Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufklärung (1720-1785) Freiheit statt Absolutismus, Gleichheit statt Ständeordnung, Erfahrung, wissenschaftliche Erkenntnis statt Vorurteil und Aberglauben,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufklärung (1720-1785) Freiheit statt Absolutismus, Gleichheit statt Ständeordnung, Erfahrung, wissenschaftliche Erkenntnis statt Vorurteil und Aberglauben,"—  Präsentation transkript:

1 Aufklärung ( ) Freiheit statt Absolutismus, Gleichheit statt Ständeordnung, Erfahrung, wissenschaftliche Erkenntnis statt Vorurteil und Aberglauben, Toleranz statt Dogmatismus Lessing

2 Gliederung: 1.Einleitung 2.Historische Hintergründe a) Deutschland b) Europa 3. Literarische Hintergründe a) Analphabetismus b) Buchhandel c) Zensur 4. Literaturtheorien a) Gottsched b) Lessing 5. Literarische Formen a) Drama b) Fabel c) Roman 6. Wichtige Persönlichkeiten a) Kant (Philosoph) b) Gottsched c) Lessing d) Goethe 7. Quellen

3 Quadratmeilen- Monarchen in Deutschland

4

5

6 Gottsched im Vergleich zu Lessing

7 Nationaltheater in Hamburg

8 Wichtige Persönlichkeiten Gottsched Goethe Immanuel KantLessing

9 Quellen: Bilder: images/literaturtheorie_aufklaerung.png Texte: Buch Deutsche Literatur Geschichte, Autoren: Beutin, Ehlert, Emmerich, Hoffacker, Lutz, Meid, Schnell, Stein, Stephan; Verlag: J.B.Metzler, Seiten: Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Aufklärung (1720-1785) Freiheit statt Absolutismus, Gleichheit statt Ständeordnung, Erfahrung, wissenschaftliche Erkenntnis statt Vorurteil und Aberglauben,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen