Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HORIZONT 1 XINFO ® Das IT - Informationssystem UC4 HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D- 80339 München Tel ++49(0)89 / 540 162 - 0 www.horizont-it.com.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HORIZONT 1 XINFO ® Das IT - Informationssystem UC4 HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D- 80339 München Tel ++49(0)89 / 540 162 - 0 www.horizont-it.com."—  Präsentation transkript:

1 HORIZONT 1 XINFO ® Das IT - Informationssystem UC4 HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / XINFO

2 HORIZONT 2 XINFO ® Was ist XINFO? XINFO analysiert Ihre UC4-Definitionen XINFO analysiert z/OS, UNIX und Windows Server: JCL, Scheduling Systeme, Programm-Sourcen, Dateien, Hardware, Software, Job- und Programmlaufzeiten, SAP und vieles mehr. Das Ergebnis der Analyse wird in eine Datenbank geladen Für Abfragen gibt es Dialogprogramme (Windows oder ISPF), mit denen Ergebnisse tabellarisch oder grafisch dargestellt werden können. RZ-Dokumentationen werden mit XINFO automatisch und fehlerfrei erstellt und stehen allen Benutzergruppen sofort zur Verfügung. XINFO ist ein Informations- und Dokumentationssystem für Rechenzentren:

3 HORIZONT 3 XINFO ® Wie funktioniert XINFO? Unix, Windows zOS, UNIX, Windows UNIX, Windows UC4 UC4 Scanner XINFO Datenbasis (DB2, ORACLE or MS-SQL) PC-Client Inventory File- system Jobs z/OS, Unix, Windows SAP Inventory Scanner Space Scanner Process- Scanner SAP Scanner z/OS JCL SMF JCL Scanner SMF Scanner

4 HORIZONT 4 XINFO ® Typische Fragestellungen Welche Nachfolger hat ein Job? Welche Jobs laufen auf welchen Executoren? Was ist die durchschnittliche Laufzeit eines Jobs? Wie viel CPU-Minuten hat ein Job verbraucht? Welche Software ist wo installiert? Wie viel Plattenplatz ist insgesamt frei? Auf welchen Servern gibt es Dateien zu einem bestimmten Projekt? Welche Prozesse waren in einer bestimmten Zeitspanne aktiv? Ein Laufwerkstyp gilt als fehleranfällig, wo ist dieser Typ überall installiert?... In der Produktion treten wiederholt typische Fragestellungen auf:

5 HORIZONT 5 XINFO ® Wer benutzt XINFO? Produktionsplanung Administratoren Anwendungsentwicklung Fachabteilungen Projektgruppen... XINFO ist das Informationssystem für alle Mitarbeiter, z.B.

6 HORIZONT 6 XINFO ® Unix/WindowsWindows XINFO UC4 Architekturbeispiel Oracle, MS-SQL oder DB2 z/OS XINFO UC4 DBI (Database Interface) Windows PC-Client Oracle/MS-SQL Server Scanner Data

7 HORIZONT 7 XINFO ® XINFO und UC4 Durchgängige Jobnetzpläne über alle Jobpläne über alle Level. Damit können Sie alle Abhängigkeiten auf Jobebene analysieren und optimieren. Mächtige und schnelle Suchfunktion. Alle Attribute der Objekte können dabei beliebig kombiniert werden. Nützlich für z.B.: – Adhoc-Auswertungen, z.B. welche Jobs laufen auf Server xyz? (auch wenn der Host-Name über Variable gesetzt wird) – Automatische Kontrolle der eigenen Konventionen – unendliche Job-History bzw. -Laufzeitinformationen, ohne die UC4-DB zu belasten Gibt auch nicht-Experten Einblick in die Produktion XINFO ist eine sinnvolle UC4 Ergänzung und bietet u. a.:

8 HORIZONT 8 XINFO ® XINFO und UC4 Objekt-Definitionen: JobPlan, Jobs, Filetransfer, Events, etc. für alle Plattformen Pre-Script, Script, Post-Script incl. Script-Funktionen und Variable (bei z/OS optional auch Ausgabe der JCL wie der Job laufen wird) Schedules Sync-Verwendung SAP-Varianten in UC4-Jobs Statistik, Runtimes (Joblaufzeiten) Forecast (Prognose) Activities Revisions-Reports Das UC4-Interface von XINFO analysiert folgende Daten:

9 HORIZONT 9 XINFO ® UC4 – Auswahl Cross-Referenz für UC4-Daten Graphische Netz- und Balkenpläne Job-Historie und Forecast Der PC-Client von XINFO bietet einfachsten Zugriff auf alle Daten:

10 HORIZONT 10 XINFO ® UC4 – Job Definitionen Suche alle UNIX-Jobs mit Archive Key TSM

11 HORIZONT 11 XINFO ® UC4 – Job Definitionen Die Jobs Archiv-Begriffe zu den Jobs HOST und LOGIN werden auch aus Pre- Script ermittelt

12 HORIZONT 12 XINFO ® UC4 – Filetransfers... Und löschen die Quelle Welche Dateien werden vom Server XY übertragen

13 HORIZONT 13 XINFO ® UC4 – Filetransfers From-File To File Alle Attribute des Filetransfer- Objektes stehen zum Suchen zur Verfügung und können kombiniert werden.

14 HORIZONT 14 XINFO ® UC4 – Calendar Wo wird dieser Kalenderbegriff verwendet

15 HORIZONT 15 XINFO ® UC4 – Calendar In diesen Jobplänen......verwenden diese Objekte (Jobs oder Jobpläne)...diesen Kalenderbegriff

16 HORIZONT 16 XINFO ® XINFO – Line Commands In jeder XINFO Ergebnisanzeige können Sie mit rechte Maus Klick zu anderen XINFO Daten springen

17 HORIZONT 17 XINFO ® XINFO – Line Commands z.B. von den Job Definitionen zu Runtime, oder zu SAP oder zu JCL,...

18 HORIZONT 18 XINFO ® UC4 – Runtime (Job History) Wann sind im Januar die Backups gelaufen?

19 HORIZONT 19 XINFO ® UC4 – Runtime (Job History) Jobs, Pläne, Filetransfe r etc. Start / End Status, Dauer, CPU- Time … Sie können diese Laufzeit Daten im XINFO länger halten als im UC4

20 HORIZONT 20 XINFO ® UC4 – Runtime Barchart (Job History) Zeitachse Gelb: Aktivierung Grün: Laufzeit Rot: Error Anzahl aktive Jobs, Pläne, Filetransfe r etc.

21 HORIZONT 21 XINFO ® XINFO – Daten Export Mit File save as können XINFO- Daten exportiert werden Dateityp angeben: txt, csv, htm, wmf, bmp, jpg, u.v.w.

22 HORIZONT 22 XINFO ® UC4 – (Auto) Forecast Blick in die Zukunft: Wann werden die Backups laufen?

23 HORIZONT 23 XINFO ® UC4 – Forecast Jobs, Pläne, Filetransfe r etc. Geplant Start / End Geplante Dauer Die Berechnung erfolgt durch UC4 über die Forecast bzw. Prognose Funktion. Die Zeitspanne wird im UC4 in UC_CLIENT_SETTINGS, AUTO_FORECAST_DAYS eingestellt

24 HORIZONT 24 XINFO ® UC4 – JobPlan Netzplan, die Objekte EVNT JobPlan Objekt CALL Cluster, hier JobPlan End SCRI JOBS JOBFiletransfer SYNC Start

25 HORIZONT 25 XINFO ® UC4 – JobPlan Netzplan Detail-Informationen per Doppelklick. Diese können auch dem Symbol hinzugefügt werden (z.B. Host)

26 HORIZONT 26 XINFO ® UC4 – JobPlan Netzplan Optional Farben, Form, Inhalte der Symbole anpassen

27 HORIZONT 27 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan Geben Sie hier den Jobplannamen an, von dem Sie alle untergeordneten Jobs/Objekte sehen wollen.

28 HORIZONT 28 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan Jobnetzplan mit allen Objekten des Master- Plans plus alle Objekte der darin enthaltenen JobPläne

29 HORIZONT 29 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan Option Cluster nach JobPlan

30 HORIZONT 30 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan Master-Plan Plan-A Plan-B Plan-C

31 HORIZONT 31 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan, Pred/Succ-Level Rechte Maus, Pred/Succ Netzplan

32 HORIZONT 32 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan Ein Level Vorgänger und alle Nachfolger Planübergreifende UC4- Jobnetzpläne gibt es nur in XINFO !

33 HORIZONT 33 XINFO ® UC4 – JOB Netzplan drucken XINFO Druckvorschau für JobPlan- übergreifende Netzpläne

34 HORIZONT 34 XINFO ® UC4 – Analysierte Scriptbefehle XINFO analysiert Scriptbefehle (auch in Includes) – :INCLUDE – ACTIVATE_UC_OBJECT – :SET SYS_ACT_ME_NAME STR_SUB, STR_CAT, STR_FIND, SUBSTR GET_VAR – Prep Process Var get_process_line Get Var Terminate – IF ELSE ENDIF

35 HORIZONT 35 XINFO ® UC4 – Analysierte Scriptbefehle XINFO analysiert Scriptbefehle – : PUT_ATT für Jobs, Events und Filetransfers HOST LOGIN – Für File Transfers: FT_SRC_HOST FT_SRC_LOGIN FT_SRC_CODE FT_SRC_FILE FT_SRC_FILE_ATTRIBUTES FT_DST_HOST FT_DST_LOGIN FT_DST_CODE FT_DST_FILE FT_DST_FILE_ATTRIBUTES

36 HORIZONT 36 XINFO ® XINFO - Batch Interface /*********************************************************************/ /* */ /* Logon-Parameter für automatische Batchsteuerung */ /* */ /*********************************************************************/ CLOSE=ALL LOGON= 'C:\PROGRAMME\XINFO\LOGON_USER_MAX.LGN ' /*********************************************************************/ /* */ /* Ein- & Ausgabedateien */ /* */ /*********************************************************************/ LOAD_PRED=99 LOAD_SUCC=99 /*********************************************************************/ SELECTION_FILE='C:\PROGRAMME\XINFO\AUSWAHL_UC4.TXT' CREATE_JPG_FILE='C:\TEMP\GRAFIK_1.JPG' /*********************************************************************/ EXIT /* Exit XINFO */ XINFO.EXE /CMD=BATCH.BIF Logon-Daten verschlüsselt Eine gespeicherte Abfrage Ausgabe-Datei und Format

37 HORIZONT 37 XINFO ® XINFO - Batch Interface BIF Statements wie ARRANGE, IF, SCAN und GOTO sind verfügbar. Damit und mit den XINFO-Linecommands können Sie komplexe Reports und Dokumentationen erstellen.

38 HORIZONT 38 XINFO ® XINFO - Batch Interface Dieses HTML- Dokument wurde mit dem PC-Client und BIF-Statements erstellt. Es enthält zusammenhängende Informationen zu Jobs, einschließlich graphischer Darstellung

39 HORIZONT 39 XINFO ® Neu seit XINFO 3.2 (Feb. 2006) Script-Anweisungen in Includes und Pre-Script werden interpretiert: – :PUT_ATT für HOST, LOGIN – :SET Variable – :ACTIVATE_UC_OBJECT Jobruntimes (Job History) / Barchart: – Eine gemeinsame Tabelle für tabellarische und graphische Anzeige – Anzeige der Differenz zw. Aktivierung und Start im Barchart – Sample um Job-Runtime Daten länger als im UC4 zu halten Forecast-Daten auf Basis UC4-Auto-Forecast (Prognose) Neues Display JobPlan+Jobs (mit allen definierten Objekten)

40 HORIZONT 40 XINFO ® Neu seit XINFO 3.2 Verbesserungen an den Netzplänen – Eigene Symbole für die Objekt Typen: JOBF, SCRI, EVNT, CALL, SYNC (bisher nur JOBS und JOBP) – Neue Felder: Runtime, System Type (Windows, Unix,...), System Jobname (MVS, SAP), PUT ATTR für HOST, LOGIN – Neues Feld orginal JobPlan im Job Netzplan – Externe Abhängigkeiten (ab UC4 3.02D sind planübergreifende, externe Abhängigkeiten möglich) – SYNC Abhängigkeiten – ACTVATE Object Abhängigkeiten – Aktiv / Inaktiv Flag (nicht aktivierte Objekte werden grau dargestellt)

41 HORIZONT 41 XINFO ® Neu seit XINFO-UC4 3.3 Script-Anweisungen in Includes und Pre-Script werden interpretiert: – :PUT_ATT für Jobs, Events und Filetransfers – :SET Variable (SYS_ACT_ME_NAME, STR_SUB,GET_VAR) – Prep Process Var get_process_line Get Var Terminate – IF ELSE ENDIF Eigene Tabellen für – Filetransfers – Events (File und Zeit Events) – Console Events – Calendar – Scripte (inkl. Pre und Post) Auswertung der JobPlan-Eigenschaften

42 HORIZONT 42 XINFO ® Neu seit XINFO-UC4 3.3 Verbesserungen am Job-Netzplan – Neues Feld High-Level-Plan: Der JobPlan auf der obersten Verschachtelungsstufe – Neues Auswahlfeld TOP LEVEL PLAN = Y/N – Zusätzliche, vereinfachte Netzplan-Variante ohne SYNC-Objekte und ohne ACTIVATE_UC_OBJECTs Eigene Abhängigkeiten-Tabelle – für interne und externe Abhängigkeiten Revisions-Report – Wer hat wann welches Objekt geändert, gestartet, abgebrochen z/OS JCL-Export zur Anbindung des XINFO-JCL- Scanner und SmartJCL – UC4 Variablen werden aufgelöst – IF Statements werden berücksichtigt z.B für Includes Inkrementelles Ermitteln von UC4-Runtimes – Frei definierbare Aufbewahrungsfristen für Runtimes

43 HORIZONT 43 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 UC4 Docu Objekte

44 HORIZONT 44 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 Zeige die UC4-Docu bestimmter Jobs

45 HORIZONT 45 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 Alle Texte können bequem und schnell nach Strings durchsucht werden

46 HORIZONT 46 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 Neue Graphik

47 HORIZONT 47 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 Die neue Graphik Object Hierarchy zeigt, welche Objekte welche Objekte beinhalten (Plan in Plan)

48 HORIZONT 48 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 JOBP Master enthält EXPL_MASTER und TEST_MASTER

49 HORIZONT 49 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.4 JOBP EXPL_C ist in EXPL_MASTER und beinhaltet JOBS etc.

50 HORIZONT 50 XINFO ® Neu mit XINFO-UC4 3.5 Neues Display Comments enthält Kommentare zu Aufgaben mit Timestamp etc. Neues Display Sync Conflicts enthält zu den Sync-Objekten welche Objekte wann wie lange auf wen gewartet haben Der Forecast enthält jetzt optional auch Objekte die nicht STATUS_OK haben Es ist nun möglich, nur die JCL eines einzelnen z/OS Jobs zu entladen (z.B. für SmartJCL). Neue Parameter dazu: – WRITE_JCL=ONLY – WRITE_JCL_INCL_OBJ=objekt Support für UC4 Version 8 (64 Bit) Suche nach kritischen Pfad im Jobnetzplan Die Neuerungen des UC4 Scanners:

51 HORIZONT 51 XINFO ® Kritischer Pfad im UC4 Jobnetzplan Im Jobnetzplan gibt es eine neue Suchfunktion: Critical Path

52 HORIZONT 52 XINFO ® Kritischer Pfad im UC4 Jobnetzplan Dabei wird auf Basis der jeweiligen ERT der längste Weg durch das Jobnetz ermittelt und die Gesamtzeit errechnet.

53 HORIZONT 53 XINFO ® Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / Das IT - Informationssystem XINFO


Herunterladen ppt "HORIZONT 1 XINFO ® Das IT - Informationssystem UC4 HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D- 80339 München Tel ++49(0)89 / 540 162 - 0 www.horizont-it.com."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen