Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

FB Wirtschaft, Informatik, Recht 3. Fachbereichsversammlung (08.12.2015) Prof. Dr. Bertil Haack (Dekan)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "FB Wirtschaft, Informatik, Recht 3. Fachbereichsversammlung (08.12.2015) Prof. Dr. Bertil Haack (Dekan)"—  Präsentation transkript:

1 FB Wirtschaft, Informatik, Recht 3. Fachbereichsversammlung ( ) Prof. Dr. Bertil Haack (Dekan)

2 2 Der Fachbereich WIR im Jahr 2015 Kurzüberblick Generell:  Ein erfolgreiches Jahr.  Fusionsprozess weiter vorangeschritten.  Allgemeine Verwaltungsausbildung „gD“ Brandenburgs erhalten (ÖVBB).  RahmenO durch FBR und Senat gebracht.  SPOen müssen folgen. Berufungsverfahren (Auswahl):  ABWL mit dem Schwerpunkt Investition und Finanzierung  ABWL mit dem Schwerpunkt Human Resources Management  ABWL mit dem Schwerpunkt Internationales Marketing  Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Mikro- und Makroökonomie  ABWL mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen  Öffentliches Recht insbesondere Kommunalrecht und Umweltrecht  Öffentliches Recht insbesondere Sozialrecht und Öffentliches Dienstrecht  Öffentliche Finanzwirtschaft und Haushaltsrecht Gremiensitzungen/ Prüfungsausschuss:  Regelmäßig durchgeführt.  Vorsitz Prüfungsausschuss an Koll. Hantel übergegangen. Grundlage: Strategieprozess gestartet.

3 3 WIR Studiengänge (Profile, Synergien, Abbau (?)) Dekanat im Haus 100 Gleiche Prozessabläufe Stellen und Stellenzuschnitt Forschungs- profil(e) des FBs Gremien und Ansprechpartner Berufungs- verfahren Die Entwicklung des Fachbereichs WIR betrifft zahlreiche „interdependente“ Handlungsfelder. Übersicht der Strategiefelder I.Studium und Lehre: Der Fachbereich strebt eine führende Position im Wettbewerb um Studienbewerber an und bietet optimale Möglichkeiten, das Studium flexibel zu gestalten. II.Forschung: Der Fachbereich betreibt exzellente angewandte Forschung. III.Internationalisierung: Der Fachbereich stärkt die Gestaltung seiner weltweiten Netzwerke und ermöglicht das Studieren in einem internationalen Kontext. IV.Haltung und Engagement: Der Fachbereich pflegt den fachlichen Austausch und die Gemeinschaft miteinander. V.Personal: Der Fachbereich strebt nachhaltige, attraktive, am Bedarf orientierte Beschäftigungs- verhältnisse für die Realisierung unseres zunehmend internationalen Qualitätsanspruches an. VI.Organisation: Der Fachbereich verbessert kontinuierlich seine Prozesse. Die Entwicklung des Fachbereichs WIR zeigt sich in sechs Strategiefeldern.

4 Strategiefelder WIR 2020 I. Studium und Lehre 4 Start 2. Leitprinzip Der Fachbereich strebt eine führende Position im Wettbewerb um Studienbewerber an und bietet optimale Möglichkeiten, das Studium flexibel zu gestalten. a.Der Fachbereich zeichnet sich durch ein attraktives Studien- und Weiterbildungs- angebot aus. b.Der Fachbereich überzeugt durch ein erstklassiges Umfeld für Studierende, Mitarbeiter und Kooperationspartner. c.Die Lehrveranstaltungen finden in bewährten kleinen Gruppen statt. d.Studierende erfahren über die gesamte Dauer des Studiums exzellente Betreuung und Beratung. e.Die Studiengänge sind praxisnah und berufsqualifizierend und bieten für unsere Absolventen hervorragende Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. f.Der Fachbereich ist offen für innovative und berufsbegleitende Studiengangsformen. g.Jeder Studiengang enthält einen Anteil, in dem Studierende Lehrver- anstaltungen – auch aus anderen Studiengängen – frei wählen können.

5 5 Start 2. Leitprinzip Der Fachbereich betreibt exzellente angewandte Forschung. a.Die Forschung ist interdisziplinär und international ausgerichtet. b.Der Fachbereich nimmt Chancen durch die Bildung und Nutzung von Forschungsprofilen wahr. c.Studierende nehmen aktiv an der Forschung teil. d.Zwischen Forschung und Lehre bestehen enge Wechselwirkungen. e.Der Fachbereich fördert die Forschungsaktivitäten seiner Mitglieder. Strategiefelder WIR 2020 II. Forschung

6 6 Start 2. Informatik/Telematik  Decision Support Systeme  E-Business (incl. E-Government)  E-Learning / Innovative Lehr- und Lernformen  Security  Digitalisierung  Business Intelligence/Vehicle Data Intelligence Management and Law  Innovation Management & Smart Technologies  Social Well-Being & Liveability  Brand Research  Collaborative Consumption/Sharing Economy & Community Marketing  Marketingethik  Marketing an der Schnittstelle zu Personal (Internes Marketing, Personalmarketing)  Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht  Compliance  Vertragsgestaltung Strategiefelder WIR 2020 II. Forschung - Forschungsfelder

7 7 Start 2. Leitprinzip Der Fachbereich stärkt die Gestaltung seiner weltweiten Netzwerke und ermöglicht das Studieren in einem internationalen Kontext. a.Der Fachbereich fördert den Einsatz der englischen Sprache in der Lehre und die Entwicklung der TH Wildau zu einer bilingualen Hochschule: i.Der Anteil englischsprachiger Studienangebote wird erhöht. ii.Der Anteil der Professoren und Lehrkräfte, die in englischer Sprache lehren, wird erhöht. iii.Studiengangrelevante Informationen werden in englischer Sprache zur Verfügung gestellt. iv.Der FB fördert und koordiniert seine internationalen Aktivitäten in der Lehre. b.Studierende erhalten Möglichkeiten für vielfältige internationale Austauschaktivitäten und werden vom Fachbereich unterstützt. c.Der Fachbereich fördert den internationalen und interkulturellen Erfahrungs- und Wissensaustausch. d.Der Fachbereich stärkt seine internationalen Forschungsaktivitäten. Strategiefelder WIR 2020 III. Internationalisierung

8 8 Start 2. Leitprinzip Der Fachbereich pflegt den fachlichen Austausch und die Gemeinschaft miteinander. a.Der Fachbereich ist ein engagiertes Team und hat positiven Teamgeist. b.Der Fachbereich schafft und nutzt Begegnungsräume. c.Wir gehen wertschätzend miteinander und konstruktiv mit Konflikten um. d.Wir fördern Transparenz und Demokratie. Strategiefelder WIR 2020 IV. Haltung und Engagement

9 9 Start 2. Leitprinzip Der Fachbereich strebt nachhaltige, attraktive, am Bedarf orientierte Beschäftigungs- verhältnisse für die Realisierung unseres Qualitätsanspruches an. a.Die Personalentwicklung und gezielte Stellenbesetzung werden kontinuierlich vorangetrieben, wobei Internationalität und englische Sprachkompetenz von besonderer Bedeutung sind. I.Regelmäßige Abstimmung der Bedarfe an Lehrkräften. II.Passende Besetzung von Professoren und akademischen Mitarbeitern in vollem Gange. b.Alle Kolleginnen und Kollegen sind aufgerufen, den Austausch mit ausländischen Fachkollegen befreundeter Partnerhochschulen kontinuierlich anzuregen, zu initiieren und ggf. auch selbst dort zu unterrichten, um die bestehenden Netzwerke weiter auszubauen und neue Impulse für Lehre und Forschung zu gewinnen. Strategiefelder WIR 2020 V. Personal

10 10 Start 2. Leitprinzip Der Fachbereich verbessert kontinuierlich seine Prozesse. a.Die Prozesse sind aktuell, abgestimmt, transparent, kommuniziert und wenn möglich automatisiert. b.Der informelle Austausch der Mitglieder des Fachbereiches wird gefördert. c.Die einheitliche Lehrplattform für Studierende und Lehrende wird genutzt. Strategiefelder WIR 2020 VI. Organisation

11 Insgesamt: Die priorisierten Umsetzungsmaßnah- men sind „im Gange“ und in etwa in der Zeit. WIR Studiengänge (Org. & Inhalt!) Denominationen & Berufungen Wissenschaft & Forschung Gemeinsame Organisation WS 13WS 14WS 15WS 16WS 17 heute Sichtbarkeit von WIR gegeben!

12 Also: Gemeinsam können wir unseren Fach- bereich WIR zu einem Erfolgsmodell machen.  Wir fühlen uns alle gleichermaßen für unseren Fachbereich verantwortlich!  Jeder packt mit an! („Jeder macht seins plus eins“!)  Die Aufgaben werden unter der Leitung der jeweiligen Ansprechpartner konkretisiert, terminiert und schrittweise umgesetzt! („Freiwillige vor!“)  Die Umsetzung fußt auf den Rahmenbedingungen und nimmt diese Anforderungen auf! (Stichworte: Didaktik, Akkreditierung, QM, …!)  Wir verhalten uns transparent, sind zuverlässige, umgängliche und faire Partner für Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Studierende! (Insbesondere: vorbildliche Umgangsformen sowie auch recht- zeitige „Ansagen“ bei Problemen!)  Wir nehmen unsere Verpflichtungen in Lehre, Forschung und akademischer Selbstverwaltung uneingeschränkt wahr!

13 Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit Und nun gerne (weitere) Fragen und Diskussion


Herunterladen ppt "FB Wirtschaft, Informatik, Recht 3. Fachbereichsversammlung (08.12.2015) Prof. Dr. Bertil Haack (Dekan)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen