Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EU Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP - Competitiveness & Innovation Programme Mag. Thomas Ladstätter Wirtschaftskammer Kärnten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EU Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP - Competitiveness & Innovation Programme Mag. Thomas Ladstätter Wirtschaftskammer Kärnten."—  Präsentation transkript:

1 EU Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP - Competitiveness & Innovation Programme Mag. Thomas Ladstätter Wirtschaftskammer Kärnten Servicezentrum Innovation und Umwelt

2 Fakten und Ziele Laufzeit des Programms: 2007 bis 2013 (gleich wie FP7) Budget: 3,6 Milliarden Euro CIP ist das Hauptförderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)Fakten Ziele die Wettbewerbsfähigkeit der KMU zu fördern Innovationen voranzutreiben und marktfähig zu machen Entwicklung der Informationsgesellschaft zu beschleunigen sowie Energieeffizienz und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen zu verbessern.

3 7. Rahmenprogramm (FP7) vs. CIP Die Unterschiede Geförderte Projekttypen Markteinführung, Technologietransfer, IKT Anwendungen, erneuerbarer Energien Forschung und technologische Entwicklung von neuen Technologien Finanzierung Risiko Kapital (seed, start-up,..) Bürgschaften, Bankgarantien bis zu 50% Kostenersatz bis zur pre-seed Phase Organisation - Typen KMU, InnovationsdienstleisterAlle Wissenstransfer Netzwerke mit Business und Innovations Serviceeinrichtungen Innerhalb des Konsortiums Forschermobilität in thematischen Bereichen

4 Die 3 Programmlinien des CIP Rahmenprogramms Unterstützung der IKT-Politik Beschleunigung der Entwicklung einer wettbewerbsfähigen und innovativen Informations- gesellschaft 728 Mio 728 Mio Intelligente Energie – Europa Programm Verbesserung der Energieeffizienz und der Nutzung neuer und erneuerbarer Energiequellen in allen Bereichen einschließlich Verkehr 727 Mio 727 Mio Unternehmerische Initiative und Innovation - Förderung der Wettbewerbsfähigkeit - Förderung von Innovationen 2166 Mio 2166 Mio

5 Programmlinie 1 : Unternehmerische Initiative und Innovation Kredite für wachstumsintensive und innovative KMU Vergabe von Risikokapital ! KMU-Bürgschaften Vergabe von Darlehen od. Sicherheiten ! RisikokapitalBürgschaften Finanzierung von KMU in der Gründungs- und Wachstumsphase Kredite oder Leasing Bürgschaften für Beteiligungskapital Kleinstkredite, wenn unzureichende Garantien vorliegen

6 Programmlinie 1 : Unternehmerische Initiative und Innovation

7 3 Hauptvorteile für KMU im Vergleich zu anderen Förderprogrammen KMU erhalten das Geld über ihre Hausbanken, Genossenschaftsbanken oder auch öffentliche Banken. KMU müssen KEINEN Antrag schreiben, sondern wenden sich direkt an ihr Bankinstitut KMU brauchen kein Partnerunternehmen, um die Förderung zu erhalten.

8 Dienstleistungen zur Unterstützung von KMU und Innovation Innovationsförderung (Multiplikatoren, Serviceeinrichtungen, Netzwerke, Management, etc.) Förderung der prakt. Anwendung von innovativen Technologien (Marktfähigkeit!) grenzüberschreitender Technologietransfer, IPR Werbung für Programme und Initiativen die für KMU von Interesse sind Unterstützung bei der Suche nach Geschäftspartnern Verbreitung und Nutzung von Forschungsergebnissen Verbesserung der Innovationsfähigkeit der Unternehmen, insbesondere der KMU Programmlinie 1 : Unternehmerische Initiative und Innovation Innovation Relay Center Austria

9 Ziele: Schaffung eines europäischen Informationsraumes für IKT-Produkte und Dienstleistungen Förderung der Innovation durch Einsatz von und Investitionen in IKT Leistungsfähigere und kostengünstigere IKT-Dienste im öffentlichen Bereich Programmlinie 2: Unterstützung der IKT-Politik (728 Mio ) Best Practice Projekte Thematische Netze interessierte Organisationen sollen zu einem bestimmten Thema ein Netzwerk bilden, um Koordinierung und Wissenstransfer zu fördern. Best Practice Aktionen zur Verbreitung von Wissen und Austausch von Erfahrungen in der Gemeinschaft. Umsetzungs-, Pilot- und Technologievermarktungsprojekte; Innovation, Technologietransfer und die Verbreitung marktreifer neuer Technologien sollen gefördert werden. Maßnahmen: Wie wird das Geld vergeben? Die Europäische Kommission schreibt Projekte aus, auf die Behörden oder Unternehmen sich bewerben können.

10 Programmlinie 3: Intelligente Energie – Europa Programm (727 Mio ) Ziele: Verbesserung der Effizienz und rationelle Nutzung von Energie Förderung neuer und erneuerbarer Energiequellen und Diversifizierung der Energieversorgung Verbesserung der Energieeffizienz und Förderung erneuerbarer Energiequellen im Verkehr Verschiedene Ausschreibungen zu den Themen Energieeffizienz und rationelle Nutzung von Energie (SAVE) Neue und erneuerbare Energiequellen (ALTENER) Energie im Verkehrswesen (STEER)

11 Innovation Relay Center Austria Unser Ziel ist es, für Kärntner Unternehmen und Forschungseinrichtungen europäische Kooperationspartner für Produktions-, Vertriebs-, Lizenzabkommen, Joint-Ventures, technische Zusammenarbeit Forschungs- und Entwicklungsprojekte zu finden.

12 Die Dienste des IRC Austria sollten Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie: für technologische Problemstellungen innovative Lösungen am europäischen Markt suchen ausländisches Know-How suchen um eigene Forschungsprojekte effizienter umsetzen zu können für Ihre innovativen technologischen Entwicklungen oder F&E Ergebnisse neue Anwendungsbereiche oder Interessenten am europäischen Markt suchen laufend über Kooperationsanfragen und innovative Technologien ausländischer Unternehmen informiert werden wollen Unterstützung bei der Durchführung eines Technologietransfers (Patentrecht, Lizenzierung) benötigen Informationen über nationale und internationale Förderungen benötigen Innovation Relay Center Austria

13 Danke für Ihr Interesse! Kontakt: Servicezentrum Innovation&Umwelt Wirtschaftskammer Kärnten Mag. Thomas Ladstätter Tel.: Ihr Ansprechpartner für: - Forschungsförderung - Technologietransfer IRCA - gewerbliche Schutzrechte - Umweltberatung


Herunterladen ppt "EU Rahmenprogramm für Wettbewerbsfähigkeit und Innovation CIP - Competitiveness & Innovation Programme Mag. Thomas Ladstätter Wirtschaftskammer Kärnten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen