Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Management von Produkten und Marken 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 Lektion M 2 Zusatzfolien Lektion 9 Management von Produkten und Marken © Abteilung Werbewissenschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Management von Produkten und Marken 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 Lektion M 2 Zusatzfolien Lektion 9 Management von Produkten und Marken © Abteilung Werbewissenschaft."—  Präsentation transkript:

1 Management von Produkten und Marken Lektion M 2 Zusatzfolien Lektion 9 Management von Produkten und Marken © Abteilung Werbewissenschaft und Marktforschung Quelle: Kotler/Bliemel (2001): Marketing-Management. 10. Auflage, Stuttgart: Schäffer-Poeschl Verlag, S

2 Management von Produkten und Marken Lektion M 2 2/ Produktmanagement - Konzeptionsebenen In the factory we make cosmetics. In the store we sell hope. Charles H. Revson, Gründer von Revlon

3 Management von Produkten und Marken Lektion M 2 3/ Markenname - Anforderungen ein guter Markenname soll den Produktnutzen kommunizieren positive Produktassoziationen wecken leicht aussprechbar sein unverwechselbar sein Schutzfähig sein Internetfähig und zukunftsfähig sein Arten von Markennamen Beschreibende Namen: Lila Pause, 5-Minuten-Terrine Assoziierende Namen: Lexus, Subway, Lego (=play well) Künstliche Namen: Twix, Kodak Suche und Bewertung von neuen Markennamen: Assoziationstest, Lerntest, Gedächtnistest, Präferenztest Computerprogramme

4 Management von Produkten und Marken Lektion M 2 4/ Markennamen – Pannen II American Motor Corporation mit Matador: span. Mörder Ford Fiera (LKW): span.: hässliche, alte Frau Ford Pinto: in Brasilien: kleiner Pimmel Toyota MR2: franz. schnell gesprochen MR deux merde Coca Cola in China: Kou-ke-kou-la (Ein durstiger Mund und ein Mund voller Kerzenwachs oder ein weibliches Pferd, mit Kerzenwachs gefüllt) wurde geändert auf: Ke-kou-ke-le (schmackhaft und glücklich) Colgate Cue (Zahnpasta): Cue - franz. Pornomagazin Punica Oase: Punica in Ungarn obszöner Ausdruck Fussl für Modefirma in Österreich. Fusseln auf Kleidung weisen auf mindere Qualität hin.


Herunterladen ppt "Management von Produkten und Marken 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 Lektion M 2 Zusatzfolien Lektion 9 Management von Produkten und Marken © Abteilung Werbewissenschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen