Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bio ist nicht gleich gesund Dr. Barbara Telser. Ist Bio wirklich immer besser? Wo gibt es die größten Unterschiede zu konventionellen Produkten?  Preis?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bio ist nicht gleich gesund Dr. Barbara Telser. Ist Bio wirklich immer besser? Wo gibt es die größten Unterschiede zu konventionellen Produkten?  Preis?"—  Präsentation transkript:

1 Bio ist nicht gleich gesund Dr. Barbara Telser

2 Ist Bio wirklich immer besser? Wo gibt es die größten Unterschiede zu konventionellen Produkten?  Preis?  Gesundheit?  Tierhaltung?  Oköbilanz?  Geschmack?

3 Biosiegel

4 Bioverbände

5 Biosiegel  Eckige Biosiegel, runde, grüne oder gelbe.  Zwischen gibt es rund 40 Siegel, die ökologische Qualität versprechen.  Aber Bio ist nicht gleich Bio.

6 EU - Biovorschriften In den EU-Vorschriften für ökologische Landwirtschaft ist genau geregelt, wie Lebensmittel, die als Ökoprodukte gekennzeichnet sind, erzeugt werden müssen. Alle Produkte, die diese Vorschriften erfüllen, dürfen seit 2010 das EU-Biosiegel tragen.

7 EU – Biovorschriften  95%: Mindestens 95 % der Zutaten stammen aus ökologischer Landwirtschaft.  Gentechnik: Bis zu 0,9 % gentechnisch verändertes Material ist in bestimmten Fällen zulässig.  Betrieb: Der Betrieb muss nicht komplett auf ökologische Herstellung umstellen.

8 EU - Biovorschriften  Einsatz von Antibiotika und Pflanzenschutzmitteln: Der Einsatz von Antibiotika und chemischen Pflanzen- schutzmitteln ist in streng geregelten Ausnahmen erlaubt.  Zusatzstoffe: Etwa 50 Zusatzstoffe sind erlaubt (EU-weit rund 320 Zusatzstoffe in konventionellen Lebensmitteln)

9 Welche Produkte entsprechen diesen Anforderungen? Die meisten Bio Produkte der großen Handelsketten sind nach den EU Richtlinien produziert

10 Bio+ Rapunzel und Allnaturaprodukte erfüllen zusätzlich zu den EU-Vorschriften folgende Kriterien:  100% der Zutaten sind aus biologischer Landwirtschaft  Keine Gentechnik wird verwendet

11 Bio++ Demeter, Bioland usw. erfüllen neben der EU-Öko- Verordnung folgende Kriterien:  strengste Richtlinien für Zusatzstoffe, keine Nanotechnologie,  Aussaat/Bepflanzung nach Mondkalender,  Behandlung der Tiere nach homöopathischen Grundsätzen

12 Bio++  keine Gentechnik  Regionalität  keine chemischen und synthetischen  Pflanzenschutzmittel  deutlich weniger Zusatzstoffe erlaubt  artgerechte Tierhaltung  keine Antibiotika

13 Pestizidrückstände


Herunterladen ppt "Bio ist nicht gleich gesund Dr. Barbara Telser. Ist Bio wirklich immer besser? Wo gibt es die größten Unterschiede zu konventionellen Produkten?  Preis?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen