Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Igor Gorbunov Sebastian Tober Mobilkommunikation und Georeferenzierung Zwischenpräsentation zum Thema.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Igor Gorbunov Sebastian Tober Mobilkommunikation und Georeferenzierung Zwischenpräsentation zum Thema."—  Präsentation transkript:

1 Igor Gorbunov Sebastian Tober Mobilkommunikation und Georeferenzierung Zwischenpräsentation zum Thema

2 Agenda Ziel der Projekts Projektphasen  Kennenlernphase  Testphase  Kontaktaufnahme  Dokumentation Digital Graffiti im Überblick

3 Projektziel Aufzeigen von potenziellem Nutzen von Mobilkommunikations- und Georeferenzierungs- technologie für Lehr- und Lernzwecke  Analyse und Realisierung mit Hilfe von Smart Information Campus (SIC)

4 Projektphasen (I/II) Kennenlernphase: primäres Ziel  Informationen zu DG und SIC sammeln Testphase: auf welchem Typ von Standrechner, Laptop, Smartphone, usw. und unter welchem Betriebssystem funktioniert SIC überhaupt

5 Projektphasen (II/II) Kontaktaufnahme: mit fachkundigem Personal der JKU, der Community, etc. um aus der Testphase resultierende Fragen klären zu können Dokumentation: Analyse und Auswertung von Ergebnissen, Funktionen, Problemen und Potenzialen von SIC

6 Digital Graffiti im Überblick Hintergründe für das Forschungsprojekt Konzept des Digital Graffiti Was ist Digital Graffiti? Wie funktioniert ein Digital Graffito

7 Hintergründe für das Projekt Kooperation  JKU Linz – Institut für Software Engineering  Siemens Corporate Technology München  Ars Electronica Futurelab Linz Vision Informationen an eine bestimmte Umgebung zu knüpfen unter der Prämisse dies auf einer zielgruppenbasierenden Ebene stattfinden zu lassen

8 4 Kernpunkte des DG-Konzepts Adressierung direkt & indirekt Zeit Gültigkeit des Inhalts oder Zeitspanne Zusammenhang Inhaltsdarstellung kann variieren Smartness statische und dynamisch veränderbare Inhalte

9 Was ist Digital Graffiti? „Ein orts- und kontextbezogenes Informations- und Kommunikationssystem für mobile Endgeräte“ Informationen (Text, Bild, Audio- oder Videoinhalten, sowie dynamisch änderbare Inhalte), können an beliebigen Standpunkten platziert werden Benutzer lösen elektronisch steuerbare Aktionen aus Sehen von anderen Benutzern (falls erlaubt)

10 Funktionsweise eines DG Jedermann soll zu jeder Zeit an jedem Ort Digital Graffiti erstellen und ansehen können Aufbau  Ort  Titel  Inhalt  Sichtbarkeitsradius  Adressatenkreis

11 4 Komponenten des DG-Systems 1. Client-Applikation für „Mobile Phones“ Beta Version  für Java-fähige Mobiltelefone für Windows-basierte Systeme Beta Version  Windows XP, Vista, Windows 7

12 4 Komponenten des DG-Systems 2. Technik zur Positionsbestimmung (variiert je nach Anwendungsfall) GPS – speziell im Freien WLAN – in Gebäuden Objekterkennung und indir. Lokalisierung durch Bilderkennung über eingebaute Kamera Objekterkennung und indir. Lokalisierung durch RFID-Tags

13 4 Komponenten des DG-Systems 3. Digital Graffiti Server Zur Verwaltung digitaler Graffitos Zur Versorgung der Client-Applikation mit sichtbaren Graffitos und benötigten Kartenabschnitten

14 4 Komponenten des DG-Systems 4. Technik zur drahtlosen Datenübertragung Im allgemeinen Fall mit Hilfe von GPRS-, UMTS- Mobilfunkverbindungen oder WLAN Client-Applikation hält den Server über die Position des/der Benutzers/in sowie über die neu erstellten Graffitos auf dem Laufenden

15 Downgeloadete Version DG Video Online-Version DG Video

16 Derzeit in Arbeit Testphase  bis dato gescheitert Pocket PC Phone Qtek 9100 Laptop mit Linux Betriebssystem  nahezu reibungslos hingegen verliefen die Tests Standrechner – Windows Vista 32bit Laptop – Windows Vista 32bit

17 Derzeit in Arbeit Kontaktaufnahme Projektmanager Wolfgang Narzt Digital Graffiti Community-Forum unter Dokumentation Sämtlicher erhaltener Informationen sowie Resultate unserer Versuche im Umgang mit SIC

18 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Igor Gorbunov Sebastian Tober Mobilkommunikation und Georeferenzierung Zwischenpräsentation zum Thema."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen