Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Menu Vorspeise und Ouvertüre – Kleine Appetitanreger 1. Gang: Welchen Übergang wir erleben 2. Gang: Die Zeichen der Zeit als Angebote des Geistes 3. Gang:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Menu Vorspeise und Ouvertüre – Kleine Appetitanreger 1. Gang: Welchen Übergang wir erleben 2. Gang: Die Zeichen der Zeit als Angebote des Geistes 3. Gang:"—  Präsentation transkript:

1 Menu Vorspeise und Ouvertüre – Kleine Appetitanreger 1. Gang: Welchen Übergang wir erleben 2. Gang: Die Zeichen der Zeit als Angebote des Geistes 3. Gang: Wie wir Prioritäten setzen können Nachtisch: Liquid church – Auf dem Weg zu einer neuen Kirchengestalt Kaffee und Grappa zum Verdauen…

2 Kleine Appetitanreger Dinner for one… Wer ist Miss Sophie? Oder: Gibt es eine traditionalistische Pastoralbruderschaft? Das Himmlische Jerusalem… Eschatologische Pastoral Oder: Die Ekklesiologie des Hebräerbriefs als Provokation Aufgrund des Glaubens hielt er sich als Fremder im verheißenden Land wie in einem fremden Land auf und wohnte mit Isaak und Jakob, den Miterben derselben Verheißung, in Zelten; denn er erwartete die Stadt mit den festen Grundmauern, die Gott selbst geplant und gebaut hat (Hebr 11, 9f)

3 et renovabis faciem terrae Wie Kirche über sich hinaus wächst…

4 Welchen Übergang wir erleben Linz, 14. März 2009 Kirche im Übergang

5 Den Blick ausrichten… Sehen, was ist! Wahrnehmen lernen, was Gott schenkt: Seht ich schaffe etwas neues – merkt ihr es nicht? Den Kairòs ergreifen Die Zukunft ist nicht unser Produkt: die Logik der Verheißung Der weite Atem der göttlichen Verheißungen: das Reich Gottes! Zukunft der Welt Gottes und unsere zu kleinen Zukunftsperspektiven Jesu Verkündigung des Reiches Gottes und die Erfahrung der Zukunft (Mk 1,14f, Röm 12, 1-4) Kirche wächst über sich hinaus: Das Himmlische Jerusalem

6 Glänzende Aussichten

7 Kennzeichen der verheißenen Zukunft Die demütige Einsicht: Siehe ich erschaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde! Gott führt uns in die Zukunft – und wir können mitgehen Eschatologische Pastoral! Ohne Vision verkommt das Volk - Visionäre Pastoral… setzt Prioritäten Prüfet alles, bewahrt das Gute, löscht den Geist nicht auf

8 Wahrnehmungen des Übergangs Annäherungen an eine Herausforderung Ambivalente Beobachtungen Das beeindruckende Zahlenspiel: der sonntägliche Gottesdienstbesucher Das alljährliche Ritual: Taufe, Erstkommunion und Firmung Die erschreckende Wahrheit: Wer weiß etwas von seinem Glauben? Die unerwartet-enttäuschende Überraschung: Neue Offenheit für den christlichen Glauben – und doch kein Zugewinn Die schön-schreckliche Entdeckung: noch nie so engagiert und noch nie so spirituell…, und doch ohne Nachfolger

9 Wahrnehmungen des Übergangs Annäherungen an eine Herausforderung Verstörende Irritationen… Geldmangel Zusammenführungen von Pfarreien Schließung von Kirchen Und wo sind die Priester? … und ihre scheinbare Behebung durch Downsizing Wir sparen… Hauptsache, um Sonntag ist die Messe um 10h Wichtig ist, dass möglichst alles so bleibt wie bisher Und wohin gehen wir? Welcher Vision folgen wir? Die Option der Bestandswahrung

10 Glänzende Aussichten oder Glänzende Erinnerungen Auf die Vision kommt es an Deutung I: Wir haben ein Problem, und das ist ein Problem Das Noch-Syndrom: die Logik der Mangellehre Soziologische Daten und ihre Deutung: Dekadenz und Abfall vom goldenen Zeitalter Das Risiko einer ecclesia incurvata in se: Schuldzuweisungen und Fluchtmöglichkeiten The same procedure as every year…: Welcher Verheißung und welcher Vision folgen wir? wir müssen etwas für die Jugend und den Religionsunterricht tun… Das Risiko der soziologischen Erhebungen…

11 Glänzende Aussichten oder Glänzende Erinnerungen Auf die Vision kommt es an Vom Christentum als Selbstverständlichkeit… Die Logik des Christwerdens ist der soziale Katechumenat: wer erwachsen wird, wird Christ Die Logik des Christseins: Hineinwachsen und integriert werden in eine Tradition und in eine Gemeinde (Von der Wiege bis zur Bahre…) Über Selbstverständliches braucht man nicht sprechen: Formgeprägte Spiritualität und Frömmigkeit

12 Glänzende Aussichten oder Glänzende Erinnerungen Auf die Vision kommt es an… … zu seiner Erosion Reaktionen auf erste Erosionen: Intensivierung, Professionalisierung und Bildung eines Binnenmilieus: Kirche in der Kirche leben… Keine Integration der nächsten Generation seit mehr als einer Generation (Vgl die Religiosität der jährigen…) Sakramentenpastoral ist Erstverkündigung Ist die Eucharistie nicht die Mitte? Kann man Christ auch ohne Eucharistie sein? Keine Hinführung in das Geheimnis Problemanzeige Katechese: Eltern? Kinder? Jugendliche? In der Gemeinde arbeiten… und eigene Quelle suchen Patchwork-Christentum: Frage nach der Wahrheit und nach den Inhalten des Glaubens zur Kirche gehen – Kirche sein?

13 Glänzende Aussichten oder Glänzende Erinnerungen Auf die Vision kommt es an Deutung II: Kirche im Kairòs des Übergangs Nicht alt gegen neu – nicht schlecht gegen gut: Wechsel des kirchlichen Betriebssystems Die Herausforderungen des Gottesvolkes Das Murren Ist der Herr in unserer Mitte? Vergangenheitsorientierung: Die Fleischtöpfe Ägyptens Zukunftsorientierung: Das verheißene Land in der Gegenwart des Herrn Showdown: Die Kundschaftergeschichte Der Übergang der 40 Jahre

14 Glänzende Aussichten Seht, ich schaffe etwas neues, merkt ihr es nicht? Was ist eine Vision? Ein Blick auf die Apostelgeschichte Was zeigt Apg 2? Die Erfahrung mit der Erfahrung Vision und Visionsgemeinschaft: Ein kurzer Blick auf Apg 6 und Apg 11 Visionen irritieren: Apg 10 Welche Vision prägt mich und uns? Die Erinnerung als Umkehr zum Ursprung: Offb 1-3 mitten im Kampf Ein kurzer Blick auf Offb 21 Die Zukunft kommt uns entgegen Christusmitte Die Gemeinschaft der Unähnlichen – mit offenen Toren Die Sendung zur Heilung…

15 Glänzende Aussichten Seht, ich schaffe etwas neues, merkt ihr es nicht?


Herunterladen ppt "Menu Vorspeise und Ouvertüre – Kleine Appetitanreger 1. Gang: Welchen Übergang wir erleben 2. Gang: Die Zeichen der Zeit als Angebote des Geistes 3. Gang:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen