Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hier wird Wissen Wirklichkeit Prof. Dr. Dieter Nittel Jongleure der Wissensgesellschaft: Organisationen und berufliche Anforderungs- und Kompetenzstrukturen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hier wird Wissen Wirklichkeit Prof. Dr. Dieter Nittel Jongleure der Wissensgesellschaft: Organisationen und berufliche Anforderungs- und Kompetenzstrukturen."—  Präsentation transkript:

1 Hier wird Wissen Wirklichkeit Prof. Dr. Dieter Nittel Jongleure der Wissensgesellschaft: Organisationen und berufliche Anforderungs- und Kompetenzstrukturen in der Weiterbildung WS 2008/2009

2 2 Das Team Olga Dak Thomas Heitzenröder Prof. Dr. Dieter Nittel Wiebke Weinstock

3 3 Ziele der Veranstaltung Überblick über einschlägige Organisationen der Erwachsenenbildung (EB)/Weiterbildung (WB) Vermittlung der institutionellen Vielfalt der EB/WB Einblick in die Differenz traditionelle und neue Arbeitsfelder durch die Entwicklung der Wissensgesellschaft generierte Arbeitsfelder

4 4 Ziele der Veranstaltung Einblick in die beruflichen Anforderungsstrukturen der EB/WB Präsentation zentraler Berufsrollen und Arbeitssituationen Grundkenntnisse der professionellen Kompetenzstrukturen Anwendung praxisrelevanter Präsentation- Methoden und -Medien der EB

5 5 Arbeitsformen und Methoden Wechsel von Plenum und Tutorien Begegnung mit Praktikerinnen/Praktikern Nutzung von Lernplattformen Selbstständiges & betreutes Arbeiten in Gruppen/ Tutorien Internetplattform:

6 6 Haben Sie bis zu diesem Punkt Fragen? ?

7 7 Vorläufiger Ablaufplan: 1. Block Vorstellung des Seminarkonzepts, Spiele zum kennen lernen, Pädagogische Werkbank: Bücher, Methodenbücher, Vorlesung Nittel: Die Formierung der Wissensgesellschaft und die Folgen für das Berufsfeld der Erwachsenenbildung

8 8 Vorläufiger Ablaufplan: 2. Block Praktikerbesuch N.N. Volkshochschule Referat Das Arbeitsfeld und die Institution Volkshochschule Praktikerbesuch: Kirchlich Erwachsenenbildung Herr Seiverth / DEAE Referat Das Arbeitsfeld und die Institution Kirchliche Erwachsenenbildung

9 9 Vorläufiger Ablaufplan: 2. Block Praktiker: Berufliche Bildung Herr Laubersheim / DB-Training Referat das Arbeitsfeld und die Institution Berufliche Bildung

10 10 Vorläufiger Ablaufplan: 3. Block Tutorium Tutorium Tutorium

11 11 Vorläufiger Ablaufplan: 4. Block Präsentation Präsentation Präsentation Abschluss – Auswertung – Seminarkritik

12 12 Scheinanforderungen Regelmäßige Teilnahme – wird durch Anwesenheitslisten kontrolliert Mündliches Referat und schriftliche Ausarbeitung (1o – 12 Seiten) Hausarbeit wird nur in begründeten Ausnahmefällen akzeptiert (15 – 20 Seiten)

13 13 Obligatorische Literatur Nittel, D./Völzke, R. (Hrsg.): Jongleure der Wissensgesellschaft. Neuwied 2002 Kade, J./Nittel, D./Seitter, W.: Einführung in die Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Stuttgart 2007 (2. Auflage) Rost, Friedrich: Lern- und Arbeitstechniken für pädagogische Studiengänge. Opladen 1999

14 14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Hier wird Wissen Wirklichkeit Prof. Dr. Dieter Nittel Jongleure der Wissensgesellschaft: Organisationen und berufliche Anforderungs- und Kompetenzstrukturen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen