Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elterninformationsabend 10.12.2015 20.00 Uhr Tag der offenen Tür… nach Absprache!!! www.ekrs-woerrstadt.de Erich-Kästner-Realschule plus Ganztagsschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elterninformationsabend 10.12.2015 20.00 Uhr Tag der offenen Tür… nach Absprache!!! www.ekrs-woerrstadt.de Erich-Kästner-Realschule plus Ganztagsschule."—  Präsentation transkript:

1 Elterninformationsabend Uhr Tag der offenen Tür… nach Absprache!!! Erich-Kästner-Realschule plus Ganztagsschule in integrativer Form Voraussichtliche Anmeldetermine: Vom bis von 8.00 – Uhr Am von 8:00 – Uhr Am von 8.00 – Uhr Am von – Uhr

2

3 Insgesamt haben wir momentan 375 Schüler in 16 Klassen 33 Lehrerinnen und Lehrer Sporthalle, Sportplatz, Fachräume, Computerlabor Mensa, Pausenhalle, Sportgelände (wird erneuert und ausgebaut) Moderne Computerausstattung (überall Internet, bald auch überall Whiteboards, Medienwagen,… ) Medienkompetenz macht Schule: Tabletklasse Praxistag Klassenstufe 9 Die Bibliothek im Schulzentrum Wörrstadt ist Schul- und Öffentliche Bibliothek. Mit über Medien ist sie die größte Bücherei im Landkreis Alzey-Worms. Erich-Kästner-Realschule plus Ganztagsschule in integrativer Form Erich-Kästner-Realschule plus (-Punkte)

4 Das Leitbild unserer Schule Wir kümmern uns alle um jeden Schüler! Erich-Kästner-Realschule plus Ganztagsschule in integrativer Form

5 Sozialarbeiter begleitet u.a. auf Klassenfahrten, organisiert z.B. erlebnispädagogische Aktivitäten (Kletterpark) Projekt Jule (2 Sozialpädagogen, die uns in schwierigen Familiensituationen zur Verfügung stehen) Jobfüxe (2 Kräfte, die das Berufsorientierungskonzept organisieren und stetig weiterentwickeln!) Sie stehen den Absolventen auch nach Verlassen der Schule zur Verfügung ausgefeiltes Berufsorientierungskonzept (z. B. Assessmentcenter, „Ausbildungstag“, Table Talk, Praxistagsklasse, Vorstellungsgesprächstraining) Bläser-Ensemble mit öffentlichen Auftritten umfangreiches GTS-Angebot inklusive Freitagsbetreuung Besonderheiten- Die Erste:

6 Bläser-Ensemble: Alle 5er lernen alle Instrumente 6-10praktisch kennen bis zu den Herbstferien kennen. Neu: Chor-Ensemble Entscheidung zwischen Bläser oder Chor Neu: Fremdsprachenassistentin Französisch Besonderheiten- Die Zweite:

7 Fitnessklasse: 7h Sport pro Woche 1 Nachmittag verpflichtend Inhalte insbesondere in M, D, E leiden nicht darunter! Soziale Kompetenzen, Teamfähigkeit, Fairness werden intensiv gefördert! Schülerinnen und Schüler mit hohem Bewegungsdrang GTS-Anmeldung ist keine Pflicht! Besonderheiten- Die Dritte:

8 Uhr Mittagspause Uhr Lernzeit durch Lehrer, dadurch Förderunterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch durch Lehrkräfte UhrTeilnahme an Arbeitsgemeinschaft: Musizieren, Biologie, Computer, Tanz, Umwelt, Fußball,Handball, Schach, Kochen, Fitness, Schulverschönerung, Video- und Bildbearbeitung, Fahrradwerkstatt, Werken mit Holz, Mofa und vieles mehr… zusätzliche Lernzeit für Schüler, die noch nicht fertig sind! Uhr – Uhr Ganztagsschule- Mehr Zeit zum Lernen!

9 Gemeinsames Lernen in den Klassen 5 & 6 Orientierungsstufe (nur max. 25 Kinder), Klassenleiterprinzip, teilweise Doppelbesetzung oder/und Differenzierung jetzt schon: zusätzliche Stunde in Deutsch und Mathematik und Englisch Ab Klassenstufe 7: Unterricht im Klassenverband; Aufteilung der Klassen nur in Mathematik und Englisch (leistungsbezogene Kurse), Klassenlehrerprinzip! In der Regel werden alle Schüler versetzt (Ausnahme Klasse 6 und 9) Ab Klassenstufe 8: Differenzierung im Fach Deutsch (wie Mathematik und Englisch) Ab Klassenstufe 9: In Klasse 9 werden abschlussbezogene Klassen gebildet Praxistag Integrativ- Was heißt denn das?

10 Bei uns „versinken“ die Schüler nicht in Anonymität Ganztagsschule Keine Versetzung (nach der Orientierungsstufe erst in Klasse 9), aber freiwilliges Zurücktreten möglich! Stets gesprächsbereite Schulleitung und kooperative Lehrer und Kollegen  Leitmotiv Eingespieltes Team von Sozialarbeitern, Jobfüxen und pädagogischen Fachkräften, die unsere Arbeit unterstützen. Teilnahme an vielen Projekten/Wettbewerben (Run for help, Vorträge zu aktuellen Themen, Plasmaschweißen als pädagogisches Konzept! Klassenleiterprinzip bis 10! Wir sind eine kleine und übersichtliche Schule

11 Klassenrat Europäischer Computerführerschein Wahlpflichtfach Informatische Bildung 6. SJ Methodentraining zu Beginn des Schuljahres Lernen lernen Praxistag optimales Berufswahlkonzept hohe Zufriedenheit der Eltern durch intensive Elternarbeit gemeinsame Projekte mit der IGS (GTS) Abschlussarbeiten Vernetztes Arbeiten Selbstverständlich bieten wir:

12 Kooperation mit der GS: Lesepaten Kooperation mit GFG: gemeinsame Projektwoche, gemeinsame GTS-Angebote, gemeinsame Basketballmannschaft Kooperation mit VG Wörrstadt: Auftritte des Bläserensembles bei Feierlichkeiten und Festen Neu: Bildungspartnerschaft mit der Firma LiDL Gemeinsame BO-Projekte: IHK-Bus, Table-Talk, Aktionstage Kooperation durch intensive Vernetzung im Arbeitskreis Schule- Wirtschaft Wir sind eine vernetzte Schule:

13

14 Im Schuljahr 2013/14 1. Preis auf Landesebene im Europäischen Schülerwettbewerb mit selbstgedrehten Videoclips (5. Schuljahr) Kreativpreis des Landkreises Alzey-Worms für ein internationales Kochbuch! 1. Platz im Vorlesewettbewerb im Kreis Alzey-Worms 6. Platz beim Schulschachturnier mit ausschließlich Gymnasien! 40. Platz beim Marathon-Staffellauf mit mehr als 3000 Teilnehmern Kreativ und leistungsstark:

15 Das soziale Miteinander wird GROßGESCHRIEBEN!: Die Erlöse vom Verkaufsstand des Weihnachtsmarktes lassen wir bedürftigen Schülern zugutekommen. Streitschlichter Run for Help: Alle Schüler laufen gemeinsam (3000 € Spende für Flüchtlinge aus Syrien) Die 10. Klässler sind Paten für unsere neuen 5 er! Schüler helfen Schülern als Leitmotiv

16 Individuelle Förderung und Begleitung späte Schullaufbahnentscheidung Fitnessklasse Durch das Kurssystem werden einseitig begabte Kinder besonders gefördert Ganztagsschule inklusive Freitagsbetreuung Schule mit frischem Wind…/ …im Aufbruch Wir sind eine Schule für alle, der Übergang zum Abitur, Fachabitur, zur Mittleren Reife, Berufsreife, Ausbildung wird intensiv begleitet! Warum Erich-Kästner-Realschule plus?


Herunterladen ppt "Elterninformationsabend 10.12.2015 20.00 Uhr Tag der offenen Tür… nach Absprache!!! www.ekrs-woerrstadt.de Erich-Kästner-Realschule plus Ganztagsschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen