Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge Vortrag in der Industrie – und Handelskammer Cottbus Herr Müller, 27. November 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge Vortrag in der Industrie – und Handelskammer Cottbus Herr Müller, 27. November 2015."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge Vortrag in der Industrie – und Handelskammer Cottbus Herr Müller, 27. November 2015

2 Seite 2 Verantwortlichkeiten Agentur für Arbeit Jobcenter Asylbewerber und Geduldete Asylberechtigte und Kontingentflüchtlinge Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

3 Seite 3 Ziel der Beratung und Förderung ▬ dauerhafte und auskömmliche Beschäftigung in unseren Unternehmen ▬ Besetzung von Arbeits- und Ausbildungsstellen ▬ keine unerwünschte Nebenwirkungen  nach Prüfung der individuellen Voraussetzungen kommen zielgruppenspezifisch u. a. folgende Fördermöglichkeiten in Betracht Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

4 Seite 4 Fördermöglichkeiten BAMF, Agentur für Arbeit ▬ Sprachangebot o Integrationskurs (v. a. mit Sprachmodul, 6 Monate - BAMF) o Einstiegs-Sprachkurs (Eintrittsmöglichkeit bis , 8 Wochen, für Herkunftsländer Syrien, Iran, Irak und Eritrea – Kapazität: bundesweit, 770 AA-Bezirk Cottbus – Agentur für Arbeit) Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

5 Seite 5 Fördermöglichkeiten Agentur für Arbeit, Jobcenter ▬ Unterstützung zur Arbeitsaufnahme o Vermittlungsbudget (Übersetzungen, Anreise…) o Eingliederungszuschuss o Maßnahme beim Arbeitgeber (Praktikum, Probearbeit …) o Maßnahme beim Träger o Fortbildungen / Weiterbildungen / Umschulungen  ab dem 1. Tag für Asylberechtigte (JC) sowie für Asylbewerber aus Syrien, Iran, Irak und Eritrea (AA)  ab dem 4. Monat für übrige Asylbewerber und Geduldete (AA) Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

6 Seite 6 Fördermöglichkeiten Agentur für Arbeit, Jobcenter ▬ Unterstützung der Ausbildungsaufnahme o Berufsorientierungsmaßnahmen (ab 1. Tag) o Einstiegsqualifizierung (ab 1. Tag, zur betriebsnahen Berufsvorbereitung) o Berufseinstiegsbegleitung (ab 1. Tag) o Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen, insbes. für Asylberechtigte (JC) o Assistierte Ausbildung, insbes. für Asylberechtigte (JC) o ausbildungsbegleitende Hilfen, insbes. für Asylb. (JC) o Berufsausbildungsbeihilfe, insbes. für Asylb. (JC) o Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen, insbes. für Asylberechtigte (JC)  bei Asylbewerbern müssen ggfs. Wartefristen erfüllt sein  für Geduldete gibt es ggfs. Sonderregelungen Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

7 Seite 7 Ansatzpunkt: Jeder Mensch hat Potenzial ▬ „Jeder Mensch hat Potenzial“ - auch die Potenziale von Flüchtlingen werden für Arbeitsmarkt und Gesellschaft genutzt ▬ Flüchtlinge werden so früh wie möglich - je nach Qualifikationsprofil - in Maßnahmen zur Integration in den Arbeitsmarkt einbezogen. Ein passives Abwarten bis zum Ende des Asylverfahrens wäre kontraproduktiv. Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

8 Seite 8 Voraussetzungen für Arbeitsmarktzugang  hohe Bleibewahrscheinlichkeit  vorliegende Qualifikationen  notwendige Sprachkenntnisse  hohe Lernmotivation und Arbeitswille Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

9 Seite 9 Hürden  psychosoziale Konsequenzen, Traumatisierung, fehlende Tagesstruktur, Angst vor Behörden  ggf. Residenzpflicht – Wohnsitzauflage  nachrangiger Arbeitsmarktzugang  kein sofortiger Zugang zu regelfinanzierten Sprachkursen  Zugang und Dauer der Anerkennungsverfahren  noch nicht ausreichende interkulturelle Öffnung für Flüchtlinge aller beteiligten Akteure am Arbeitsmarkt Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

10 Seite 10 Rechtliche Rahmenbedingungen  Asylbewerber und Geduldete dürfen nur mit Geneh- migung der Ausländerbehörde eine Arbeit aufnehmen.  Antragstellung bei der Ausländerbehörde auf Erlaubnis einer Beschäftigung mit konkretem Arbeitsplatzangebot  Arbeitsgenehmigung erfordert in der Regel die Zustimmung der BA Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

11 Seite 11 Fristen für den Arbeitsmarktzugang Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am MonatWartefrist (Arbeitsverbot) 4. – 15. Monatnachrangiger Arbeitsmarktzugang (Vorrangprüfung und Prüfung der vergleich- baren Arbeitsbedingungen durch die BA) ab 16. Monat Arbeitsmarktzugang ohne Vorrangprüfung

12 Seite 12 Rahmenbedingungen für Asylbewerber / Geduldete ▬ Die Zustimmung der BA setzt voraus, dass keine bevorrechtigten AN für diese konkrete Beschäftigung zur Verfügung stehen (Vorrangprüfung) und der Ausländer nicht zu ungünstigeren Arbeitsbedingungen beschäftigt werden soll als vergleichbare inländische AN. ▬ Bestimmte Tätigkeiten dürfen Asylbewerber nach der Warte- frist von 3 Monaten ohne Zustimmung der BA ausüben. Dazu zählen z.B. die Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder eine Beschäftigung als Hochqualifizierter (Bruttojahres- einkommen EUR – „Blaue Karte EU“). Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

13 Seite 13 Berufliche Weiterbildung Asylsuchende oder Geduldete ▬ vor Ausbildung und Fortbildung ist die Genehmigung der Ausländerbehörde einzuholen ▬ die Zustimmung der BA entfällt, wenn die Teilnahme an der Maßnahme auf einen staatlich anerkannten Abschluss oder vergleichbar geregeltem Ausbildungsgang gerichtet ist ▬ das Mindestlohngesetz gilt bei Praktika im Rahmen dieser Förderung nicht, da Bestandteil der Maßnahme Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

14 Seite 14 Praktika ▬ vor der Ausbildung ist eine Einstiegsqualifizierung (EQ) von Monaten zur Eignungsfeststellung und Erlangung der Ausbildungsreife möglich; Entscheidung und Finanzierung: Agentur für Arbeit oder Jobcenter; Genehmigung der Ausländerbehörde ist ggfs. erforderlich ▬ eine Maßnahme bei einem Arbeitgeber (MAG) ist zur Eignungsfeststellung für i. d. R. max. 6 Wochen möglich; Praktika: genehmigungsfrei, Entscheidung und Finanzierung: Agentur für Arbeit oder Jobcenter Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

15 Seite 15 Kontingentflüchtlinge (Betreuung durch die Jobcenter) ▬ Kontingentflüchtlinge sind Flüchtlinge aus Krisenregionen, die im Rahmen internationaler humanitärer Hilfsaktionen aufgrund einer Übernahmeerklärung des BMI aufgenommen werden. ▬ Sie erhalten sofort mit ihrer Ankunft eine Aufenthaltserlaubnis, die den uneingeschränkten Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglicht. ▬ Am 18. Juli 2014 hatte das BMI bereits eine Aufnahme- anordnung erlassen und im Einvernehmen mit den Innen- ministern der Länder das Kontingent für syrische Bürger- kriegsflüchtlinge auf erweitert. Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

16 Seite 16 Anerkannte Asylberechtigte und Flüchtlinge (Betreuung durch die Jobcenter) ▬ Bei Asylberechtigten hat das BAMF das Asylgesuch anerkannt. ▬ Anerkannte Flüchtlinge nach der Genfer Flüchtlingskonvention sind Verfolgte aufgrund ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder politischer Überzeugung. ▬ Flüchtlinge mit anerkanntem subsidiärem Schutz sind zwar keine Verfolgte, dürfen aber nicht abgeschoben werden. ▬ Diesen Menschen haben uneingeschränkten Zugang zum Arbeitsmarkt Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

17 Seite 17 Und … … was ist bisher in Südbrandenburg geschehen ? Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

18 Seite 18 Beratung, Förderung, Vermittlung (akt. Sachstand) Asylbewerber und Asylanten in Betreuung der Agentur für Arbeit CB und der Jobcenter CB, EE, LDS und OSL, 12 % (z.T. minimale) Deutschkenntnisse 88 % so gut wie keine Deutschkenntnisse 799 Einzelberatungen seit September durch die Agentur für Arbeit, davon 626 in den Unterkünften 662 Teilnehmer an achtwöchigen Sprachkursen der Agentur für Arbeit (86 % der Platzkapazität) Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

19 Seite 19 Beratung, Förderung, Vermittlung (akt. Sachstand) 390 Arbeitgeberansprachen wg. Praktikum, Probearbeit, Einstellungen, Ausbildung 42 Praktika, Probearbeit, Fortbildung in Betrieben (Eintritte), u.a.: Bau, Tischlerei, Lagerwirtschaft, Reinigung, Wäscherei, Altenpflege, Friseur, IT 49 Erfolgreiche Vermittlungen in Beschäftigung (Eintritte), u. a.: Hotel, Gaststätte, Reinigung, Imbiss, Elektrobetrieb, Altenpflege, Bestattungsunternehmen, Behörden Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

20 Seite 20 Sollten Sie heute Beratungsbedarf haben … stehen Ihnen folgende Mitarbeiter/-innen der Agentur für Arbeit sehr gern zur Verfügung:  Frau Sahanic (Bereichsleiterin CB / SPN)  Frau Neubert (Teamleiterin Arbeitgeberservice)  Herr Fiedermann (Teamleiter Arbeitsvermittlung) Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am

21 Seite 21 Und … … es gibt noch ganz viel zu tun. Vielen Dank! Agentur für Arbeit Cottbus – Beschäftigung von Flüchtlingen – Vortrag bei der IHK am


Herunterladen ppt "Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge Vortrag in der Industrie – und Handelskammer Cottbus Herr Müller, 27. November 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen