Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

. 10er POTENZEN VOM MIKRO- ZUM MAKROKOSMOS Machen wir einmal eine Reise mit großer Geschwindigkeit, und springen wir jeweils im Abstand eines Vielfachen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ". 10er POTENZEN VOM MIKRO- ZUM MAKROKOSMOS Machen wir einmal eine Reise mit großer Geschwindigkeit, und springen wir jeweils im Abstand eines Vielfachen."—  Präsentation transkript:

1

2 . 10er POTENZEN VOM MIKRO- ZUM MAKROKOSMOS

3 Machen wir einmal eine Reise mit großer Geschwindigkeit, und springen wir jeweils im Abstand eines Vielfachen von 10. Beginnen wir mit 10 0, d.h. 1 Meter, und dann weiter mit 10 multipliziert, d. h (10 Meter), 10 2 (10x10 = 100 Meter, 10 3 (10x10x10 = Meter), 10 4 (10x10x10x10 = Meter), nacheinander, bis an die Grenzen unserer Vorstellung, in die Richtung des Makrokosmos. Dann kehren wir um, noch schneller, zu unserem Ausgangspunkt, und beginnen eine umgekehrte Reise, d. h. wir verringern die Abstände um Vielfache von 10, bis in das innere der Materie, den Mikrokosmos. Beachte die Konstanz der Gesetze des Universums und bedenke, wieviel der Mensch noch zu lernen hat...

4 Gute Reise !

5 Abstand zu einem Zweig mit Blättern, mit ausgestreck- tem Arm Meter

6 Wir beginnen unsere Reise nach oben weg vom Ausgangs- punkt... Schon können wir das Laub sehen Meter

7 In diesem Abstand können wir schon die Begrenzung der Bewaldung sehen, ein Stück vom See und Gebäude Meter

8 Jetzt geht es von Metern zu Kilometern... Fallschirm- absprünge sind jetzt möglich km

9 Die Stadt ist von oben zu sehen, die Strassenzüge allerdings noch nicht km

10 Von dieser Höhe aus sieht man den ganzen Staat Florida in USA km

11 Ausblick von einem Satelliten km

12 Die nördliche Erdhalbkugel, man sieht auch schon einen Teil der südlichen Halbkugel km

13 Die Erde beginnt, klein auszusehen km

14 Man sieht den Orbit des Mondes um die Erde Million km

15 Teil des Erdumlaufes in Blau Millonen km

16 Millionen km Die Bahnen von: Venus, Erde und Mars.

17 Umlaufbahnen von: Merkur, Venus, Erde, Mars und Jupiter Billion km

18 Von dieser Höhe aus können wir das ganze Sonnensystem und die Umlaufbahnen seiner Planeten sehen Billionen km

19 Billionen km Das Sonnensystem verschwindet in der Mitte des Universums...

20 Die Sonne wird Zu einem kleinen Stern inmitten von anderen Tausenden Trillion km

21 Jetzt gelangen wir zu einer neuen Größenordnung, dem Lichtjahr Der Stern Sonne erscheint sehr klein Lichtjahr

22 Hier sehen wir nur unendlich viele Sterne Lichtjahre

23 Nichts Nur Sterne und Sternnebel Lichtjahre

24 Lichtjahre Bei dieser Entfernung scheinen die Sterne zu verschwinden. Wir reisen in der Milchstrasse, unserer Galaxie.

25 Weiter geht unsere Reise in der Milchstrasse Lichtjahre

26 Jetzt erreichen wir die Peripherie unserer Milchstrasse Lichtjahre

27 Aus dieser unglaublichen Entfernung können wir die Milchstrasse sehen und andere Galaxien Million Lichtjahre

28 Aus dieser unendlichen Entfernung vom Ausgangspunkt scheinen die Galaxien kleine Konglomerate zu sein und zwischen ihnen riesige Leerräume. Überall im Raum des Universums herrscht dasselbe Naturgesetz. Wir könnten unsere Reise nach oben fortsetzen mit unserer Vorstellungskraft; doch wollen wir jetzt schnell zum Ausgangspunkt nach Hause zurückkehren Millionen Lichtjahre

29 10 22

30 10 21

31 10 20

32 10 19

33 10 18

34 10 17

35 10 16

36 10 15

37 10 14

38 10 13

39 10 12

40 10 11

41 10

42 10 9

43 10 8 Jetzt vermindern wir wieder unsere Geschwindigkeit. Wir können wieder unsere liebe Erde sehen.

44 10 7 Die ganze Zeitgeschichte des Menschen- geschlechtes war auf diesem blauen Planeten lebendig...

45 10 6 Je weiter wir nach oben reisen, war alles schon durch die gleichen Gesetze gelenkt.

46 10 5 Der Planet Erde ist nur eine Bedeutungslosigkeit in der Unendlichkeit des Kosmos...

47 10 4 Fragen, die uns in den Sinn kommen... Wer sind wir? Wohin gehen wir? Woher kommen wir?

48 10 3 Oder... Was bedeuten wir für das Universum?

49 10 2 Bei dieser Reise nach oben sind wir bis zur 23. Potenz von 10 gelangt

50 10 1 Jezt beginnen wir mit einer umgekehrten Reise...

51 Wir sind wieder am Ausgangspunkt. Mit ausgestrecktem Arm berühren wir die Blätter

52 Auf 10 cm nahe gekommen können wir ein Blatt am Zweig zeichnen Zentímeter

53 In diesem Abstand kann man die ersten Strukturen des Blattes sehen Zentímeter

54 Die Zellstrukturen beginnen, deutlich zu werden Millímeter

55 Die Zellen sind zu sehen. Man erkennt ihre Verbindung Mikron

56 Nun beginnt unsere Reise in das Innere der Zelle Mikron

57 Schon ist der Zellkern sichtbar Mikrón

58 Wieder ändert sich die Masseinheit für das Kleinformat. Es erscheinen die Chromosomen Angström

59 In diesem Mikrouniversum kann die DNS- Kette sichtbar gemacht werden Angstrom

60 Die Chromosomen- reihen können studiert werden Angström

61 Es erscheinen die Elektronenwolken des Kohle-Atoms. Alles in unserer Welt ist erschaffen. Man kann Ähnlichkeit des Mikro- mit dem Makrokosmos feststellen Angström

62 In dieser Miniaturwelt können wir die Elektronen im atomaren Bereich beobachten Pikometer

63 Ein unendlicher Raum zwischen dem Kern und den Umläufen der Elektronen Pikometer

64 In diesem unglaublichen Kleinstformat beobachten wir den Atomkern ganz klein Fentometer

65 Jetzt haben wir den Kern eines Kohleatoms vor uns! Fentometer

66 Nun sind wir im Bereich der wissenschaftlichen Theorie... vor einem Proton Fentómeter

67 Wir untersuchen die Quarks-Partikel. Weiter können wir nicht kommen... Wenigstens beim jetzigen Stand der Wissenschaft. Das ist die Grenze der Materie Atometer

68 Und jetzt? Hältst Du dich für den Mittelpunkt des Universums? Eine Größe der Schöpfung? Was gibt es ausserhalb dieser Grenzen? Gibt es Grenzen? Beachte, dass wir nach unten nur bis zur 16. Potenz von 10 gekommen sind und bis an die Grenzen der Materie gelangt sind... Aber nach oben kamen wir bis zur 23. Potenz von 10 und haben Halt gemacht... Aber wir hätten unsere Reise bis an die Grenzen unserer Vorstellungskraft weiterführen können!

69 ENDE !


Herunterladen ppt ". 10er POTENZEN VOM MIKRO- ZUM MAKROKOSMOS Machen wir einmal eine Reise mit großer Geschwindigkeit, und springen wir jeweils im Abstand eines Vielfachen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen