Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verantwortung für Generationen Eco 060620 Kärntner Restmüllverwertungs GmbH HERZLICH WILLKOMMEN!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verantwortung für Generationen Eco 060620 Kärntner Restmüllverwertungs GmbH HERZLICH WILLKOMMEN!"—  Präsentation transkript:

1 Verantwortung für Generationen Eco Kärntner Restmüllverwertungs GmbH HERZLICH WILLKOMMEN!

2 Verantwortung für Generationen Eco über 20 Jahre gesichert Aufgaben/Ziele der KRV Behandlung von t/a Restmüll robuste, sichere Technik hoher Umweltstandard hohe Energienutzung 40,75,013,640,7

3 Verantwortung für Generationen Eco Zeitplan / Phasen des Vorhabens Politische Entscheidungen Ausschreibung, Unterzeichnung DLV Festlegung Standort Vorbereitung Genehmigungsunterlagen Genehmigungsverfahren, Bescheid Errichtung, Inbetriebnahme, Probebetrieb 1994 Quo vadis, Müll?

4 Verantwortung für Generationen Eco Standort

5 Verantwortung für Generationen Eco Standort

6 Verantwortung für Generationen Eco Massenströme Rückstände (0,4 t/h) Metalle (0,2 t/h) Schlacke (2,5 t/h) Restmüll (10,7 t/h) DeponieVerwertung Verfestigung/Deponie Schadstoffe Alterung Verwertung

7 Verantwortung für Generationen Eco Energiefluss Abwärme Fernwärme (bis 9 MW) Restmüll (10,7 t/h, 29,7 MW) Dampf - Eigenbedarf (3,7 t/h) Prozessdampf (bis 13 t/h) Dampf (35,4 t/h) Abgas zu RGR (4,3 MW) Strom - Eigenbedarf (2,0 MW) Stromnetz 0,8 – 5,0 MW

8 Verantwortung für Generationen Eco Emissionsgrenzwerte TBA Arnoldstein Gesamtstaub organisch C Chlorwasserstoff Fluorwasserstoff Schwefeldioxid Stickstoffoxide Kohlenstoffmonoxid Ammoniak Dioxine + Furane Quecksilber(-verbindungen) Cadmium (Pb+Zn+Cr)+(As+Co+Ni) +Thallium +Sn+(Sb+Cu+Mn+V 0 % 100 % 0,1 ng 0,000,05 mg AVV EU

9 Verantwortung für Generationen Eco Emissionsgrenzwerte TBA Arnoldstein Gesamtstaub organisch C Chlorwasserstoff Fluorwasserstoff Schwefeldioxid Stickstoffoxide Kohlenstoffmonoxid Ammoniak Dioxine + Furane Quecksilber(-verbindungen) Cadmium (Pb+Zn+Cr)+(As+Co+Ni) +Thallium + Sn +( Sb+Cu+Mn+V 0 %100 % 0,1 ng 0,00 0,05 mg 5,00 7,00 0, ,00 0,02 0,01 0,1 + 0,1 AVV EU mg / Nm3 tr. – 11 % O2 0, 5 mg

10 Verantwortung für Generationen Eco Emissionswerte 2005 Gesamtstaub organisch C Chlorwasserstoff Fluorwasserstoff Schwefeldioxid Stickstoffoxide Kohlenstoffmonoxid Ammoniak Dioxine + Furane Quecksilber(-verbindungen) Cadmium (Pb+Zn+Cr)+(As+Co+Ni) +Thallium + Sn +( Sb+Cu+Mn+V 0 %100 % 0,1 ng 0,00 0,05 mg 5,00 7,00 0, ,00 0,02 0,01 0,1 + 0,1 AVV EU mg / Nm3 tr. – 11 % O2 0, 5 mg

11 Verantwortung für Generationen Eco % 75 % 50 % 25 % 0 % KohlenmonoxidOrg. Stoffe StickoxidSchwefeldioxidStaubCadmiumPb+Zn+CrAs+Co+NiDioxine/Furane Emissionsreduktion

12 Verantwortung für Generationen Eco Verbesserung der Ökobilanz Reduktion der Treibhausgasemissio- nen in Kärnten um t CO 2 /a (=1/3 des Kyoto-Zieles von Kärnten) Verringerung des Deponievolumens in Kärnten um % Reduktion der Emissionen aus Industrie und Haushalten in der Region Arnoldstein um rund 1/3

13 Verantwortung für Generationen Eco Kärntner Restmüllverwertungs GmbH


Herunterladen ppt "Verantwortung für Generationen Eco 060620 Kärntner Restmüllverwertungs GmbH HERZLICH WILLKOMMEN!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen