Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Feststoff Flüssigkeit Gas Feststoff Flüssigkeit Gas Teilchen in Gitter eingeordnet Gitterkräfte Teilchen ungeordnet Kohäsionskräfte Teilchen völlig ungeordnet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Feststoff Flüssigkeit Gas Feststoff Flüssigkeit Gas Teilchen in Gitter eingeordnet Gitterkräfte Teilchen ungeordnet Kohäsionskräfte Teilchen völlig ungeordnet."—  Präsentation transkript:

1 Feststoff Flüssigkeit Gas Feststoff Flüssigkeit Gas Teilchen in Gitter eingeordnet Gitterkräfte Teilchen ungeordnet Kohäsionskräfte Teilchen völlig ungeordnet (fast) keine Kräfte

2 Festkörper Festkörper kalt warm

3 Flüssigkeit

4 Gas kalt warm

5 Aufgabe 2, Seite 10 Aggregat- zustand festflüssiggasförmig Eigenschaften des Stoffs - hohe Dichte - nicht zusammendrückbar - feste Form - mittlere Dichte - nicht zusammendrückbar - keine bestimmte Form - sehr kleine Dichte - zusammendrückbar - verteilt sich in jeden Raum Abstand zwischen den Teilchen sehr kleinkleingross Ordnung der Teilchen gross (Gitter)keine feste Ordnungvöllig ungeordnet Bewegung der Teilchen nur Schwingungen (bei 0 K: absolute Ruhe) langsame regellose Bewegung schnelle Bewegung Anziehungs- kräfte zwischen den Teilchen starke Gitterkräftemittelstarke Kohäsions- kräfte (fast) keine Kräfte Darstellung im Modell

6 Energie wird zugeführt: Der Stoff wird wärmer Die Teilchen bewegen sich schneller Der Stoff ändert seinen Aggregatzustand, die Temperatur bleibt konstant Die Teilchen vergrössern ihre Abstände (Ausnahme: Schmelzen von Eis)

7 Aufgabe 3 a)

8 Energie J 2259 J 418 J 335 J Temperatur (°C) Für 1 g Eis: 335 J J J = 3012 J Für 50 g Eis: 50 · 3012 J = J = kJ Schmelzen Erwärmen Verdampfen Aufgabe 1, S. 10 Temperaturkurve und Energieverbrauch beim Erwärmen von 1 g Eis Skript, S. 8

9 Aggregatzustandsänderungen gas- förmig flüssig fest schmelzen erstarren kondensieren verdampfen sublimieren resubli- mieren Energiefreisetzung Energiezufuhr

10 Diffusion Diffusion

11 nach Diffusion nach Diffusion

12 Volumenabnahme

13 Entfernung der Trennwand

14 nach Entfernung der Trennwand

15 keine Volumenabnahme

16 Volumenabnahme starke Kohäsionskräfte

17 keine Volumenabnahme schwache Kohäsionskräfte starke Kohäsionskräfte

18 Diffusion Eigenbewegung Reinstoff Reinstoff hydrophil hydrophil Reinstoff Reinstoff hydrophil hydrophob Gemisch homogen Lösung Gemisch heterogen Emulsion unterschiedlich starke Kohäsionskräfte gleich starke Kohäsionskräfte Aufgabe 8, S. 12

19 Gemische, S. 11

20 4. Schaum: Gas in einer Flüssigkeitshülle Nebel: Flüssigkeitströpfchen in Gas 5.Schlammwasser:Suspension Salzwasser: Lösung Tee:Lösung Sandstein:Gemenge Bronze:Legierung 6.Suspension (z.B. Antibiotika für kleine Kinder) Emulsion 7.Reinstoffe enthalten nur eine Teilchenart (z.B. nur Wasserteilchen) Gemische enthalten mehrere Teilchenarten (z.B. Wasserteilchen und Alkoholteilchen) Aufgaben S. 11


Herunterladen ppt "Feststoff Flüssigkeit Gas Feststoff Flüssigkeit Gas Teilchen in Gitter eingeordnet Gitterkräfte Teilchen ungeordnet Kohäsionskräfte Teilchen völlig ungeordnet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen