Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nina Littwin, Alexandra Plokarz Spangengleiter Oder: Fliegende Reptilien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nina Littwin, Alexandra Plokarz Spangengleiter Oder: Fliegende Reptilien."—  Präsentation transkript:

1 Nina Littwin, Alexandra Plokarz Spangengleiter Oder: Fliegende Reptilien

2 Übersicht Einführung Gleitflug Spangengleiten Fliegende Echsen Draco spec. Ptychozoon spec. Fliegende Schlangen Chrysopelea spec.

3 Systematik Klasse:“Reptilia“ Ordnungen: Rhynchocephalia (Schnabelköpfe) Squamata (Schuppenkriechtiere) Crocodylia (Krokodile) Testudinata (Schildkröten) Unterordnungen (Auswahl): Iguania (Leguanartige) Gekkota (Gekkoartige) Serpentes (Schlangen)

4 „ There is an art…or rather, a knack to flying. The knack lies in learning how to throw yourself at the ground and miss.” Douglas Adams

5 Wie fliegen Reptilien? Gleitflug: „Fliegen" ohne Kraftanstrengung und ohne echte Flügel Passiv: Anfangshöhe wird nicht überschritten, der Auftrieb mindert die Abwärtsbewegung Abb.1: Reptilien- Gleitflug

6 Gleitflug Definition nach Oliver (1951): 1.) Gleiten bedeutet Abwärtsbewegung mit mindestens 45° Abweichung von der Vertikalen 2.) Winkel unter 45° bedeutet lediglich gebremsten Fall 45° 1. 2.

7 Einige Gleitflieger Schmuckbaumnatter Philippinen- Gleitflieger Flugdrache Flugfrosch Kurzkopf- Gleitbeutler Fähigkeit zum Flug vielfach neu entstanden Konvergente Evolution Abb.2: Gleitfliegende Tiere

8 Spangengleiten Gleitflug wird vermittelt durch Rippenspangen und akzessorische Modifikationen Unterschiedliche Ausprägung bei den verschiedenen Gattungen Vergrößerung der Körperoberfläche für mehr Auftrieb

9 Spangengleiter Abb.3: Draco spec. Abb.5: Ptychozoon kuhli Abb.4: Chrysopelea paradisi

10 Fliegende Echsen I Ordnung: Squamata Unterordnung: Iguania Familie: Agamidae Gattung: Draco mit insgesamt 28 bekannten Arten (DGHT) Abb.6: Draco mit eingefalteten „Flügeln“

11 “Flugdrachen” (Draco spec.) Abb.7: Draco maximus

12 Steckbrief Größe und Gewicht: Kopf- Rumpflänge 3,5- 13cm Gesamtlänge bis 38 cm Gewicht: Gramm Aussehen: Körper meist unauffällig gefärbt, “Flügel” in unterschiedlichsten Farben und Mustern Nahrung: Ameisen und Termiten ( insektivor) Abb.8: Junger Draco volans Abb.8

13 Lebensraum und Verbreitung Lebensraum: Tropischer Regenwald, Plantagen (Baumbewohner) Verbreitung: Südost- Asien: Indonesien Malaysia Philippinen Thailand (u.a.) Abb.9: Landkarte Südostasiens

14 Draco - der Flugdrache Fünf bis sieben verlängerte Rippen (Flugspangen)beiderseits, die Membran (Patagium) aufspannen Langer, dünner Schwanz, fungiert als Ruder und Stabilisator Vorder- und Hinterbeine komplett frei Körper dorsoventral abgeplattet

15 Anatomie Verlängerte Rippen (Gleitspangen) Aufgespanntes Patagium Abb.11:Draco maculatus (?)Abb.10: Zeichnung Draco- Skelett Abb.10 Abb.11

16 Draco- Flug Erklettern gewisser Höhe Flugvorbereitung Flug gliedert sich in drei Phasen: 1. Tauchflug 2. Gleitflug 3. Landung

17 Vorbereitung Kopf ausrichten zum Boden Flughaut ausbreiten durch Muskelkontraktion Absprung vom Baum Abb.12: Draco volans

18 1. Tauchflug „Flügel“ in stumpfem Winkel (160°) Schwanz nach oben gebogen Rapide Abwärtsbewegung (steiler Fall) Tauchflug nötig um kinetische Energie zu sammeln für zweite Phase Abb.13: Draco volans Tauchflug/Gleitflug

19 2. Gleitflug “ Fliegender Bierdeckel mit Schwanz” Umlenken mit Schwanz und „Flügeln“ für stabilen Gleitflug Schwanz in einer Linie mit Körperachse ausgelenkt „Flügel“ senkrecht zu dorsoventraler Achse (180°) Fast waagerechtes Gleiten in der Luft Abb.14: Draco im Gleitflug

20 3. Landung Abbremsen durch Aufrichten des Rumpfes Schwanz nach oben gebogen Leichte Aufwärtsbewegung in der Luft Landung auf den Beinen mit nach oben gerichtetem Kopf Abb.15 & 16: Draco in Landephase

21 Fakten Überwinden von Distanzen bis zu 60m (H. Klingel) In Gleitphase “Flug” nahezu parallel zum Boden Kleinere Arten sind bessere Gleiter als große Arten Flug als gängige Fortbewegungsart, nicht nur um vor Predatoren zu fliehen (o.ä.)

22 Gute Unterhaltung mit den anderen fliegenden Reptilien!


Herunterladen ppt "Nina Littwin, Alexandra Plokarz Spangengleiter Oder: Fliegende Reptilien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen