Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erasmus fördert sowohl Studien- als auch Praktikumsaufenthalte NEU! Mehrfachförderung: Im neuen Programm Erasmus+ können Studierende im BA/BEd und MA/MEd.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erasmus fördert sowohl Studien- als auch Praktikumsaufenthalte NEU! Mehrfachförderung: Im neuen Programm Erasmus+ können Studierende im BA/BEd und MA/MEd."—  Präsentation transkript:

1 Erasmus fördert sowohl Studien- als auch Praktikumsaufenthalte NEU! Mehrfachförderung: Im neuen Programm Erasmus+ können Studierende im BA/BEd und MA/MEd für max. 12 Monate pro Studienzyklus am ERASMUS-Programm teilnehmen. E RASMUS + E RASMUS

2 Sie müssen mindestens zwei Fachsemester abgeschlossen haben, BEVOR Sie den Auslandsaufenthalt antreten. Einführungs-/Grundlagenmodul muss abgeschlossen sein. Im BA: Idealerweise sollte Leistungen für die Aufbaumodule II und III erbracht werden. Im MA Empirische Demokratieforschung: Projektmodul beachten! Generell: beachten, wann welche Pflichtvorlesungen am Institut angeboten werden. B ESTER Z EITPUNKT ? E RASMUS

3 W O KANN ICH HIN ? Gent (Belgien); Strasbourg (Frankreich); Mailand, Siena (Italien); Zagreb (Kroatien); Riga (Lettland); Kristiansand, Tromsø (Norwegen); Breslau, Oppeln, Warschau (Polen); Temeswar (Rumänien); Umeå (Schweden); Genf (Schweiz); Granada, Madrid, Valencia (Spanien); Prag (Tschechien); Ankara, Istanbul (Türkei); Cardiff, Dumfries, Lincoln, Salford (UK). E RASMUS S TUDIUM

4 Vereinfachte Zulassung Sie müssen sich an der Partnerhochschule nicht mehr bewerben – lediglich formal einschreiben und Ihre Anmeldeunterlagen fristgerecht einreichen. Keine Studiengebühren Im Rahmen des ERASMUS-Programms dürfen keine Studiengebühren erhoben werden - ein Semesterbeitrag (wie an der Uni Mainz) ist erlaubt. V ORTEILE EINES E RASMUS -S TUDIENAUFENTHALTES E RASMUS S TUDIUM

5 E RASMUS Teilstipendium Je nach Zielland werden monatlich zwischen ca. 180 und 300 Euro gezahlt (Stand 2015/2016). Maximale Förderdauer/Semester = 4 Monate Ländergruppe I (300 Euro): Frankreich, Italien, Norwegen, Schweden, Großbritannien Ländergruppe II (240 Euro): Belgien, Kroatien, Tschechien, Spanien, Türkei Ländergruppe III (180 Euro): Lettland, Polen, Rumänien.

6 Die Angaben zur Länge Ihres Aufenthaltes an unseren Partneruniversitäten sind Maximalangaben: Sie können auch an einer Universität, für die 10 Monate angegeben ist, nur ein Semester studieren. Achtung: Das Sommersemester an unseren Partnerhochschulen beginnt häufig schon im Januar oder Februar. Deshalb vergeben wir nur Plätze zum Wintersemester oder für das gesamte akademische Jahr. W IE LANGE DAUERT EIN E RASMUS -S TUDIENAUFENTHALT ? E RASMUS S TUDIUM

7 Immatrikulation an der JGU Ausreichende Kenntnisse der Unterrichtssprache (B2-Niveau) Grundlagenkenntnisse der Landessprache (idealerweise A2-Niveau) Bei Antritt des Auslandsaufenthaltes muss das Einführungs-/Grundlagenmodul abgeschlossen und bestanden sein (ansonsten ist Anerkennung für die Aufbaumodule nicht möglich) B EWERBUNGSVORAUSSETZUNGEN ? E RASMUS S TUDIUM

8 Ihre Bewerbungsunterlagen sollten bestehen aus: 1.Anschreiben mit Kontaktdaten 2.Motivationsschreiben (geben Sie nach Möglichkeit eine 2. Präferenz an) 3.Allgemeiner Lebenslauf 4.Leistungsnachweis Bei der Erasmusbeauftragen abgeben oder in den Briefkasten vor dem Studierendenbüro einwerfen. Frist: Freitag, 8. Januar 2016 B EWERBUNGSVERFAHREN ? E RASMUS S TUDIUM

9 Bis Anfang Februar wird entschieden, wer welchen Platz erhält. Alle Bewerber werden schriftlich informiert, ob sie einen Platz erhalten haben oder nicht. Wer einen Platz erhalten hat, erhält Information über die Partneruniversität, die Adresse ehemaliger Erasmus-Studierender sowie den Link zu Online-Registrierung der Abt. INT. U ND DANN ? E RASMUS S TUDIUM

10 Im Rahmen der Online-Registrierung müssen Sie ein pdf-Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und mit einem Foto versehen. Dieses Formular müssen Sie dann umgehend der Erasmusbeauftragten vorlegen: sie unterschreibt es und leitet es weiter an die Abt. INT. Frist: Freitag, 19. Februar 2016 Wer dann gerade nicht an der Uni ist: alles einscannen und per Mail schicken; hard copy dann aber bitte asap. nachreichen. U ND DANN ? E RASMUS S TUDIUM

11 Sie erhalten von der Abt. INT ein Informationspaket mit einer REIHE von Formularen, die Sie vor, während und nach dem Aufenthalt ausfüllen und unterschreiben (lassen) müssen. Das wichtigste davon ist das Learning Agreement wegen der Anerkennung der im Ausland erbrachten Leistungen. U ND DANN ? E RASMUS S TUDIUM

12 Wir informieren die Partneruniversität über Ihre Nominierung als Erasmus- Stipendiat/in, und unsere Kollegen dort teilen Ihnen dann mit, wie Sie sich dort immatrikulieren können. Sie erhalten von dort auch Informationen im Hinblick auf die Wohnungssuche sowie Sprachkurse. Es bietet sich an, hier auf jeden Fall auf die Erfahrungen ihrer Kommilitonen zurückzu- greifen: Wohnheim oder doch lieber WG? U ND DANN ? E RASMUS S TUDIUM

13 Im Learning Agreement legen wir fest, welche Kurse Sie besuchen wollen und wofür wir sie anerkennen. Wir erkennen einzelne Studienleistungen (Kurse), Modulprüfungen sowie ganze Module an. Bitte kommen Sie nach Ihrer Rückkehr in meine Sprechstunde, und bitte bringen Sie Ihr Transcript of Records, eine Beschreibung der Veranstaltung sowie eine Kopie Ihrer Prüfungsleistungen mit. A NERKENNUNG E RASMUS S TUDIUM

14 Niemals! Wir erkennen großzügig an. AuslandsBaföG wird zusätzlich zu InlandsBaföG gezahlt und zwar auf jeden Fall für zwei Semester. Beurlaubung: bitte beachten, dass Sie in der Zeit, in der Sie beurlaubt sind, an der JGU keine Prüfungen ablegen können. Z EITVERLUST ??? E RASMUS S TUDIUM

15 Detailinformationen auf: => Studium => Internationales => Erasmus => Outgoings Sprechstunde: Di: 10:10 – 11:40 Uhr (Vorlesungszeit WS 15/16) Di: Uhr (Vorlesungsfreie Zeit) Di: 8:30-10 Uhr (Vorlesungszeit SoSe 16) Im GFG, (bitte auf der Liste anmelden). F RAGEN ? E RASMUS S TUDIUM

16 Tipps von Studis für Studis rund um‘s Leben im Ausland Erfahrungsberichte zum Download Kontaktadressen von Ehemaligen die besten Tipps kompakt zusammengestellt: Wohnen, Sprache, Freizeit, Kultur... Direktlink: https://outgoings.fb02.uni-mainz.de

17 E RASMUS -P RAKTIKUM A BTEILUNG I NTERNATIONALES - E RASMUS

18 A BTEILUNG I NTERNATIONALES Stipendium richtet sich an Studierende ALLER Fachbereiche Förderung von (selbstorganisierten) Auslandspraktika innerhalb der ERASMUS-Teilnahmeländer Erkennbarer Bezug zum Studium Gilt sowohl für Pflichtpraktika (laut Prüfungsordnung) und freiwillige Praktika NEU: Graduiertenstipendien! (Immatrikuliert an JGU zum Zeitpunkt der Bewerbung) E RASMUS -P RAKTIKUM P RAKTIKUM

19 A BTEILUNG I NTERNATIONALES E RASMUS -P RAKTIKUM Länge der Praktikumsförderung: mind. 2 – max. 6 Monate Vollzeitpraktikum (35 Std./Woche) Stipendienrate je nach Zielland (tagesgenaue Abrechnung) Ländergruppe I (390 Euro): Österreich, Dänemark, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Liechtenstein, Norwegen, Schweden, Großbritannien Ländergruppe II (330 Euro): Belgien, Kroatien, Tschechien, Zypern, Deutschland, Griechenland, Island, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Slowenien, Spanien, Türkei Ländergruppe III (270 Euro): Bulgarien, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Rumänien, Slowakei, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien P RAKTIKUM

20 A BTEILUNG I NTERNATIONALES - E RASMUS E RASMUS -P RAKTIKUM K ONTAKT EU-ServicePoint Forum 2, S PRECHZEITEN Dienstag – Uhr Donnerstag – Uhr P RAKTIKUM


Herunterladen ppt "Erasmus fördert sowohl Studien- als auch Praktikumsaufenthalte NEU! Mehrfachförderung: Im neuen Programm Erasmus+ können Studierende im BA/BEd und MA/MEd."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen