Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Téma hodiny: Geschichte, Politisches System, Staatsform und Wirtschaft der Schweiz Předmět: Německý jazyk Ročník: 4. ročník Klíčová slova: Geschichte,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Téma hodiny: Geschichte, Politisches System, Staatsform und Wirtschaft der Schweiz Předmět: Německý jazyk Ročník: 4. ročník Klíčová slova: Geschichte,"—  Präsentation transkript:

1 Téma hodiny: Geschichte, Politisches System, Staatsform und Wirtschaft der Schweiz Předmět: Německý jazyk Ročník: 4. ročník Klíčová slova: Geschichte, Politik, Kantone, Industrie, Landwirtschaft Autor: Mgr. Sandra Vanišová Škola – adresa: SŠHGS Litoměřice, Dlouhá 6, Litoměřice

2 Geschichte, Politisches System, Staatsform und Wirtschaft der Schweiz

3 Was wisst ihr über schweizerische Geschichte? Geschichte

4 Gründung der Schweizerischen Eidgenossenschaft als Staatenbund durch die Kantone Uri, Schwyz und Unterwalden Schlacht am Morgarten - die Schweizer verteidigen sich erfolgreich gegen die Habsburger, die sich an die Gründung eines größeren Oesterreichs machen Schlacht bei Sempach - Höhepunkt der Auseinandersetzung mit Absetzung von Österreich, aus der die Schweiz siegreich hervorging Schlacht bei Grandson und bei Murten (Burgunderkriege) Durch den Schwabenkrieg konnte die Eidgenossenschaft erfolgreich ihre Selbständigkeit innerhalb des Heiligen Römischen Reiches verteidigen (Rechtlich gesehen blieb sie aber bis zum Westfälischen Frieden von 1648 Teil des Reiches) Schlacht bei Marignano (Mailänderfeldzüge)

5 16. Jahrhundert - Reformation 1798 – Totaler Umbau der Schweiz in der Helvetik, durch Napoleon Der Schweiz wird immerwährende Neutralität zuerkannt vom Wiener Kongress Der Sonderbundskrieg (Bürgerkrieg in der Schweiz). Er dauerte nur 27 Tage, und war die letzte militärische Auseinandersetzung auf Schweizer Boden. Als Ergebnis wurde durch die Bundesverfassung (Schweiz) vom 12. September 1848 die Schweiz vom Staatenbund zum Bundesstaat geeint.

6 Weltkrieg Weltkrieg – Weltwirtschaftskrise – Weltwirtschaftskrise Weltkrieg Weltkrieg Einführung der Alters- und Hinterlassenenvorsorge AHV Einführung der Alters- und Hinterlassenenvorsorge AHV Bundesrat erstmals nach der Zauberformel zusammengesetzt Bundesrat erstmals nach der Zauberformel zusammengesetzt Einführung des Frauenstimmrechts auf Bundesebene Einführung des Frauenstimmrechts auf Bundesebene Alleingang in Europa - Ablehnung des Beitritts zum EWR Alleingang in Europa - Ablehnung des Beitritts zum EWR Zweite Totalrevision der Bundesverfassung Zweite Totalrevision der Bundesverfassung UNO-Beitritt UNO-Beitritt

7 Politisches System und Staatsform Die Schweiz ist eine Föderative Bundesrepublik (Konföderation) Die Schweiz ist eine Föderative Bundesrepublik (Konföderation) Die Schweiz besteht aus 20 Kantonen und 6 Halbkantonen Die Schweiz besteht aus 20 Kantonen und 6 Halbkantonen Staatsoberhaupt – Präsidentin Eveline Widmer Schlumpf (2012) und Vizepräsident Ueli Maurer Staatsoberhaupt – Präsidentin Eveline Widmer Schlumpf (2012) und Vizepräsident Ueli Maurer

8 Wirtschaft Ist die Schweiz reich an Bodenschätze? Was wisst ihr über Industrie und Landwirtschaft der Schweiz? Was produziert man in der Schweiz?

9 Bodenschätze Die Schweiz ist sehr arm an Bodenschätze Die Schweiz ist sehr arm an Bodenschätze Sie besitzt nur in kleinen Mengen Kaoline, Kalkstein, Kreide, Mangan und Eisenerz Sie besitzt nur in kleinen Mengen Kaoline, Kalkstein, Kreide, Mangan und Eisenerz

10 Industrie Die wichtigste Industriezweige sind: Die wichtigste Industriezweige sind: - Mettalindustrie - Maschinenbau - Chemische Industrie - Pharmaindustrie - Textilindustrie - Elektronische Industrie - Nahrungsmittelindustrie

11 Weltbekannte Produkte mit der hohen Qualität aus der Schweiz: Weltbekannte Produkte mit der hohen Qualität aus der Schweiz: -Uhren -Milchprodukte (Käse, Chokolade) -Medikamente -Optische Geräte -Große Rolle spielen auch Banken und Versicherungseinrichtungen

12 Landwirtschaft Die natürlichen Bedingungen sind für den Ackerbau weniger geeignet als für den Futteranbau Die natürlichen Bedingungen sind für den Ackerbau weniger geeignet als für den Futteranbau Man konzentriert sich auf Zucht der Tiere Man konzentriert sich auf Zucht der Tiere

13 Použité zdroje: HOMOLKOVÁ, B. (2005): Reálie německy mluvících zemí. Nakladatelství Fraus, Plzeň, 116 p. BRAINWORKER [online]. [cit ]. Dostupné z WWW:


Herunterladen ppt "Téma hodiny: Geschichte, Politisches System, Staatsform und Wirtschaft der Schweiz Předmět: Německý jazyk Ročník: 4. ročník Klíčová slova: Geschichte,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen