Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Philosophische Puzzle Trolley – Der führerlose Zug weiter Universität Hamburg Philosophisches Seminar.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Philosophische Puzzle Trolley – Der führerlose Zug weiter Universität Hamburg Philosophisches Seminar."—  Präsentation transkript:

1 Philosophische Puzzle Trolley – Der führerlose Zug weiter Universität Hamburg Philosophisches Seminar

2 Ein Waggon hat sich vom Zug gelöst und rollt führerlos einen abschüssigen Schienenabschnitt hinunter. Auf der Strecke befinden sich fünf spielende Kinder, die den Waggon nicht heranrasen sehen können. Du stehst zufällig an einer Weiche und kannst den Waggon auf ein ein Nebengleis umleiten. Dort spielt ein Kind und es wird genauso sicher getötet werden wie die fünf Kinder, wenn der Waggon es erreicht. weiter

3 Auf jeden FallAuf keinen Fall Wie entscheidest Du? Legst Du die Weiche um? Du legst die Weiche um A Du legst die Weiche nicht um B zurück

4 Stimmt. Lieber B! Hmm! Du findest es anscheinend gerechtfertigt, ein Leben zu opfern, um fünf zu retten. Aber zählt nicht jedes Leben gleich viel? Und kann man die Lebenswerte hier wirklich gegeneinander aufrechnen? Du legst die Weiche um Deine Auswahl A Du legst die Weiche nicht um B B Erläuterung Story

5 Also doch A! Bleibt Dein Gewissen rein? Ein Einwand gegen Deine Haltung besteht darin, dass Du insofern den Tod der fünf Kinder verursachst, als Du nicht eingreifst. Unterlassen (des Umlegens der Weiche) kann auch zu den Ursachen von Ereignissen gezählt werden. Du legst die Weiche um A A Du legst die Weiche nicht um B Deine Auswahl Erläuterung Story

6 Stimmt. Lieber B! Hmm! Du findest es anscheinend gerechtfertigt, ein Leben zu opfern, um fünf zu retten. Aber zählt nicht jedes Leben gleich viel? Und kann man die Lebenswerte hier wirklich gegeneinander aufrechnen? Du legst die Weiche um Deine Auswahl A Du legst die Weiche nicht um B B Erläuterung Story

7 Also doch A! Bleibt Dein Gewissen rein? Ein Einwand gegen Deine Haltung besteht darin, dass Du insofern den Tod der fünf Kinder verursachst, als Du nicht eingreifst. Unterlassen (des Umlegens der Weiche) kann auch zu den Ursachen von Ereignissen gezählt werden. Du legst die Weiche um A A Du legst die Weiche nicht um B Deine Auswahl Erläuterung Story

8 Zum Anfang Es scheint hier keine eindeutig richtige Lösung zu geben. Wie man es auch dreht und wendet, man scheint etwas moralisch Problematisches zu tun. Und das, obwohl man doch gar nicht schuldhaft in diese Lage gekommen ist. In der Ethik werden solche hypothetischen Beispiele, Gedankenexperimente also, eingesetzt, um die Intuitionen bezüglich bestimmter ethischer Theorien, wie etwa gegenüber dem Utilitarismus, zu erkunden. StoryDas nächste Problem


Herunterladen ppt "Philosophische Puzzle Trolley – Der führerlose Zug weiter Universität Hamburg Philosophisches Seminar."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen