Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CLIL / CLIL I G NACH DEN M OTIVEN MEINES S OMMERSEMINARS Svetlana Maltseva Sprachlyzeum N 22 Ishevsk 21.10.2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CLIL / CLIL I G NACH DEN M OTIVEN MEINES S OMMERSEMINARS Svetlana Maltseva Sprachlyzeum N 22 Ishevsk 21.10.2015."—  Präsentation transkript:

1 CLIL / CLIL I G NACH DEN M OTIVEN MEINES S OMMERSEMINARS Svetlana Maltseva Sprachlyzeum N 22 Ishevsk

2 S ACH - UND F ACHUNTERRICHT IN D EUTSCH Rahmenbedingungen Goethe-Institut Frankfurt – Fachdidaktischer Schwerpunk des Seminars CLIL (Content and Language Intergrated Learning) Das ist die Verwendung einer Zweitsprache oder weiteren Fremdsprachen bei der Vermittlung von Lehrinhalten. CLIL wird von der Europäischen Kommission als eine innovative Methode und eine Möglichkeit gefördert, die die Qualität des Fremdsprachenunterrichts verbessern. Mein persönlicher Mehrwert Die Vorlesung vom Gastreferenten Dr. Josef Leisen „CLIL-CLILig-DFU - Was ist das?“ trug zur Erweiterung meiner methodischen Kompetenz bei. Die Vorlesung vom Gastreferenten Rainer Wicke „Projekte im deutschsprachigen Fachunterricht“ war praxisorientiert und ihre Materialien sind für verschiedene Zielgruppen der Lerner einsatzbereit.

3 D EUTSCHSPRACHIGER F ACHUNTERRICHT - M ETHODEN Techniken Methoden - Schaufenster-bummel Hospitationen Erstellung von DFU-Werkzeugen zum eigenen Fach Verfahren Erfahrungsaustausch, TN-Interessen, Unterrichtsmitschnitte, Beispiele aus der Praxis, Besuch an Frankfurter Schulen, Erstellung von Unterrichtsmaterialien und Unterrichtsentwürfen unter der Berücksichtigung der Schulbesuche und des gesamten Seminarinputs, Präsentation von Unterrichtsmaterialien und Unterrichtsentwürfen Methoden Schüleraktivierende Methoden im deutschsprachigen Fachunterricht, Zielgruppenorientierung im fachbezogenen DaF-Unterricht, Binnendifferenzierung im fachbezogenen DaF-Unterricht, Projekte im deutschsprachigen Fachunterricht, Erstellung von Unterrichtsmaterialien

4 CLIL( I G) = C ONTENT AND L ANGUAGE I NTEGRATED L EARNING ( IN G ERMAN ) CLIL (Content and Language Integrated Learning) ist eine Methode, bei der ein Sachfach in einer Fremdsprache unterrichtet wird. Sprache und Inhalt werden als Ganzes gelehrt. CLIL (bilingualer Sachfachunterricht) ist ein doppelt fokussierter didaktischer Ansatz, in dem eine zusätzliche Sprache für das Lernen und Lehren von Inhalt und Sprache gebraucht wird. Deutschsprachiger Fachunterricht (DFU) – auch CLILiG (Content and Language Integrated Learning in German) - ist bilingualer Fachunterricht in der Zielsprache Deutsch.

5 W AS IST CLIL? ure=context-cha Der Inhalt bestimmt die Sprachanwendung Content/ Inhalt CLIL-Unterricht ist mehrsprachig Language/ Sprache Kenntnisse werden gemeinsam vermittelt Integrated/ Integriertes Erfolgreiches Lernen steht im Vordergrund Learning/ Lernen

6 W AS IST CLIL? Content- Inhalt: Wissen und Fertigkeiten eines definierten Rahmenprogramms werden vermittelt (keine Wiederholung aus anderen Fächern!) Communication – Kommunikation: Nutzung von Sprache um zu lernen und Lernen, Sprache zu benutzen. Spracherwerb folgt nicht dem Curriculum für Fremdsprachunterricht Cognition-Kognitives Verständnis: Entwicklung der kognitiven Fähigkeit Inhalte und Sprache (abstrakt und konkret) zu verstehen Culture-Kultur: gestärktes Verständnis des Anderen und des Eigenen. Stärkung von Zugehörigkeit (individuell und global) Nach David Marsh

7

8 W AS IST CLIL? Inhalt Kommunik ation Kultur Kognitives Verständn is Nach Do Coyle

9 D AS M INISTERIUM FÜR S CHULE, W ISSENSCHAFT, F ORSCHUNG DES MIT 18 M ILLIONEN E INWOHNERN GRÖßTEN DEUTSCHEN B UNDESLANDES N ORDRHEIN - W ESTFALEN "In einem zusammenwachsenden Europa werden Menschen privat und beruflich zunehmend auf eine zweite Sprache angewiesen sein, die sie mündlich und schriftlich so differenziert, sicher und geläufig beherrschen wie ihre Muttersprache". Fachunterricht in deutscher Sprache bietet darüber hinaus Schülern nichtdeutscher Muttersprachen besondere Vorteile. Denn als Mehrwert neben der weltweiten Verständigungssprache Englisch eröffnet er zusätzliche berufliche Chancen.

10 BEISPIEL FAMILIENBETRIEB IN UNGARN

11 Ü BERBLICK ÜBER DIE S PRACHEN Überblick über die Sprachen, die als CLIL- Sprachen gewählt werden. Bei den Fremdsprachen steht, wie nicht anders zu erwarten, in allen Ländern Englisch mit weitem Abstand an der Spitze, gefolgt von Deutsch und Französisch. Einzelne Länder nennen auch Spanisch, Italienisch und Russisch. Die Situation des Deutschen als Unterrichtssprache im bilingualen Unterricht in Europa ist also als durchaus positiv

12

13

14

15 CLIL-V ARIANTEN CLIL existiert in vielen unterschiedlichen Varianten, die jeweils von den verschiedenen europäischen Bildungssystemen geprägt sind. CLIL in der Grundschule, CLIL in der weiterführenden Schule (allgemeinbildende Schule und Berufsschule) und CLIL im tertiären Bereich (Fachhochschule und Universität). die Dauer des CLIL-Unterrichts bestimmten Varianten. Hier ist vor allem zwischen Varianten des CLIL-Unterrichts, bei welchen ein Sachfach über mehrere Jahre hinweg in einer Fremdsprache unterrichtet wird, und solchen, bei welchen CLIL nur über kürzere Zeiträume (Wochen, Monate) unterrichtet wird. Die zuletzt genannte Variante bezeichnet man auch als modulares CLIL

16 CLIL IN DEN S EKUNDARSCHULEN IN I TALIEN Bei den weiterführenden oder Sekundarschulen finden sich im europäischen Kontext recht ähnliche Strukturen: Sachfächer, meist aus den Geistes- oder Sozialwissenschaften, werden über mehrere Jahre hinweg in einer Fremdsprache – natürlich am häufigsten Englisch – unterrichtet. Das Alter der Schülerinnen und Schüler reicht von 10 bis 18 Jahren, d.h. in vielen Ländern erfolgt der Unterricht bis zum Abitur. Die Zahl der Sachfächer, die in der Fremdsprache unterrichtet werden, variiert zwischen zwei und vier Fächern.

17 im 18. Jahrhundert wurden die Kinder von Adeligen häufig in einer anderen Sprache unterrichtet wurden Da man die fremde Sprache im Rahmen eines Sachfachs lernt, ist ihre diskursive Kompetenz nicht allgemeinsprachlich, sondern fachsprachlich Die Träger der CLIL- Idee waren, unabhängig von den zweisprachigen Regionen, vor allem die Fremdsprachen lehrkräfte, die in diesem Ansatz eine Anregung sahen, „ sinnvoller “ zu unterrichten. ZUM MEHRWERT VON CLIL ROLLE DER LEHRKRÄFTE

18 V ORTEILE FÜR DAS S ACHFACH ? Wird das Sachfach degradiert und zum Hilfslieferanten von Materialien für den Fremdsprachenunterricht gemacht? In der Untersuchung zeigte sich deutlich, dass die bilingual unterrichteten Schülerinnen und Schüler die Inhalte des Sachfachs umfassender gelernt hatten als die muttersprachlich unterrichteten Kinder

19

20

21 T EXTVERGLEICH D A F – DFU

22 D REI R EGELN FÜR GUTEN DFU Ermöglichen Sie Ihren Schülern sinnvolle Betätigungen mit einer Sache (Lieblingsthema, Experiment, Spezialgebiet..) Schaffen Sie Situationen, in denen Schüler diese Sache anderen (Mitschülern, Nachbarklassen, Austauschschülern, Eltern, Publikum, Internet… ) mündlich oder schriftlich (Brief, Wandzeitung, Lernplakat, Internet-Seite, PowerPoint- Präsentation) erklären müssen. Vermitteln Sie Methoden, die dabei helfen (Methoden der Texterschließung, Präsentation, Diskussion …)

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36 HTTP :// WWW. YOUTUBE. COM / WATCH ? FEATURE = ENDSCR EEN & V =6 O NY M IJBZ_A&NR=1


Herunterladen ppt "CLIL / CLIL I G NACH DEN M OTIVEN MEINES S OMMERSEMINARS Svetlana Maltseva Sprachlyzeum N 22 Ishevsk 21.10.2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen