Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen! Erstsemestereinführung Wintersemester 2007/08 Begrüßung durch das Dekanat.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen! Erstsemestereinführung Wintersemester 2007/08 Begrüßung durch das Dekanat."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen! Erstsemestereinführung Wintersemester 2007/08 Begrüßung durch das Dekanat

2 Informatik ist geprägt von Dynamik und großer Innovationskraft - sie wird oft als Schlüsseltechnologie der Zukunft bezeichnet – hat sehr viel mit Kommunikation zu tun, EntwicklerInnen, ProjektleiterInnen und KundInnen müssen sich in unterschiedlichen Abschnitten des Produktlebenszyklus oder bei der Aushandlung individueller Dienstleistungen abstimmen hat Auswirkung auf sämtliche Bereiche unseres zwischenmenschlichen Zusammenlebens vereinfacht unser Leben und macht es sicherer schont Ressourcen

3 Informatik an der h_da (I) Unsere Studienangebote sind geprägt von intensiver Betreuung - Mentorensystem, Beratungsgespräche, - parallele Züge, kleine Praktikums- und Projektgruppen Praxisbezug - Lehrende mit Praxiserfahrung - zahlreiche Lehrbeauftragte mit aktuellem Praxisthemen Projektorientiertem Lehren und Lernen im Team, mit Phasen des Selbstlernens, Präsentation, (Projekte, Seminare),.. Windows of Mobility Auslandssemester sind möglich, Kooperationen mit Hochschulen in Europa, Amerika, Asien, Australien

4 Informatik an der h_da (II) Unsere Bachelorangebote sind berufsqualifizierend ermöglichen eine Vertiefung in den höheren Semestern sind international anerkannt eröffnen weitere Möglichkeiten Masterstudiengänge M.Sc. und JIM - Aufstiegsmöglichkeiten in Führungspositionen - Zugang zum Höheren Dienst - Zulassung zu PhD-Programmen

5 Kennzahlen des fbi –40 Professorinnen und Professoren –Ca. 35 Lehrbeauftragte –Knapp 20 Laboringenieure und MitarbeiterInnen –18 Labore –5 Studiengänge (B.Sc., KoSI, M.Sc. JIM, CNAM) –Etwa 1255 Studierende (880 im B.Sc., 85 KoSI, 190 M.Sc. U. JIM, 100 CNAM)

6 Weitere Merkmale Export für andere Fachbereiche/Studiengänge (Mechatronik, W, GS, MN, Media, MK, EIT, CuB) AIDa: Institut für anwendungsorientierte Forschung Robotikzentrum (zusammen mit FB M, FB EuI) Stereoprojektionswand (Immersive Reality) Virtual Classroom ermöglicht - das Angebot von Lehrveranstaltungen in Irland, USA, Australien und Indien - die Betreuung der Praxisphase im Ausland

7 Studienorganisation regelmäßig studieren (eine Lehrveranstaltung beinhaltet Vor- und Nachbereitung!) Lerngruppen (Vor-/Nachbereitung im Team) Schlüsselqualifikationen beachten (Soft Skills, Präsentationstechniken, Teamarbeit, Sprachen, BWL) eigene Studierstrategie entwickeln Jobben/Praxiskontakte (Tipp: max. 10 Std/Woche oder Teilzeitstudium: Info über SSC) Mentoring

8 Angebote an der h_da Zahlreiche Angebote der Hochschule: -Sportangebote -Sprachkurse -Veranstaltungen Dabei werden Sie Freiraum erleben – verlieren Sie das Studieren nicht aus den Augen! Nutzen Sie den Freiraum und die Chancen, um Ihre Neugier zu stillen.

9 Viel Erfolg im Studium! Erhalten Sie sich - Neugier und Interesse - Begeisterung und Spannung Lassen Sie sich von einer schlechten Note nicht aus der Bahn werfen. Es gibt nichts, was nicht mit einem rechtzeitigen Gespräch geklärt werden könnte. Ziehen Sie, wenn notwendig, ein Teilzeitstudium in Betracht. Achten Sie aber darauf, dass das Studium Priorität 1 hat!

10 Einladung zur Party!


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen! Erstsemestereinführung Wintersemester 2007/08 Begrüßung durch das Dekanat."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen