Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neujahrsgedanken zum 1.1. 2005. Silvester ist vorüber, ein neues Jahr beginnt, man bemerkt leicht erschreckt, wie rasch die Zeit doch verrinnt. Und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neujahrsgedanken zum 1.1. 2005. Silvester ist vorüber, ein neues Jahr beginnt, man bemerkt leicht erschreckt, wie rasch die Zeit doch verrinnt. Und."—  Präsentation transkript:

1 Neujahrsgedanken zum

2

3 Silvester ist vorüber, ein neues Jahr beginnt, man bemerkt leicht erschreckt, wie rasch die Zeit doch verrinnt. Und wie der Jahreswechsel so vorüber streicht, denkt manch einer: hab ich wirklich alles erreicht? Habe ich all meine guten Vorsätze in die Tat umgesetzt, hab ich meine Ziele erklommen und mir neue gesetzt? Vielleicht meint man dann, man habe nichts vollbracht, keine großen Schritte getan oder gar Sprünge gemacht, doch dann sollte sich jeder vor Augen halten, nur mit Liebe lässt sich auch Leben entfalten.

4

5 Leben ist nun mal das Einzige, das wirklich zählt, denn man hat nur e i n Leben auf dieser Welt. So gilt nicht wirklich, was man hat beruflich getan, es kommt vielmehr auf ein Leben voller Liebe an. Liebe zu geben und zu verschenken, Freunde und Kollegen mit netten Worten zu bedenken, Menschen im Alltag Freude bereiten, höflich sein und keinesfalls die Zeit vergeuden mit streiten, Einkäufe für Verwandte oder Nachbarn mit erledigen, nicht selbst Wein trinken und Wasser predigen, anderen auch mal Arbeit abnehmen, sich ruhig mal zu Nihilismus zu bequemen. Manchmal auch - wenn es geht - andern etwas zu spenden, oder sich Menschen, die alleine sind, zuzuwenden. Harmonie zu verstreuen im Familienkreis … all diese Dinge sind ein echter Liebesbeweis.

6 Wenn man täglich ein paar dieser Taten vollbringt, anstatt bloß immer egoistische Reden schwingt, dann hat man wirklich viel erreicht und es fällt einem das Leben an sich recht leicht. Denn all das Geben – auch oft alltäglicher Sachen wird das Leben einfach glücklicher machen. Man muss sich nicht mit Vorsätzen plagen unter dem ständigem Druck, vor sich selbst zu versagen. Einfach Gutes tun und das Gute kommt wie von selbst zurück und das Leben ist voller Liebe und Glück. (A.W.)

7 Versuch, so zu leben und dann siehst auch du: Das glückliche Leben zwinkert dir zu!

8 Für das kommende Jahr alles Liebe und Gute! Auf dass dein persönliches Glück sich dieses Jahr noch mehr entfalten kann und du ein wunderbares Jahr voller schöner Augenblicke erlebst! Anja


Herunterladen ppt "Neujahrsgedanken zum 1.1. 2005. Silvester ist vorüber, ein neues Jahr beginnt, man bemerkt leicht erschreckt, wie rasch die Zeit doch verrinnt. Und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen