen Kindergärtnerinnen 1.Positiv betont wurde vor allem inhaltliche Vollständigkeit 2.Nahezu konsequent negativ beurteilt wurde das Zeitregime 3.Kritisiert wurde auch die Kollektiverziehung mit ihrer Tendenz der unzureichenden Berücksichtigung des einzelnen 4.Ein letzter Aspekt: Die politische Ideologisierung der Kinder wird in der Retrospektive negativ beurteilt Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 17

18 Fazit 1.Klärungsbedürftig bleibt die Frage nach der Intensität der Steuerung von Inhalt und Organisation, also die Frage des Verhältnisses von Freiheit und Vorgabe 2.In diesem Kontext ist auch noch einmal die Rolle der Erzieherin im pädagogischen Prozess genauer zu betrachten 3.Der Faktor Zeit ist nicht zu unterschätzen Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 18

19 Literatur  Erning, G.: Wendepunkte in der Geschichte der öffentlichen Kleinkindererziehung. Vortrag im Kitamuseum Potsdam In: Datein/wendepunkte.pdf. Letzter Zugriff, )http://www.paedal.de/Doc- Datein/wendepunkte.pdf  Flösser, Gaby/Oechler, Melanie: Subsidiarität. In: Horn, K.-P./u.a.: Klinkhardts Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd.3. Bad Heilbrunn 2012, S  Höltershinken, Dieter: Kindergartenkonzeptionen. In: Horn, K.-P./u.a.: Klinkhardts Lexikon Erziehungswissenschaft. Bd.2. Bad Heilbrunn 2012, S Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar Hoffmann / 19


Herunterladen ppt "Prof. Dr. Hilmar Hoffmann Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten in Deutschland Staatspolitische Konzeptionen im Kindergarten/ Prof. Dr. Hilmar."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen