Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG Rauchverbot 1.Wie wollen die unzufriedenen Wirte gegen die neue Regelung vorgehen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG Rauchverbot 1.Wie wollen die unzufriedenen Wirte gegen die neue Regelung vorgehen?"—  Präsentation transkript:

1 News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG Rauchverbot 1.Wie wollen die unzufriedenen Wirte gegen die neue Regelung vorgehen? Fragen und Antworten Mit der Initiative Für ein liberales Rauchergesetz wollen die Wirte das Rauchergesetz umstossen. Zum Film

2 News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG 2. Wie viele Unterschriften und in welcher Zeit muss die IG Freie Schweizer Wirte sammeln, damit ihre Initiative vors Volk kommt? gültige Unterschriften - innerhalb von 18 Monaten 3.Die Lungenliga ist mit dem aktuell eingeführten Rauchverbot noch nicht zufrieden. Wie heisst ihre neue bereits zu Stande gekommene Initiative und inwiefern würde das Rauchverbot damit verschärft? Mit der Initiative Schutz vor Passivrauchen würden reine Raucherbetriebe abgeschafft und nur noch Fumoirs ohne Personal zugelassen. 4.Welche Reaktion zeigt der Branchenverband GastroSuisse? Der offizielle Wirteverband GastroSuisse unterstützt die Volksinitiative der IG Freie Schweizer Wirte nicht. GastroSuisse will seine Kräfte für den Kampf gegen die neue Initiative der Lungenliga einsetzen.

3 News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG 5. Wo darf geraucht werden? Wo darf nicht geraucht werden? Erstellen Sie eine Tabelle. 6. Suchen Sie den Begriff Erörterung in Ihrem Lehrmittel. Studieren Sie das Kapitel. Verfassen Sie zur folgenden Fragestellung eine Erörterung: Soll das aktuell eingeführte Rauchverbot verschärft werden? Nehmen Sie dabei Stellung zur Volksinitiative Schutz vor Passivrauchen. Individueller Text rauchenrauchfrei - im Freien- geschlossene Räume, die öffentlich - Privathaushalt zugänglich sind - Einzelarbeitsplatz- Verwaltungsgebäude - Betriebliche Raucherräume- Museen - Bewilligte Raucherlokale- Einkaufszentren - Hotelzimmer- Restaurant - private Clubs- Kinos Ausnahmen: - Raucherräume in Restaurants bis zu einem Drittel der Gesamtfläche - Restaurationsbetriebe mit bis zu 80 m 2 Fläche mit Bewilligung

4 News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG Begriffe Erörterung: In ihr wird ein eigener Standpunkt zu einer Sachfrage gefunden und mit Argumenten begründet. Argument: Begründung, Rechtfertigung, Beweisführung Volksinitiative: Recht des Volkes, mittels eines ausgearbeiteten Entwurfs einen neuen Artikel oder eine Änderung eines Artikels in der Bundesverfassung anzuregen. Fumoir: Salon für Raucher, Zimmer oder Gaststube ohne Rauchverbot Lungenliga: Die Lungenliga Schweiz (LLS) ist eine gesamtschweizerische Dienstleistungsorganisation für die Lunge und die Atemwege. IG Freie Schweizer Wirte: Diese Interessengemeinschaft möchte ein Höchstmass an individueller Gewerbefreiheit, das Vermeiden bzw. Abschaffen von unnötigen Vorschriften. GastroSuisse: Schweizer Arbeitgeberverband des Gastgewerbes


Herunterladen ppt "News Aktuelles aus Politik, Wirtschaft und Recht04/2010 © Verlag Fuchs AG Rauchverbot 1.Wie wollen die unzufriedenen Wirte gegen die neue Regelung vorgehen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen