Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Vortrag zum Radtourismuskonferenz am 27.05.2009 Der Elberadweg – eine Erfolgsgeschichte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Vortrag zum Radtourismuskonferenz am 27.05.2009 Der Elberadweg – eine Erfolgsgeschichte."—  Präsentation transkript:

1 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Vortrag zum Radtourismuskonferenz am Der Elberadweg – eine Erfolgsgeschichte

2 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Gründung 1992 Regionaler Tourismusverband für die Landeshauptstadt Magdeburg und 3 Landkreise (7 Verbände in Sachsen-Anhalt) Koordinierungsstelle Elberadweg Mitte ist ein überregionales Projekt des Verbandes im Auftrag von 4 Tourismusverbänden und gefördert vom Land S.-A.  Die gesamte Region profitiert von der Bekanntheit des ERW, der sich mit allen regionalen Themen vernetzen lässt

3 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Sachsen-Anhalt als Raddestination aus der Studie Radtourismus in Sachsen-Anhalt 2008: 32 thematische/ touristische Radwege mit Schwerpunkt bei Flussradwegen 16 Radwege als überregional eingestuft und bei Ausbau und die Beschilderung förderfähig Einheitliche Beschilderung der überregionalen Radwege Für Wegebau und Beschilderung sind die kommunalen Träger der Wege zuständig in Abstimmung mit einer Landesgesellschaft, die Fördermittel aus verschiedenen Ministerien koordiniert Für touristische Vermarktung und Vernetzung mit kulturellen Themen sind Koordinierungsstellen zuständig, die bei unterschiedlichen Strukturen angegliedert sind, in der Regel bei regionalen Tourismusverbänden

4 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Ausgewählte Logos der überregionalen Radwege

5 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Sachsen-Anhalt als Raddestination Radrouten der 1.Klasse ( besondere touristische Bedeutung für das Land S.-A.) - Elberadweg (ca.360 km) - Saale-Radwanderweg (ca.175 km) - Europaradweg R1 (ca. 300 km) Finanzielle Unterstützung vom Land im Rahmen der Tourismusförderung für - anteilige Personalkosten für den Koordinator - anteilige Sachkosten - konkrete Marketingprojekte (Werbemittel, Messen, Internet, Anzeigen, Pressearbeit) - Schulungs- und Weiterbildungsseminare

6 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Sachsen-Anhalt als Raddestination Aktuelle Handlungsfelder: Stellenwert des Radtourismus in den Strategien der Landesmarketingorganisation und im Masterplan des Landes soll deutlich erhöht werden Konzentration der touristischen Produktentwicklung auf die Radwege der Klasse 1 (Leuchttürme) und Entwicklung eines Rad-Erlebnis-Tourismus durch Vernetzung mit anderen touristischen Themen Optimierung der Routenführung nach touristischen Kriterien, z.B. durch Innenstädte Touristische Beschilderung Zweisprachigkeit der Werbemittel Anbindung von Sehenswürdigkeiten an die Radwege

7 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Der Elberadweg Länge in Deutschland : 860 km, davon im Bundesland Sachsen-Anhalt 360 km 7 Bundesländer nur 3 touristische Koordinierungsstellen Mitte – Wittenberge bis Dessau darunter: Nord – Cuxhaven bis Wittenberge Mitte – Wittenberge bis Dessau Süd – Dessau bis Schöna

8 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Sehenswertes an der Elbe in Sachsen-Anhalt Biosphärenreservat Mittelelbe Gierseilfähren UNESCO-Welterbestätten in Wittenberg und Dessau Strasse der Romanik historische Hansestädte Wasserstraßenkreuz Magdeburg Hundertwasserhaus „Grüne Zitadelle von Magdeburg“ ältestes deutsches Soleheilbad in Schönebeck/ Bad Salzelmen

9 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Lutherstadt Wittenberg UNESCO Welterbe

10 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Schloss Wörlitz im UNESCO Gartenreich Dessau-Wörlitz

11 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Bauhaus Dessau UNESCO Welterbe

12 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Gierfähre bei Barby

13 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Dom zu Magdeburg

14 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Die Grüne Zitadelle von Magdeburg

15 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Wasserstraßenkreuz Magdeburg

16 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Kloster Jerichow

17 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt Hansestadt Tangermünde Backsteingotik

18 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Impressionen aus Sachsen- Anhalt bei Arneburg (Altmark)

19 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Der Elberadweg aus Sicht der Radler aus der ADFC-Radreiseanalyse 2009: 2009 zum 5. Mal in Folge beliebtester deutscher Radfernweg. Die meisten der befragten Radler waren 2008 an der Elbe unterwegs. geplante Reiseziele 2009: 1. Elbe 2. Main 3. Weser

20 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Daten und Fakten aus der Radlerbefragung 2008 wurden Radler am ERW im Abschnitt Mitte befragt 77 % der Radler gehören zur Altersgruppe zwischen 50 und 69 Jahren. Die gefahrene Streckenlänge auf dem ERW sind im Durchschnitt 60 km. 4,6 % Radler aus dem Ausland 88 % der Radler wollen nochmals fahren bzw. den Weg weiter empfehlen.

21 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Wirtschaftsfaktor Elberadweg Ca Fernradler sind durchschnittlich pro Jahr unterwegs (Zählung im Abschnitt Süd im Jahr 2005). Die durchschnittlichen Ausgaben pro Pers./Tag lagen 2008 bei knapp 65,00 € (dav. 34,00 € Übernachtung). 85 % der Radler übernachten in Hotels, Pensionen und Gasthöfen. 45 % buchen die Unterkunft spontan während der Tour Die durchschnittliche Reisedauer einer Radtour an der Elbe liegt bei 9 Tagen.

22 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Wirtschaftsfaktor Elberadweg  die Ausgaben für einen 9-tägigen Radurlaub an der Elbe liegen pro Radler bei ca. 580,00 €.  neben dem Hotels und Gaststätten profitieren vom Radtourismus insbesondere auch der Einzelhandel, die Transportbranche und die Kultur- und Freizeit- anbieter  Bei Radlern im Jahr ist in Deutschland ein Brutto Umsatz von ca. 84 Mio € (ohne Tagesradler und Ausrüstung) möglich.

23 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Ausgabeverhalten von Kurzurlaubern Gastronomie 33,8% Unterkunft 40,5 % Einkäufe 15,1% Freizeit/Unterhaltung 6,5% Transport 1,7% Sonstiges 2,4%

24 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Meilensteine bei der Entwicklung des Weges ab 1995 Trassierung, Bau und Logo seit 2000 Vermarktung in Sachsen-Anhalt als ein Projekt unseres regionalen Tourismusverbandes auf der Basis einer Vereinbarung der Landkreise an der Elbe zur Zusammenarbeit (ohne finanzielle Verpflichtungen für die Kommunen) ab 2002 Vergabe der Qualitätssiegel „Radfreundlich“ nach dem Hochwasser 2002 Fertigstellung des Ausbaus und der Beschilderung durch Sonderförderung seit 2003 Elberadeltag zum Saisonstart 2007 Aufbau eines Marketingpools als Netzwerk zur touristischen Vermarktung unter Einbeziehung der Anbieter

25 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Mitglieder im Marketingpool (Stand 2009) 214 Mitglieder von Dessau bis Wittenberge darunter: 173 radfreundliche Unterkünfte 15 radfreundliche Gaststätten 23 Orte entlang der Elbe 2 Reiseveranstalter 3 Partner / Sponsoren (IHK,Gasversorger)

26 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Konditionen der Mitgliedschaft Die Mitgliedschaft wird unbefristet erworben, ist jedoch jährlich zum für das Folgejahr kündbar. Beiträge im Marketingpool -Betriebe bis 8 Betten, Gaststätten und Campingplätze 150,00 € zzgl. MwSt. -Betriebe ab 9 Betten Grundbeitrag 200,00 € zzgl. MwSt. ab 10. Bett zzgl. 5,00 €/Bett, max. 450,00 € zzgl. MwSt. -Jugendherbergen/Schullandheime 200,00 € zzgl. MwSt. -Radreiseveranstalter, Pers.-, Gepäck- u. Radtransporteure 300,00 € zzgl. MwSt. -Radhändler 150,00 € zzgl. MwSt. -Orte entlang der Elbe 150,00 € zzgl. MwSt

27 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Vorteile für die Mitglieder Einheitliche Leistungen bei gleichen Kosten in den Abschnitten Nord, Mitte und Süd Länderübergreifendes, abgestimmtes und erweitertes Marketing (gemeinsame Broschüre) regelmäßige Informationen durch Rundschreiben Weiterbildungsangebote Beteiligung an Messen Merchandising (gemeinsame Souvenirartikel) Internetdarstellung unter Qualitätssicherung durch gleiche Zugangskriterien zum Marketingpool „Radfreundlich am ERW“

28 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Qualitätssiegel „Radfreundlich“ am Elberadweg“ Grundlage sind die Kriterien des ADFC, zu denen sich alle touristischen Anbieter im Marketingpool Elberadweg bekennen. Im Unterschied zum Zertifikat „Bett & Bike“ dürfen die Anbieter max. 2,5 km vom Elberadweg entfernt liegen. Betrieb bzw. Grundstück müssen in einem sauberen Zustand sein.

29 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Entwicklung der Anzahl der radfreundlichen Betriebe

30 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Weitere Partner der Koordinierungstelle Mitte Koordinierungstellen ERW Nord und Süd ADFC (gemeinsame Aktionen, fachliche Weiterbildung, Radanalysen) Landkreise (Marketingumlagen) Tourismusverbände (fachliche Zuarbeiten) Ministerien und Behörden des Landes (Projektförderung) Landestourismusverband (politische Lobbyarbeit) Landesmarketingorganisation (Außenmarketing) Industrie- und Handelskammern (KEO, Seminarräume,..) Regionale Unternehmen (Sponsoring v. Preisen)

31 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Empfehlungen für den tschechischen Abschnitt Kräfte bündeln und Netzwerke schaffen - nur eine gemeinsam getragene Koordinierungsstelle - Marketing aus einer Hand Abgestimmte Trassierung und einheitliche Beschilderung - Soforttrassen bei Engpässen im Ausbau schaffen - eindeutige Ausschilderung des Weges - Umleitungen bei Hochwasser und Baustellen garantieren Nutzung vorhandener und eingeführter Logos (keine Nummern) und Werbemittel - Beteiligung am Verbundmarketing der deutschen Partner Weiterbildung organisieren

32 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Empfehlungen für den tschechischen Abschnitt Qualitätsanforderungen definieren (Wege, Beschilderung, Unterkünfte, Serviceangebote) - Gästezufriedenheit ist bester Multiplikator Radwandern als Wirtschaftsfaktor darstellen - Förderwürdigkeit untermauern - Stellenwert im Tourismus des Landes steigern Vernetzung mit touristischen Angeboten - Trassenführung unter touristischen Aspekten - Schnittstellen zu anderen Radwegen schaffen - jährliche Events schaffen (analog Elberadeltag) Finanzierungskonzept für die Vermarktung - nicht nur auf Fördermittel setzen - Beteiligung aller Partner

33 Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auf eine gute und erfolg- reiche Zusammen- arbeit für unseren gemeinsamen Radfernweg entlang der Elbe! + !!!!


Herunterladen ppt "Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. Vortrag zum Radtourismuskonferenz am 27.05.2009 Der Elberadweg – eine Erfolgsgeschichte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen