Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue MUSIK Mittelschule Ferdinandeum. 8 Klassen 190 Schüler/innen und 27 Stammlehrer/innen Schüler/innen aus der Stadt und Umgebung Voraussetzung: Eignungstest-Musik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue MUSIK Mittelschule Ferdinandeum. 8 Klassen 190 Schüler/innen und 27 Stammlehrer/innen Schüler/innen aus der Stadt und Umgebung Voraussetzung: Eignungstest-Musik."—  Präsentation transkript:

1 Neue MUSIK Mittelschule Ferdinandeum

2 8 Klassen 190 Schüler/innen und 27 Stammlehrer/innen Schüler/innen aus der Stadt und Umgebung Voraussetzung: Eignungstest-Musik Ein Drittel Buben, zwei Drittel Mädchen Viele ohne Instrumentalkenntnisse Ca. 30 % nichtdeutsche Muttersprache Ca. 20 % mit AHS-Reife aus der Volksschule Einzelne SPF-SchülerInnen Viele finanzschwache Familien

3 Musikschwerpunkt seit 1973 Sonderform Vernetzt mit den Musikhauptschulen in der Arbeitsgemeinschaft der Musikhauptschulen Österreichs Neue Mittelschule seit 2008 Schulversuch Vernetzt mit den NMS in der Steiermark, in der Schulentwicklung begleitet durch die PH Steiermark und BMUKK

4 Der Musikunterricht an der Musikhauptschule soll durch den Klassen-, Instrumental- und Ensembleunterricht einen selbstständigen, weiterführenden Umgang mit Musik vermitteln. Dieser soll unter Beachtung altersspezifischer Voraussetzungen auf der Basis von Handlungs- orientiertheit, Aktualität, kultureller Tradition und Lebensnähe durchgeführt werden. Wichtig ist dabei die aktive Auseinandersetzung mit möglichst vielen musikalischen Bereichen, Epochen und Ausdrucksformen unter Einbeziehung der Medien. Ästhetische Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit sowie Fantasie der Schülerinnen und Schüler sollen eine Erweiterung und Differenzierung erfahren. Musikhauptschule-Bildungsziele

5 5 – 6 Stunden MUSIK in der Woche, Stundenteilungen durch die Ressourcen der NMS möglich Chor – Klassenchöre (Parallelklassen) und Auswahlchor Theorie und Praxis im Klassenverband Musik und Bewegung – 3.Turnstunde Ensemblemusizieren ab der 2.Klasse: klassenübergreifende Ensembles – je nach Fortschritt Instrumentalunterricht Konzerte, Vorspielabende, Musiktheateraufführung in der 3.Klasse KONZERT-, OPER-, THEATERBESUCHE, WORKSHOPS SCHWERPUNKT MUSIK Keine Einschränkung durch NMS !

6 Pädagogische Eckpunkte der NMS * Teamteaching-Binnendifferenzierung * ergänzende differenzierende Leistungs- beschreibung * 3. und 4. Klasse Wahlpflichtfächer * zweimal im Schuljahr Projektunterricht * Integration * eigenverantwortliche Schulstufenteams * Möglichkeit eines Realgymnasiumsabschlusses bei entsprechender Leistung

7 Vernetzung der Schulen innerhalb der Modellregionen - Erfahrungsaustausch Aufbau von Arbeitsstrukturen, die auf eine Verbreiterung der Schulleitung hinauslaufen Bildung von kleinen Stufenteams, die die Schüler/innen betreuen (5 – 7 Personen) Beide Parallelklassen sind bei uns Musikklassen – wesentliche Verbesserung der Teamarbeit – alle KollegInnen werden gefordert, ihren Part in der Teamarbeit zu übernehmen - stärkere Einbindung der Nichtmusiker Neue Mittelschule - Schulentwicklung

8 Wichtige Ziele Schaffung einer Steuergruppe Zusammenstellen der Stufenteams Fachteams in D, E, M, ME stufenübergreifend

9 Ergänzende Leistungs- beschreibung 1.und 2.Klasse

10 Projektunterricht wichtiger Bestandteil der Unterrichtsplanung - in Blockform über eine Woche jahrgangs- oder klassenübergreifend Eckpunkt der NMS kommt den Zielen der MHS entgegen Wichtiger Schwerpunkt durch die NMS möglich: Naturwissenschaften Individualisierung - Jahresfacharbeit

11 Stundentafel Soz.L110,5 3 Religion22228 Deutsch Englisch GS--1,5124,5 GW1,5 126 M GZ Ökologie fächerübergreifend 0 BU1,51 26 PH11114 CH-- 1,5 ME BE WE EH BSp WPfl Info Summe: INFO - Freig BO- verb. Üb

12 Stundenplan 1.Klasse

13 WAHLPFLICHTFÄCHER 3.Klasse 1GesundheitNAWEXFremdspracheTheaterMusik 2GesundheitNAWEXFremdspracheTheaterMusik 3DeutschEnglischMathematik 4.Klasse 1GesundheitNAWEXFremdspracheBE/WEMusik 2GesundheitNAWEXFremdspracheBE/WEMusik 3 DeutschEnglischMathematik Berufsorientierung

14 Allgemeine Musiklehre im Ferdinandeum Präludium: Musikalischer Eignungstest - con amore - Kinder con brio - Eltern agitato 1.Klasse: Auftakt - allegro in den Herbst – giocoso - Weihnachtskonzert – maestoso – Grazer Oper – quasi con fuoco - vivace in den Frühling – Vorspielabend – tremolando - Projektwoche im Juni – cantando – Finale grandioso 2.Klasse: deciso – piacevole im Herbstprojekt - Wintersportwoche – sempre furioso über die Pisten – Workshops – poco a poco marcato – Wientag – appassionato – Vorspielabend – crescendo - Schulschluss – piacevole 3.Klasse: dominantische Erweiterung - noch calando – aber cappricioso – subito mezzoforte – Snowboarden - morendo - Musical – Concerto grosso brillante – Straße der Fähigkeiten – serioso – Jahresende – Trugschluss 4.Klasse: Leitmotiv - comodo – Wochenplanarbeit – verminderte Intervalle – ad libitum - Berufsorientierung - giusto - meno mosso – Projektwoche – molto scherzando - Abschlusskonzert - dolcissimo – Zeugnisverteilung – tutti …….. mesto – Generalpause - Fine Coda – LehrerInnen - unisono eroico ins da capo

15 Danke für Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "Neue MUSIK Mittelschule Ferdinandeum. 8 Klassen 190 Schüler/innen und 27 Stammlehrer/innen Schüler/innen aus der Stadt und Umgebung Voraussetzung: Eignungstest-Musik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen