Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

16.05.2014 Grundschule an der Sandmühle, Heidesheim am Rhein 1 Informationsabend Betreuungsformen in Heidesheim rund um Schule Herzlich Willkommen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "16.05.2014 Grundschule an der Sandmühle, Heidesheim am Rhein 1 Informationsabend Betreuungsformen in Heidesheim rund um Schule Herzlich Willkommen."—  Präsentation transkript:

1 16.05.2014 Grundschule an der Sandmühle, Heidesheim am Rhein 1 Informationsabend Betreuungsformen in Heidesheim rund um Schule Herzlich Willkommen

2 2 Ablauf des Abends Begrüßung Ganztagsschule/ Mittagessen Betreuungsangebot Hortangebot Ferienbetreuung

3 GTS – was ist das? Konzept und Finanzierung durch das Land RLP Verpflichtende Form mit Ganztagsklassen oder offene Form (hier an der Schule) kann von Kindern aus Nachbarschulen besucht werden, die Betreuungsbedarf haben 16.05.2014Grund- und Hauptschule Heidesheim3

4 GTS-Zeiten Montag bis Donnerstag 1. und 2. Schuljahr 12.05 – 16.10 3. und 4. Schuljahr 13.10 – 16.10 Kinder werden um 16.10 Uhr zum Bus begleitet Randzeiten (vor und nach Unterricht bzw. GTS) können über die Betreuung ergänzt werden 4

5 5 GTS-Zeitschema 1. und 2. Schuljahr 3. und 4. Schuljahr 12 10 – 12 40 Uhr Mittagessen Unterricht 12 40 – 13 10 Uhr Spielzeit 13 10 – 13 40 Uhr Lernzeit Mittagessen 13 40 – 14 10 Uhr Spielzeit 14 40 – 15 10 Uhr Neigungsgruppen Lernzeit 15 10 – 15 40 Uhr Neigungsgruppen 15 40 – 16 10 Uhr

6 Mittagessen gemeinsames Essen an einem Gruppentisch ausgewogenes Essen wird frisch gekocht Salatbar, Nachtisch und Getränke Wünsche der Kinder werden aufgenommen auf Allergiker u.ä. kann Rücksicht genommen werden ein fester Betreuer pro Tisch hilft den Kindern und vermittelt eine Tischkultur Abräumdienst übernehmen die Kinder 16.05.2014Grund- und Hauptschule Heidesheim6

7 Lernzeit Kinder arbeiten in einem festen Raum an einem festen Platz sie werden durch eine Lehrkraft und einen weiteren Betreuer unterstützt je nach Konzentrationsvermögen und Motivation des Kindes sind die Aufgaben erledigt Mitteilungen erfolgen an die Eltern üben für Klassenarbeiten müssen die Kinder zu Hause 16.05.2014Grund- und Hauptschule Heidesheim7

8 Ags in diesem Schuljahr Ags können nach einem Halbjahr gewechselt werden Musical Keyboard Töpfern Tanz um die Welt Basteln Freies Spiel Basketball Superhelden Tiere 8 Ags finden zum Großteil jahrgangsübergreifend statt Kunst und Werken Schach Rhythmik Trampolin Natur entdecken Fußball Antolin/ Mathepirat (PC) Hockey Flöte

9 MitarbeiterInnen und Kooperationspartner Mittagessen und Spielezeiten werden von FSJ-lern, pädagogischem Personal oder Betreuungskräften begleitet Lernzeit wird durch LehrerInnen und eine zusätzliche Kraft begleitet Ags werden von Lehrkräften, FSJlern, Fachkräften und Kooperationspartnern wie TSG, DRK angeboten und betreut 9

10 Spielregeln verbindliche Anmeldung für ein Schuljahr Teilnahme am kostenpflichtigen Mittagessen, Abrechnung und Bezahlung erfolgt über die VG Entschuldigung für Fehltage Ausnahmen bestätigen die Regel 16.05.2014Grund- und Hauptschule Heidesheim10

11 Ziel der GTS Unser Ziel ist es, Ihren Kindern nach dem Unterricht ein angenehmes Umfeld zu bieten. Wir versuchen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse Ihrer Kinder einzugehen, unterstützen beim Lernen und bieten Anregungen für eine interessante Freizeitgestaltung. 16.05.2014Grund- und Hauptschule Heidesheim11

12 Noch Fragen? weitere Infos sowie diese PPPs finden Sie auf unserer Homepage www.grundschule-heidesheim.de Für Ihr Kommen und Ihre Aufmerksamkeit vielen Dank! 16.05.2014Grund- und Hauptschule Heidesheim12


Herunterladen ppt "16.05.2014 Grundschule an der Sandmühle, Heidesheim am Rhein 1 Informationsabend Betreuungsformen in Heidesheim rund um Schule Herzlich Willkommen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen