Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung des Projektmanagements in der Industriellenvereinigung 2. Internationaler Projektmanagement-Tag FHS Vorarlberg Dornbirn, 21.März 2002 Klaus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung des Projektmanagements in der Industriellenvereinigung 2. Internationaler Projektmanagement-Tag FHS Vorarlberg Dornbirn, 21.März 2002 Klaus."—  Präsentation transkript:

1 Einführung des Projektmanagements in der Industriellenvereinigung 2. Internationaler Projektmanagement-Tag FHS Vorarlberg Dornbirn, 21.März 2002 Klaus Weissmann – Projektkommunikation

2 Die Industriellenvereinigung Wer sind wir ? Freiwilliger Unternehmerverband Industrie- und industrienahe Dienstleister Mitglieder/Kunden in Österreich Starker Europäischer Focus (UNICE) Was tun wir? horizontales und nicht branchenspezifisches Lobbying Kompetitive Rahmenbedingungen für die österreichische Industrie

3 Gründe & Timing der IV Reorganisation 2000 Marktveränderung Kostendruck Reformstau

4 Organigramm bis 2000

5 Organigramm NEU

6 IV als Projektorganisation Von der Linien- zur Projektorganisation Was wird aus hierarchischen Positionen/Karrieren? Wertschöpfung abseits der Linienorganisation Neue Rollen im Alltagsgeschäft vom Sachbearbeiter zum Projektmanager vom Abteilungsleiter zum Coach neue Erfahrungen mit externen Beratern

7 Nicht alles ist Projektarbeit! Politisches Lobbying = dynamisches Teamwork des IV-Gesamtnetzwerks Regional/National/Europäisch Lobbying Projekte Ad hoc Lobbying Monitoring

8 Was ist ein Lobbying Projekt? Die IV konzentriert sich in der Projektarbeit auf Lobbying Schwerpunkte, die: auf der politischen Agenda stehen von der IV auch tatsächlich beeinflussbar sind effektiven Nutzen für die IV-Mitglieder bringen

9 Die IV Lobbying Projekte Unternehmensspezifische Themen – z.B. Industrie wird weiblich, Basel II, Reform des Vergaberechts... Themen des Industriestandorts – z.B. Steuerreform 2003, Umsetzung GVP, Life Sience Österreich... Zukunftsthemen – z.B. Europa Erweitern, Water&More, Productive Ageing...

10 Was ist ad-hoc Lobbying? Kontinuierliches Engagement eines IV-Mitarbeiters mit kurzfristigen, punktuellen Lobbying Aktivitäten Voraussetzung: relevanter Mitgliedernutzen und Dringlichkeit Definition der Ziele, Methoden, Maßnahmen, Budgets und der Evaluierung erfolgt ad-hoc!

11 Was ist ein Monitoring? Screening von Themen und Prozessen der politischen Agenda (EU & national) ohne definiertes Budget, vorgegebene Methoden oder konkret definierte Maßnahmen Ziel: Informationen strategisch weiterleiten

12 Die 6 Schritte zum IV Lobbying Projekt Agenda Setting: Projektklausur Projektstart: Mündlicher Vorauftrag Teambildung & Projektplanung Projektantrag: IV Lobbying Projekt Projektauftrag & Projektstart Realisierung & Modifikation

13 Wie plant die IV Lobbying Projekte? Projektworkshop mit Umfeldanalyse Entscheidungsprozess und Status quo Was ist Projektziel und Kundennutzen? Wer sind die Player ? ·Wie sind sie motiviert? (inhaltlich & politisch) ·Wer beeinflusst die Entscheidungsträger? ·Gibt es Verbündete? (Coalition Building Prozess)

14 Wie plant die IV Lobbying Projekte? Strategie – Wie lobbyieren wir? Strategiegespräch auch mit externer Beratung – Coaches Definition der Arbeitspakete und des Strukturplans Planung der Projekt Community und Kommunikation Kalkulation: Kosten & Human Ressourses

15 Wie plant die IV Lobbying Projekte? 7 Fragen bevor wir lobbyieren... Wer trifft die Entscheidung tatsächlich? Wer und was wird den/die Entscheider beeinflussen? Wer hat welche Argumente? Welche Argumente haben wir? Wer lobbyiert? Wer sind unsere Verbündeten? Ist das Thema ein Medien Issue? Wie können wir Kosten argumentieren? Haben wir eine realistische Chance etwas zu beeinflussen – was passiert wenn wir nichts tun?

16 Einsatz der Projektkommunikation Direkt – Lobbying / Networking ________________________________________________________________________________________________________________ Massenmedien – Mittel zum Zweck !

17 Einsatz der Projektkommunikation IV Medien iv positionen – monatlich iv exklusiv – jeden Mittwoch & iv network-briefing – jeden Freitag Projekt Events Events sind Teil integrierter Projektkommunikation

18 Einsatz der Projektkommunikation Projekt Online Community direkte Kommunikation mit betroffenen Mitglieder mit adäquaten Mitteln Dokumentation Lobbying Datenbank

19 Learnings und persönliche Beobachtungen Selbstverantwortung, Teamführung und Coaching Projektmethodik ist Voraussetzung zum Erfolg Kommunikations Skills & Netzwerke Vom Experten zum political animal Projekte scheitern am Menschen und nicht an der guten Planung oder zu geringen Ressourcen

20 Mit einem internetten DANKE *THX*


Herunterladen ppt "Einführung des Projektmanagements in der Industriellenvereinigung 2. Internationaler Projektmanagement-Tag FHS Vorarlberg Dornbirn, 21.März 2002 Klaus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen