Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

05 - Einzelne Folien gestalten1 Überfrachtung auf Folien vermeiden l Nur Informationen, die die Kernaussage unterstützen l Optisch volle Folien auf mehrere.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "05 - Einzelne Folien gestalten1 Überfrachtung auf Folien vermeiden l Nur Informationen, die die Kernaussage unterstützen l Optisch volle Folien auf mehrere."—  Präsentation transkript:

1 05 - Einzelne Folien gestalten1 Überfrachtung auf Folien vermeiden l Nur Informationen, die die Kernaussage unterstützen l Optisch volle Folien auf mehrere Folien aufteilen l Reservefolien, die nur im Bedarfsfall gezeigt werden

2 05 - Einzelne Folien gestalten2 Folientitel und Visualisierungen l Folientitel l Kurz l Aussagekräftig l Vorteile von Visualisierungen l Leichter verständlich als Text l Verdichtung der Aussage zu einer Art "Schlagzeile" l Werden vom Betrachter eher wahrgenom- men und behalten als Text l Wirken wertneutraler als Text

3 05 - Einzelne Folien gestalten3 Möglichkeiten zur Visualisierung l Diagramme l Organigramme l Schaubilder l Fotos, eingescannte Objekte, Videosequenzen

4 05 - Einzelne Folien gestalten4 Verständlichkeit von Textfolien erhöhen l Geläufige Wörter und kurze, einfache Formulierun- gen verwenden l Auf das Wesentliche beschränken l Inhalte ordnen und gliedern l Skizze und Beispiele verwenden

5 05 - Einzelne Folien gestalten5 Aussagekräftige Textfolie erstellen l Aussagen aufschreiben, die die Folie enthalten soll (in vollständigen, aus- formulierten Sätzen) l Wörter durchstreichen, die zum mündlichen Vortrag gehören l Wörter streichen, die nicht die eigent- liche Kernaussage zum Inhalt haben l Übrigen Text stufenweise straffen und passend formulieren

6 05 - Einzelne Folien gestalten6 Zeichenformatierungen l Kursiv l Fett l Unterstrichen l GROSSBUCHSTABEN l Farbe l Schattiert und Relief

7 05 - Einzelne Folien gestalten7 Kapitälchen erzeugen l Betreffende Textpassage markieren (Umschalten) (F3) oder FORMAT - GROSS-/ KLEINSCHREIBUNG l "Kleinbuchstaben" markieren l Schriftgrad um 20 % bis 30 % verringern

8 05 - Einzelne Folien gestalten8 Lesbarkeit von Zahlen verbessern l Tausendertrennzeichen verwenden l statt l Dezimalzahlen runden l 1235 statt 1234,567 l Einheit anpassen l 567 TEUR statt EUR l Einheit im Folientitel nennen l Umsätze in TEUR l Gängige Abkürzungen verwenden l 3 % statt 3 Prozent

9 05 - Einzelne Folien gestalten9 Rahmenlinien in Tabellen ausblenden l Tabelle markieren l Mit dem Symbol die Symbolleiste Tabellen und Rahmen einblenden l Keine Rahmenlinien oder l Keine äußeren Rahmenlinien (bei Bedarf wiederholen)

10 05 - Einzelne Folien gestalten10 Linienstärke der Schriftstärke anpassen l Tabelle markieren l FORMAT - TABELLE l Im Register Rahmen Linienstärke wählen l Auf Linien klicken, deren Stärke geändert werden soll

11 05 - Einzelne Folien gestalten11 Spalten- bzw. Zeilenabstände anpassen l Tabelle markieren l FORMAT - TABELLE, Register Textfeld l Spaltenabstände verändern l Zeilenabstände verändern

12 05 - Einzelne Folien gestalten12 Tabellenausschnitte nacheinander hervorheben l Folie mehrfach hintereinander in Präsentation kopieren l Hervorzuhebenden Bereich markieren und formatieren

13 05 - Einzelne Folien gestalten13 Einsatzmöglichkeiten von Diagrammen l Gegenüberstellung von Zahlen l Entwicklungsabläufe l Größenverhältnisse

14 05 - Einzelne Folien gestalten14 Diagrammeigenschaften ändern l Diagrammtyp ändern l DIAGRAMM - DIAGRAMMTYP l Einzelnes Element ändern l Element markieren, FORMAT - MARKIERTES Element l Anzeige von Beschriftungen, Achsen, Legenden etc. ändern l DIAGRAMM - DIAGRAMMOPTIONEN

15 05 - Einzelne Folien gestalten15 Welcher Diagrammtyp für welche Information? l Linien-, Flächendiagramme l Entwicklungsverläufe, Aufzeigen von Trends, vergleichende Darstellung von Prozessen l Säulen-, Balken-, Zylinder-, Kegel- und Pyramiden- diagramme l Vergleich von zwei oder mehr absoluten Zahlen, Aufzeigen von Unterschieden, Gegenüberstellung von Werten l Kreis-, Ringdiagramme l Überblick über das Ganze und seine Anteile bzw. Zusammensetzung

16 05 - Einzelne Folien gestalten16 Beispiele für Diagrammtypen l Linien- diagramm l Flächen- diagramm l Balken- diagramm l Kegel- diagramm l Kreis- diagramm l Ring- diagramm

17 05 - Einzelne Folien gestalten17 Eigene Schaubilder gestalten l Passendes Folienlayout wählen, z. B. Nur Titel l Platz und Proportionen prüfen l Skizze entwerfen l Schaubild erzeugen l Schaubildelemente bearbeiten und anordnen l Folientitel eingeben

18 05 - Einzelne Folien gestalten18 Tipps zur Schaubildgestaltung l Leserichtung berücksichtigen l Bei Schatten und 3D-Effekten auf einheitliche Perspektive/Richtung achten l Passen eingefügte Objekte farblich und stilistisch? l Größenverhältnisse, Farbwirkung und Lesbarkeit prüfen l Rahmen und Farbflächen für Zuordnung von Elementen verwenden

19 05 - Einzelne Folien gestalten19 Mögliche Zusatzfolien l Folie für das Einstellen des Präsentationsmediums l Folie für den Präsentationsbeginn l Folie zum Präsentationsablauf l Überleitungsfolie l Folie für das Präsentationsende l Übersichtsfolie als Navigationsgrundlage

20 05 - Einzelne Folien gestalten20 Übersichtsfolie erzeugen l Alle Folien markieren, deren Titel aufgenommen werden soll l Bei Bedarf über ANSICHT - SYMBOLLEISTEN - GLIEDERUNG die Symbolleiste Gliederung einblenden l In der Symbolleiste Gliederung anklicken l Die Übersichtsfolie wird vor der ersten markierten Folie eingefügt

21 05 - Einzelne Folien gestalten21 Übersichtsfolie zur Navigation verwenden l Auf der Übersichtsfolie Folientitel markieren, BILDSCHIRMPRÄSENTA- TION - AKTIONSEIN- STELLUNGEN l Im Register Mausklick Optionsfeld Hyperlink zu aktivieren, Listenfeldein- trag Folie wählen l Zielfolie bestimmen, Ok

22 05 - Einzelne Folien gestalten22 Unsichtbare Schaltfläche einfügen l Navigationselement für Bild- schirmpräsentation einfügen l AutoForm einfügen, Größe und Position anpassen l Mit rechter Maustaste auf Auto- Form klicken, Kontextmenüpunkt AUTOFORM FORMATIEREN l Im Register Farben und Linien Listenfeldeinträge Keine Füllung und Keine Linie wählen, Ok l Aktion über BILDSCHIRMPRÄ- SENTATION - AKTIONSEIN- STELLUNGEN zuweisen

23 05 - Einzelne Folien gestalten23 Symbol des Steuerungsmenüs ausblenden l EXTRAS - OPTIONEN, Register Ansicht l Kontrollfeld Schaltfläche "Popupmenü" einblenden deaktivieren l Ok


Herunterladen ppt "05 - Einzelne Folien gestalten1 Überfrachtung auf Folien vermeiden l Nur Informationen, die die Kernaussage unterstützen l Optisch volle Folien auf mehrere."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen