Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gibt es kurze und lange Vokale? Diese Powerpoint-Präsentation befasst sich intensiv mit der Frage nach der Richtigkeit der Benutzung des Begriffes der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gibt es kurze und lange Vokale? Diese Powerpoint-Präsentation befasst sich intensiv mit der Frage nach der Richtigkeit der Benutzung des Begriffes der."—  Präsentation transkript:

1

2 Gibt es kurze und lange Vokale? Diese Powerpoint-Präsentation befasst sich intensiv mit der Frage nach der Richtigkeit der Benutzung des Begriffes der so genann- ten kurz oder lang gesprochener Vokale bei Trainingsregeln für die Rechtschreibung.

3 Gibt es kurze und lange Vokale? Wir wollen hier an einem einfach nachvollziehbaren Experiment zeigen, dass es kein zeitlicher Parameter ist, der uns befähigt, lange oder kurze Vokale zu unterscheiden, sondern unsere Fähigkeit, unterschiedliche Frequenzspektren der Vokale zu verarbeiten und wahrzunehmen. Dazu wurde zuerst ein sinn- freies Wort in zwei Varianten gesprochen, die sich vermeintlich nur durch die Länge des Vokals unterschieden, nämlich die Wörter Gook und Gock. Sinnfreie Wörter wurden deswegen gewählt, um einen Rückgriff auf ein vermutlich vorhandenes inneres Lexikon zu vermeiden, mit Hilfe dessen die lang/kurz- Unterscheidung aus der lexikalischen Kenntnis erfolgte und nicht anhand der Hörwahrnehmung.

4 Gibt es kurze und lange Vokale? Gook mit o = 200 ms Gock mit o = 200 ms 200 ms

5 Gibt es kurze und lange Vokale? Das Oszillogramm im vorigen Bild lässt erkennen, dass sowohl die absolute Länge beider Wörter als auch die anteilige Länge des o identisch sind. Dennoch klingt das erste eindeutig nach Gook und das zweite ebenso eindeutig nach Gock. Worin unterscheiden sich dann aber die beiden Wörter? Tatsächlich nur durch den Klang des Vokals, also das darin enthaltene Frequenzspektrum. Genau dies zeigt das Oszillo- gramm von vier typischen Schwingungszügen Damit wäre der Nachweis erbracht, dass zum Erkennen so genannter kurzer und langer Vokale nicht die Zeitauflösung des Kindes, sondern seine Tonhöhenerkennung gefordert ist. Auf den nächsten vier Folien wurde diese Beweisführung auf die Wort- paare Staat – Stadt, Beet – Bett, Stiel – still und Tut – Tutt ausgeweitet. Bild 2 des oo in Gook Bild 3 des o in Gock

6 Gibt es kurze und lange Vokale? Staat mit a = 160 ms Stadt mit a = 160 ms 160 ms

7 Gibt es kurze und lange Vokale? Beet mit ee = 180 ms Bett mit e = 180 ms 180 ms

8 Gibt es kurze und lange Vokale? Stiel mit ie = 150 ms still mit i = 150 ms 150 ms

9 Gibt es kurze und lange Vokale? Tut mit u = 170 ms Tutt mit u = 170 ms 170 ms


Herunterladen ppt "Gibt es kurze und lange Vokale? Diese Powerpoint-Präsentation befasst sich intensiv mit der Frage nach der Richtigkeit der Benutzung des Begriffes der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen