Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Apostel Paulus ewetel.net. Der Apostel Paulus wurde in Tarsus geboren. Der Geburtsort des Apostel Paulus liegt in der heutigen Türkei. Tarsus war die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Apostel Paulus ewetel.net. Der Apostel Paulus wurde in Tarsus geboren. Der Geburtsort des Apostel Paulus liegt in der heutigen Türkei. Tarsus war die."—  Präsentation transkript:

1 Apostel Paulus ewetel.net

2 Der Apostel Paulus wurde in Tarsus geboren. Der Geburtsort des Apostel Paulus liegt in der heutigen Türkei. Tarsus war die Hauptstadt der römischen Provinz Cicilien. ekd.de

3 Zu den Juden gehörte auch die Familie des Apostel Paulus. Über die Mutter des Apostel Paulus ist so gut wie nichts bekannt. Der Vater von Apostel Paulus war Pharisäer und von Beruf Zeltmacher. Von seinem Vater lernte Paulus sein Gewerbe als Zeltmacher. Von ihm erbte er auch das römische Bürgerrecht, was dem Apostel Paulus im Laufe seines Lebens noch sehr hilfreich war..

4 Der Apostel Paulus ist um das Jahr 10 nach Christus in Tarsus geboren worden. Paulus hatte von Geburt an zwei Namen. 1. den jüdischen Namen Saulus, der abgeleitet ist vom Namen des jüdischen König Saul. 2. den griechisch-römischen Namen Paulus, der der Kleine bedeutet. kids-web.org

5 Die Muttersprache des Apostel Paulus war griechisch. Da er schon sehr früh nach Jerusalem gelangte, um bei Gamaliel I, ein pharisäischer Rabbiner, Unterricht zu erhalten, konnte Paulus Hebräisch auch in Wort und Schrift. Gamiel war ein Mitglied des Hohen Rates und wird noch heute als einer der wichtigsten Lehrer des Talmuds verehrt. Apostel Paulus war ein pharisäischer Eiferer, und wurde in Jerusalem zu einem der intensivsten Verfolger des neu aufkommenden Christentums. de.wikipedia.org

6 In seiner Eigenschaft als Pharisäer hatte der Apostel Paulus sich von den Hohepriestern des Tempels Empfehlungsschreiben für Synagogen außerhalb Jerusalems ausstellen lassen. Somit konnte Paulus auch die Christen an anderen Orten verfolgen, verhaften und ins Gefängnis werfen. wcurrlin.de

7 Paulus war auf dem Weg nach Damaskus. Er und seine Begleiter ritten durch die Wüste und befanden sich kurz vor der Stadt. Plötzlich sahen alle ein sehr helles Licht. Apostel Paulus fiel zu Boden und hörte eine Stimme. Saul, Saul, warum verfolgst Du mich?. Apostel Paulus antwortete Wer bist Du Herr?. Ich bin Jesus, den Du verfolgst. Doch steh´ auf und gehe in die Stadt, und es wir Dir gesagt werden, was Du tun sollst!.

8 bet4mi.de zeno.org

9 Apostel Paulus fiel von seinem Pferd und erblindete. Man brachte ihn nach Damaskus in das Haus des Judas in der Geraden Straße. Der Apostel Paulus fastete drei Tage lang. Der Jünger Ananias, welcher in Damaskus lebte, erhielt von Gott den Auftrag Apostel Paulus im Haus des Judas aufzusuchen und ihn zu heilen. Ananias heilte Paulus. Paulus wurde durch dieses Erlebnis ein Christ.

10 Paulus begann in den Synagogen von Damaskus das Christentum zu predigen. Der ehemalige Christenverfolger hatte in Damaskus sehr großen Erfolg bei der Verkündung der christlichen Botschaft. Dieser Erfolg ist Apostel Paulus sehr schnell zum Verhängnis geworden. Apostel Paulus wurde vom Verfolger zum Verfolgten geworden. Paulus musste aus Damaskus fliehen. Er wurde in einem Korb von der Stadtmauer herunter gelassen und floh zunächst nach Jerusalem. ekd.de

11 Paulus und Barnabas haben sich gemeinsam auf die erste Missionsreise begeben. Die erste Missionsreise hatte in Antakia begonnen und dauerte etwa zwei Jahre. Von Antakia in der heutigen Türkei reiste der Apostel Paulus nach Seleuzia, um von dort aus nach Zypern zu segeln. Von Antakia in der heutigen Türkei reiste Paulus nach Seleuzia, um von dort aus nach Zypern zu segeln. Quelle Bild: nikodemus.net

12 rentner-billiger.de

13 Paulus hatte seine zweite Missionsreise 49 n. Chr. begonnen. Im Streit darüber, ob Christen und Juden an einem Tisch speisen dürfen und ob der Evangelist und Barnabas - Cousin Johannes Markus, der Apostel Paulus und Barnabas begleiten soll, gerieten der Apostel Paulus und Barnabas in Streit und trennten sich. Barnabas zog mit seinem Cousin Johannes Markus nach Zypern und setzte dort das begonnene Missionswerk fort. predigtgarten.blogspot.com

14 Paulus fand einen neuen Weggefährten – Silas. Ausgangspunkt der 2.Reise ist wieder Jerusalem. Von dort aus zog er über Samaria, Sidon und Antakia nach Norden. In seiner Heimatstadt Tarsus machte er halt, bevor er in seine, während der ersten Missionsreise gegründeten, Gemeinden zog. Er besuchte die Gemeinde von Kerbe, Lystra, Ikonien und Antiochia in Pisidien. In Lystra schloss sich ihnen Timotheus an. kircheunterwegs.de

15 Paulus erste Berührung mit Europa In Philippi weilte er einige Tage Erstes Mal verhaftet, ausgepeitscht und inhaftiert worden Erzählung von Lydia und dem Gefängnis ekd.de kids-web.org

16 In Thessaloniki hat Paulus an 3 Samstagen gepredigt Er und Silas wurden aus Thessaloniki vertrieben In Veria hatte Paulus mehr Erfolg gehabt, wurde aber von den Thessalonikern verfolgt und musste ohne Silas und Timotheus nach Athen fliehen. ekd.de

17 In Athen hielt Paulus seine berühmte Rede auf dem Areopag. Dann gründete er eine Gemeinde in Athen und zog weiter nach Korinth. In Korinth blieb Apostel Paulus 18 Monate lang und arbeitete dort nebenbei als Zeltmacher. ekd.de vebidoo.de

18 nu-cuf.telebus.de

19 Seine 3. Reise beginnt 53 n. Chr. und dauerte 4 Jahre. Von Antakia reiste Paulus in seine Heimatstadt Tarsus. Von dort aus nach Ephesus. In Ephesus verweilt der Apostel Paulus eine Zeit. Nachdem es in Ephesus wegen der Christen zu Tumulten gekommen war, reiste Paulus allein nach Thessaloniki. Dann ging es weiter nach Korinth. Dort kommt Paulus der Plan der Juden zu Ohren, die ihn festnehmen wollen. Anstatt von Korinth aus die Heimreise anzutreten, wählte der Apostel Paulus den Landweg über Makedonien zurück. spurensuche.de

20 Apostel Paulus erreichte 57 n. Chr. Jerusalem. Wenige Tage nach seiner Ankunft werfen ihm die Juden der Stadt vor, ein Aufrührer zu sein. Mehr zu seinem eigenen Schutz wurde der Paulus nach Cäsarea gebracht. Der Stadthalter Felix kerkerte Apostel Paulus ein. Apostel Paulus berief sich auf sein römisches Bürgerrecht. Er wollte seinen Fall dem Kaiser in Rom darlegen. ekd.de

21 Paulus wurde auf ein Schiff gebracht, das nach Rom fuhr. Vor Kreta geriet das Schiff in einen Sturm und strandete an der Insel Malta. Die Mannschaft und Paulus überwinterten dort und traten dann die Reise nach Rom an. st-franziskus-xaverius-dresden.de ekd.de

22 Paulus wurde eine Behausung zur Verfügung gestellt, in der er jedoch gefangen war. Er wurde ständig von einem Soldaten bewacht. Drei Jahre lang lebt Paulus in seiner Wohnung. Er ist war Gefangener, durfte aber Besuch empfangen. Apostel Paulus missionierte von dort aus. Er hatte die noch junge christliche Gemeinde zusammen mit dem Apostel Petrus geleitet. Apostel Paulus ist während der Christenverfolgung Neros geköpft worden. Als römischer Bürger ist ihm das Kreuz erspart geblieben. Dies geschah um das Jahr 67 herum. ekd.de


Herunterladen ppt "Apostel Paulus ewetel.net. Der Apostel Paulus wurde in Tarsus geboren. Der Geburtsort des Apostel Paulus liegt in der heutigen Türkei. Tarsus war die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen