Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

By Yasmine Aguib. Warum in Deutschland studieren?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "By Yasmine Aguib. Warum in Deutschland studieren?"—  Präsentation transkript:

1 By Yasmine Aguib

2 Warum in Deutschland studieren?

3 3 Wir...kennen die deutsche Mentalität....wissen einiges ueber das Land...finden das Land interessant...haben eine Verbindung zum Deutschland

4 4 Warum in Deutschland studieren? Deutschland bietet anspruchsvolles Studium vielfältiges Kulturleben ausgezeichnete Ausbildung Möglichkeiten fuer Nebenjobs weltweit angesehene Abschlüsse Stipendien

5 Wie wähle ich mein Studienfach? Welches Studienangebot gibt es an den Hochschulen? Wie bewerbe ich mich um einen Studienplatz? Wie hoch sind die Kosten eines Studiums in Deutschland & wie finanziere ich es?

6 6 Es gibt in Deutschland über 300 Hochschulen Wie finde Ich die richtige? Deswegen unser Projekt

7 7 Wir helfen Ihnen TU9 Service Beratung und Informationsarbeit an Deutschen Schulen im Ausland Beantwortung allgemeiner Fragen zum Studium an den TU9 Hochschulen Auskünfte zu formalen Voraussetzungen für ein Studium, Zulassungsverfahren, Bewerbung Informationen zur Betreuung, zum Wohnen, zu Freizeitangeboten an den TU9 Hochschulen bei speziellen / weiterführenden Fragen Vermittlung an die Ansprechpartner in den Universitäten der TU9 Gruppe

8 8 Die Hochschulen

9 9 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart

10 10 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1870 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 20% Lage: Bundesland Nordrhein-Westfalen, Dreiländereck Belgien, Niederlande, Deutschland Homepage:

11 11 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1879 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 20% Lage: Bundeshauptstadt, umgeben vom Bundesland Brandenburg Homepage:

12 12 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1745 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 12% Lage: Bundesland Niedersachsen Homepage:

13 13 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1877 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 22% Lage: Bundesland Hessen, 25 km südlich von Frankfurt am Main Homepage:

14 14 Die TU9 Hochschulen Gründungsjahr: 1828 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 10% Lage: Hauptstadt von Sachsen, Dreiländereck Polen,Tschechien, Deutschland Homepage: German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart

15 15 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1831 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 12% Lage: Hauptstadt von Niedersachsen Homepage:

16 16 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1825 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 20% Lage: Bundesland Baden-Württemberg, nahe der französischen Grenze Homepage:

17 17 Die TU9 Hochschulen Gründungsjahr: 1868 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 19% Lage: Hauptstadt von Bayern Homepage: German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart

18 18 Die TU9 Hochschulen German Institutes of Technology –RWTH Aachen –TU Berlin –TU Braunschweig –TU Darmstadt –TU Dresden –Universität Hannover –Universität Karlsruhe (TH) –TU München –Universität Stuttgart Gründungsjahr: 1829 Anzahl Studenten: Anteil ausländischer Studierender: ca. 26% Lage: Hauptstadt von Baden-Württemberg Homepage:

19 Das Studienangebot an den TU9 Hochschulen

20 20 Fachrichtungen an den TU9 Hochschulen Fachrichtung Ingenieurwissenschaften Naturwissenschaften Wirtschaftswissenschaften Sozialwissenschaften Geisteswissenschaften Medizin Rechtswissenschaften Magister Artium (ca. 10 Semester) Diplom (ca. 10 Semester) Die TU9 Hochschulen Staatsexamen (ca. 10 Semester) Abschluss und reguläre Studiendauer

21 21 Bachelor + Master (ca. 10 Semester) Fachrichtungen an den TU9 Hochschulen Fachrichtung Ingenieurwissenschaften Naturwissenschaften Wirtschaftswissenschaften Sozialwissenschaften Geisteswissenschaften Medizin Rechtswissenschaften Diplom (ca. 10 Semester) Die TU9 Hochschulen Staatsexamen (ca. 10 Semester) Bachelor + Master (ca. 10 Semester) Abschluss und reguläre Studiendauer

22 22 Die TU9 Hochschulen Was bieten Ihnen die TU9 Hochschulen noch? ein vielfältiges Angebot von Studienmöglichkeiten international bekannte Forschungszentren beste Kontakte zu großen Wirtschaftsunternehmen zahlreiche Partneruniversitäten weltweit Zentren für Sport, Studentenclubs, Theatergruppen etc. attraktive Umgebung mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten

23 Internationale Partner

24 MathematikPhysikChemieWirtschafts- und Sozialwissenschaften Bauingenieur- und Vermessungswesen ArchitekturMaschinenwesen Elektrotechnik und Informationstechnik Informatik Medizin Wissenschaftszentrum Weihenstephan Sportwissenschaften

25

26 Verstärkte internationale Mobilität der Studenten Geographisch Zusätzliches Angebot von nicht-konsekutiven Studiengängen Inhaltlich Berufstätigkeit in geeigneten Berufsfeldern, auch zwischen Bachelor- und Masterstudium Zeitlich

27 MOLEKULARE BIOTECHNOLOGIE an der TUM

28 Jobbörse bekommt fuer TUM Absolventen Studium & Auslandssemesters (inklusive Industrie- Praktika) TUM-Alumni KontakTUM-Netzwerk-Fuer Young Professional: zahlreiche Kontakte + weitere Jobangebote Mentoren-Programm fuer fachlich als auch in Bezug auf Softskills... für das Berufsleben vorbereitet CAREER LIFE CYCLE Das TUM-Gymnasium – optimale Schnittstelle zwischen Schule und Beruf

29 29 TU9 Service "Information und Beratung Deutscher Schulen im Ausland" c/o TU Dresden Akademisches Auslandsamt Dresden Telefon: +49 (0) Fax: +49 (0) Mehr Informationen im Internet unter

30

31 Danke Für Eure Aufmerksamkeit! Yasmine Aguib

32 Weitere Portale Studenten Communities (Online) ww.grin.de


Herunterladen ppt "By Yasmine Aguib. Warum in Deutschland studieren?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen