Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technische Universität München BDE! Mobile Entwicklung einer mobilen Webanwendung für einen auf ältere Menschen zugeschnittenen sozialen Marktplatz Bearbeiter:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technische Universität München BDE! Mobile Entwicklung einer mobilen Webanwendung für einen auf ältere Menschen zugeschnittenen sozialen Marktplatz Bearbeiter:"—  Präsentation transkript:

1 Technische Universität München BDE! Mobile Entwicklung einer mobilen Webanwendung für einen auf ältere Menschen zugeschnittenen sozialen Marktplatz Bearbeiter: Christian Brennstuhl Edwin Foris Fabian Franzelin BDE! Mobile – Betreuer: Sebastian Esch Philip Koene Felix Köbler

2 Technische Universität München Agenda Einführung –Motivation und Problemstellung 3min –Forschungsfragen 1min –HTML5 2min Projektablauf 5min Ergebnisse –Feldstudien 2min –Technisches Fazit 1min Live-Präsentation 5min Ausblick 1min BDE! Mobile –

3 Technische Universität München Einführung – Bring Dich Ein! BDE! Mobile –

4 Technische Universität München Einführung – Motivation und Problemstellung Optimierte mobile Nutzung –Plattformunabhängigkeit –Priorität auf Kernfunktionalität –Performanz Location based services –Umgebungssuche nach Wünschen –Kartenansicht –Routenberechnung User oriented Design –Schriftgröße –Wiedererkennbarkeit zur Webplattform BDE! Mobile –

5 Technische Universität München Einführung - Forschungsfragen Forschungsfrage 1 –Was sind funktionelle und nicht-funktionelle Anforderungen an die mobile Anwendung? –Welche zusätzlichen Funktionen sind in der mobilen Anwendung wünschenswert? Forschungsfrage 2 –Wie lassen sich das Design und die Bedienung der mobilen Anwendung optimal an ältere Menschen anpassen? Forschungsfrage 3 –Ist der sich noch in der Entwicklung befindende HTML5-Standard für die mobile Webentwicklung geeignet? –Lassen sich die ortsbezogenen Funktionen und das Interaktionsdesign mit Hilfe von HTML5 sinnvoll umsetzen? BDE! Mobile –

6 Technische Universität München Einführung – HTML5 HTML5-Standard (in der Entwicklung): –Neue HTML-Tags (Video und Audio) –Erweiterte Javascript Funktionalität (Geolocation und neue Events) –Erweitere Designmöglichkeiten (CSS3) Forschungsaspekt Plattformunabhängigkeit Verwendete HTML5 Elemente –Zugriff auf Geodaten des Mobiltelefons –Local Storage –Zusätzliche Events (onorientationchange) BDE! Mobile –

7 Technische Universität München Einführung – HTML5 Framework Sencha Touch BDE! Mobile –

8 Technische Universität München Projektablauf UCAN-Modell –Technology trigger BDE! Mobile – HTML5 Feldstudie 1 Feldstudie 2

9 Technische Universität München Projektablauf – Initial Idea Initial Idea –Literaturrecherche –technische Möglichkeiten untersuchen –Anforderungsanalyse BDE! Mobile –

10 Technische Universität München Projektablauf – Low Fidelity Prototype Low Fidelity Prototype –Design Prototype entwickeln –verschiedene technische Möglichkeiten testen –erste Feldstudie vorbereiten (Fragebögen, Szenarien) Evaluierung durch erste Feldstudie – BDE! Mobile –

11 Technische Universität München Projektablauf – Working Prototype Working Prototype –Prototyp entwickeln (Kernfunkionen) –Prototyp entwickeln (optionale Zusatzfunktion bzw. Zeitlicher Puffer für Kernfunktionen) –zweite Feldstudie vorbereiten (Fragebögen, Szenarien) Evaluierung durch zweite Feldstudie BDE! Mobile –

12 Technische Universität München Projektablauf – Final Product Final Product –bestehende Funktionalität verfeinern –Fehler beheben (Ausgiebiges Testen) –wenig aufwändige Zusatzfunktionen implementieren Evaluierung durch Benutzertest BDE! Mobile –

13 Technische Universität München Ergebnisse - Feldstudien Organisation, Aufbau und Ablauf der Feldstudien Umgang älterer Menschen mit neuer Technologie Ergebnisse der Gruppendiskussion –Konzept von BDE! allgemein –Bedarf einer mobilen Anwendung BDE! Mobile –

14 Technische Universität München Ergebnisse – Technisches Fazit Kritische Auseinandersetzung mit Sencha Touch: HTML 5 Standard in Entwicklung und noch nicht abgeschlossen –Unterschiedliche Interpretation von HTML 5 auf unterschiedlichen Browsern: Beispiel Durchreichung der Events auf verschiedene divs Parallele Weiterentwicklung der Webplattform –Z.B Meine Angebote und Ereignisse hinzugefügt BDE! Mobile –

15 Technische Universität München Live-Präsentation der mobilen Anwendung BDE! Mobile –

16 Technische Universität München Ausblick Erweiterbarkeit –Caching (gesamte Anwendung im local storage) –Unterstützung kommerzieller Dienstleister –PhoneGAP evtl. erwähnen -> damit lässt sich Sencha Touch als Hybridanwendung integrieren –Beschleunigungssensor verwenden: Durch schütteln des Smartphones wählt man einen Wunsch zufällig aus Längerer Acceptance Test Zukunftsaussicht: mobile Anwendungen wichtiger als Desktop-Anwendungen? BDE! Mobile –


Herunterladen ppt "Technische Universität München BDE! Mobile Entwicklung einer mobilen Webanwendung für einen auf ältere Menschen zugeschnittenen sozialen Marktplatz Bearbeiter:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen