Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dritte Missionsreise des Apostels Paulus - Nach der zweiten Missionsreise, von der uns in Apostelgeschichte 15,40-18,22 berichtet wird, hält sich Paulus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dritte Missionsreise des Apostels Paulus - Nach der zweiten Missionsreise, von der uns in Apostelgeschichte 15,40-18,22 berichtet wird, hält sich Paulus."—  Präsentation transkript:

1 Dritte Missionsreise des Apostels Paulus - Nach der zweiten Missionsreise, von der uns in Apostelgeschichte 15,40-18,22 berichtet wird, hält sich Paulus einige Zeit in Antiochien auf (Apg 18,23a). - Danach bricht Paulus von dort aus zu seiner dritten Missionsreise auf (Apg 18,23b). - Auf dieser dritten Missionsreise befestigt Paulus die Jünger in den verschiedenen Gegenden und verkündigt weiter das Evangelium sowohl den Juden als auch den Heiden.

2 Jerusalem Antiochien Seleuzia Dritte Missionsreise Antiochien galatische Landschaft Phrygien - Von Antiochien aus durchzieht Paulus der Reihe nach die galatische Landschaft und Phrygien um alle Jünger zu befestigen. 18,23 Paphos Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Athen Korinth Kenchreä Ephesus Cäsarea Ephesus - Nachdem er die oberen Gegenden (von Phrygien) durchzogen hat, kommt er schließlich nach Ephesus. - Dort bleibt Paulus ca 2 Jahre und predigt das Wort Gottes, das dadurch in der gesamten römischen Provinz Asien bekannt wird. Auch tut Gott durch ihn außergewöhnliche Wunderwerke. Schließlich kommen viele zum Glauben. So wächst das Wort des Herrn mit Macht und erweist sich als kraftvoll. 19,1 Antiochien Ephesus 19, Paulus nimmt sich vor, über Mazedonien und Achaja, nach Jerusalem zu reisen. Seine Begleiter Timotheus und Erastus sendet er nach Mazedonien voraus, während er selbst noch eine Zeit lang in der römischen Provinz Asien bleibt. 19,21;22 19,23-20,1 - Weil der Silberschmied Demetrius die Verehrung ihrer Göttin Artemis und damit sein Geschäft bedroht sieht, kommt es zu einem Aufruhr. Paulus lässt die Jünger zu sich kommen, nimmt Abschied von ihnen und reist nach Mazedonien.

3 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Mazedonien Griechenland 20,2 Paphos Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Athen Korinth Kenchreä Cäsarea Antiochien Troas Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Athen Korinth - Paulus zieht durch Mazedonien und ermahnt die Jünger. Wie bei seiner zweiten Reise, reist er anschließend weiter nach Griechenland, wo er sich etwa drei Monate aufhält. Ephesus

4 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Mazedonien Griechenland 20,3-4 Paphos Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Cäsarea Antiochien - Paulus will per Schiff die Rückreise nach Syrien antreten und damit seine dritte Missionsreise beenden. Doch wegen eines Anschlags gegen ihn reist er in Begleitung einiger Brüder durch Mazedonien zurück. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Ephesus

5 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Troas20,6-12 Paphos Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Cäsarea Antiochien - Mit Lukas, dem Schreiber der Apostelgeschichte, segelt Paulus von Philippi aus wieder nach Troas und bleibt dort sieben Tage. - Am ersten Tag der Woche, an dem die Gläubigen das Brot miteinander brachen, legt Paulus das Wort Gottes bis Mitternacht aus. Ein junger Mann stürzt dabei aus dem Fenster. Der tödlich Verletzte wird von Paulus wieder auferweckt. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Ephesus

6 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Assos20,13 Paphos Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Cäsarea Antiochien - Am nächsten Tag segeln die Brüder weiter nach Assos, wo sie Paulus, der dorthin zu Fuß gehen wollte, aufnehmen. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Mitylene Chios Samos 20,14- Von Assos fahren sie gemeinsam weiter nach Mitylene. - Am nächsten Tag treffen sie gegenüber der Insel Chios ein und legen am folgenden Tag in Samos an. Assos Mitylene Chios Samos Ephesus 20,15

7 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Milet20,15-38 Paphos Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Cäsarea Antiochien - Einen Tag später erreichen sie Milet, da Paulus an Ephesus vorbeifahren wollte, um keine Zeit zu verlieren. Er lässt aber die Ältesten von dort zu sich kommen. - In einer ergreifenden Rede ermahnt er sie und warnt sie vor zersetzenden Entwicklungen. Dann befiehlt er sie Gott und dem Wort seiner Gnade an. - Schließlich kniet Paulus nieder und betet mit ihnen. Unter Tränen nehmen sie für immer Abschied von ihm und geleiten ihn zum Schiff. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Assos Mitylene Chios Samos Ephesus Milet

8 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Kos Rhodos Patara 21,1 Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Cäsarea Antiochien - Nach diesem schmerzvollen Abschied in Milet reisen sie auf direktem Weg nach Kos, am nächsten Tag weiter nach Rhodos und von dort aus nach Patara. - Dort besteigen sie ein Schiff, das nach Phönizien übersetzt. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Assos Mitylene Chios Samos Ephesus Milet Kos Rhodos Tyrus21,3-4 21,2 Tyrus Patara Paphos - Die Fahrt über das Mittelmeer führt sie an Zypern vorbei, und so erreichen sie schließlich Tyrus, wo sie sieben Tage bei den Jüngern bleiben.

9 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Ptolemais21,5-7 Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Cäsarea Antiochien - Nach gemeinsamem Gebet mit den Geschwistern am Strand von Tyrus, segeln sie von dort nach Ptolemais, wo sie einen Tag bleiben. - Am nächsten Tag reisen sie nach Cäsarea weiter und bleiben einige Tage bei dem Evangelisten Philippus. - Dort treffen sie auf den Propheten Agabus, der von Judäa herabgekommen war. Dieser warnt Paulus nach Jerusalem zu ziehen, da er dort gebunden werden würde. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Assos Mitylene Chios Samos Ephesus Milet Kos Rhodos Cäsarea 21,8-14 Tyrus Patara Paphos Ptolemais Cäsarea

10 Jerusalem Seleuzia Dritte Missionsreise Jerusalem21,15 Perge Attalia Salamis Derbe Lystra Antiochien Ikonium Troas Samothraze Athen Kenchreä Antiochien - Paulus lässt sich aber nicht überreden und zieht mit einigen Jüngern hinauf nach Jerusalem. Dort trifft er sich mit Jakobus und den Ältesten und berichtet ihnen von dem, was Gott unter den Nationen gewirkt hatte. - Mit dem Eintreffen von Paulus in Jerusalem geht die dritte Missionsreise des Apostels zu Ende. Neapolis Philippi Apollonia Amphipolis Beröa Thessalonich Korinth Assos Mitylene Chios Samos Ephesus Milet Kos Rhodos Tyrus Patara Paphos Ptolemais Cäsarea


Herunterladen ppt "Dritte Missionsreise des Apostels Paulus - Nach der zweiten Missionsreise, von der uns in Apostelgeschichte 15,40-18,22 berichtet wird, hält sich Paulus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen