Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LÖSCHI-GRUPPE KINDERFEUERWEHR der Freiwilligen Feuerwehr Bechtsrieth.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LÖSCHI-GRUPPE KINDERFEUERWEHR der Freiwilligen Feuerwehr Bechtsrieth."—  Präsentation transkript:

1 LÖSCHI-GRUPPE KINDERFEUERWEHR der Freiwilligen Feuerwehr Bechtsrieth

2 Vor - und Nachteile einer Kinderfeuerwehr Bevor eine Feuerwehr Arbeitskraft und Geld in eine Kinderfeuerwehr investiert, sollten sich die Verantwortlichen Gedanken über folgende Thematiken machen.

3 Was spricht für eine Kinderfeuerwehr? Nachwuchs für die eigene Wehr gewinnen Öffentlichkeitsarbeit Teamfähigkeit Brandschutzerziehung Feuerwehrausbildung

4 Was spricht gegen eine Kinderfeuerwehr? Brandstifter Kosten Arbeitsaufwand Versicherungsschutz

5 Eine Statistik der Bay. Landesbrandversicherung zeigt, dass durch gezielte Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen ein Großteil von Schäden verhindert werden kann. Diese zeigt die Brandstiftungen von Kindern bis 6 Jahre und zwischen 6 und 14 Jahren Kinder - 6 Jahre 571,302 Mio / 471,125 Mio / 441,002 Mio / 270,424 Mio / 220,31 Mio / 230,328 Mio / 90,225 Mio / Kinder von 6 – 14 Jahren 1083,586 Mio / 913,401 Mio / 781,895 Mio / 573,095 Mio / 321,36 Mio / 241,496 Mio / 301,482 Mio / Warum die Nachwuchsarbeit schon ab 6 Jahren??? Im Jahr 2009 sank die Zahl auf insgesamt 5 Brandstiftungen (2 von 0 – 6 Jahren und 3 von 6 – 14 Jahren)

6 Opfer unter 15 Jahren Im Jahr 2004 waren es in Deutschland im Alter unter 15 Jahren 27 tote Kinder, welche direkt oder indirekt an den Ursachen eines Brandes starben erhöhte sich die Zahl auf 32 tote Kinder im Alter unter 15 Jahren sank die Zahl der toten Kinder unter 15 Jahren auf 18. Deshalb sollte sich jeder Gedanken machen, wie dies verhindert werden kann. Wenn nur ein Leben gerettet wird, hat sich die Arbeit der Ausbilder bzw. Brandschutzerzieher gelohnt.

7 Gründungsgedanken / Leitbild Ziele (was soll erreicht werden) Keine Jugendfeuerwehrtätigkeiten Altersgrenzen Vereinssatzung Aufsichtspflicht und Versicherungsschutz Finanzierung Öffentlichkeitsarbeit Einheitliches Auftreten

8 Wie kam es dazu?? Statistik regte zum Nachdenken an. Recherchen im Internet Dabei stieß man auf die Seiten der FF Versbach bei Würzburg. Bei der FF Versbach wird schon seit Jahren die Brandschutzerziehung in dieser Form unterrichtet. Mit Erfolg, was der Kommandant der Feuerwehr mitteilte.

9 Die Startphase Satzungsänderung der FF Bechtsrieth Um den Kindern einen kompletten Umfallschutz zu gewährleisten, mussten sie Mitglied bei der Wehr werden. Natürlich beitragsfrei. Dies leistete die alte Satzung nicht und wurde bei einer Mitgliederversammlung geändert. Betreuer wurden gesucht In den Reihen unserer Löschiausbilder befinden sich zwei ausgebildete Brandschutzerzieher. Auch zwei Damen, die zuvor noch nicht mit der Feuerwehr aber mit Jugendarbeit in anderen Vereinen zu tun hatten, konnten wir von dieser Idee überzeugen. Sponsoren finden Für die geplanten Anschaffungen wurde natürlich auch Geld benötigt. Ein ausgearbeitetes Konzept wurde dann persönlich an Firmen herangetragen. Der Zuspruch war enorm.

10 Die Startphase Löschis werben Es wurde ein Artikel in der örtlichen Presse aufgegeben. Ebenso wurde jedes Kind im Alter zwischen 6 und 10 Jahren persönlich angeschrieben. Die Gruppengröße wurde auf 15 Kinder beschränkt. Auto bauen Material anschaffen Um auch ein geeignetes Löschfahrzeug für unseren Nachwuchs zu haben wurde der örtliche KFZ- Betrieb (KFZ Würf) mit ins Boot geholt. In mühsamer Kleinarbeit und nach geschätzten 1000 Arbeitsstunden war es vollbracht. Ein Originalgetreuer 1 : 3 Nachbau unseres LF 8/6 lief vom Bande. Angetrieben durch einen Rollstuhlmotor und mit allem möglichen Zubehör ausgestattet. Martinshorn und Blaulicht inklusive. Durch die zahlreichen Spenden konnten den Kindern Löschanzüge und Helme gekauft werden. Auch erhielt jedes Kind ein Poloshirt und ein Cap. Für die laufende Ausbildung bekam jedes Kind eine Mappe, in der das Lernmaterial abgeheftet werden soll.

11 Was nun? Die Ausbilder trafen sich um das Konzept des Bechtsriether Löschi abzuschließen: Ziel ist es, den Kindern spielend den Umgang mit Feuer zu lernen. Ebenso soll über die Folgen eines Brandes informiert werden. Die jährliche Unterweisung im Abgeben eines Notrufes ist Bestandteil des Lehrplans, sowie basteln, fahren mit dem Feuerwehrauto oder Besuche anderer Rettungseinrichtungen. Auch das Thema " Ich bin jetzt Feuerwehrmann / frau" soll durch Übungen mit dem Löschiauto vertieft werden.

12 Absetzen eines Notruf Eines der wichtigsten Themen in der Ausbildung: Absetzen eines Notrufs über das Telefon Wir wählen die 112

13 Absetzen eines Notruf Die W-Fragen beherrschen und den Notruf absetzen……

14 Absetzen eines Notrufs Hier können Leben gerettet werden. Beispiel: Ein Kind, 6 Jahre alt, ist mit Ihrer Großmutter alleine in der Wohnung. Auf einmal fällt die Großmutter um und bleibt regungslos liegen. Was nun??? Mit unseren Löschis üben wir einmal im Jahr, wie sie einen Notruf richtig absetzen. Ebenso werden sie bei jeder Übung gefragt, wie die Nummer der Feuerwehr ist und was sie dann sagen müssen, wenn es brennt oder jemand plötzlich umfällt und liegen bleibt.

15 Vorstellen der eigenen Wehr Zu Beginn wurde den neuen Löschis die Bechtsriether Wehr vorgestellt. Ihnen wurde das Fahrzeug, die Beladung und die Geräte der Wehr gezeigt und erklärt, wie diese eingesetzt werden.

16 Besuch der Feuerwache in Weiden Der erste Ausflug führte die Löschis zur Feuerwache nach Weiden. Dort wurde Ihnen gezeigt, wie die Feuerwehrleute alarmiert werden. Ein Rundgang durch das Feuerwehrhaus stand ebenso auf dem Programm, wie das Anschauen aller Autos der Weidener Wehr. Zum Schluss wurden unsere Löschis mit einer Fahrt mit der Drehleiter belohnt.

17 Fahrt mit der Drehleiter Drehleiterfahren gehört zur Feuerwehr einfach dazu. Unsere Löschis hatten keine Angst und erlebten bei der Feuerwehr in Weiden ein einzigartiges Event. Mancher großer Feuerwehrler musste da schon passen.

18 Besuch der Rettungsleitstelle in Weiden Der zweite Ausflug führte zu einer weiteren Institution, welche eng mit der Feuerwehr verbunden ist. Die Kinder durften in der Rettungsleitstelle in Weiden einen Notruf absetzen und Ihnen wurden die Räumlichkeiten des BRK gezeigt. Verdeutlicht wurde Ihnen, dass die von Injektionsnadeln keine Angst haben zu brauchen und wie ein Sanka von innen aussieht. Ebenso wurden Ihnen die technischen Geräte eines Sankas erklärt. Im Livebeispiel wurde einem Löschi der Puls gemessen.

19 Bastelstunde im Feuerwehrhaus Die Bastelstunden stehen auch ein – zweimal im Jahr auf dem Programm. Dort werden dann Bilder für das Feuerwehrhaus gemalen oder kleine Feuerwehrautos gebastelt. Auch das ausmalen von Feuerwehrautos aus Malbüchern macht unseren kleinen Löschis von Zeit zu Zeit Spaß.

20 Besuch des MegaPlay in Grafenwöhr Auch der Spaß darf bei den kleinen Feuerwehrmännern bzw. Frauen nicht fehlen. Aus diesem Grund bekommen sie als kleines Weihnachtsgeschenk immer einen Ausflug geschenkt. Letztes Jahr zog es uns nach Grafenwöhr ins MegaPlay.

21 Üben wie die Großen Auch die Feuerwehrleute der aktiven Wehr unterstützen die Löschis. So werden gemeinsame Übungen abgehalten, um den Feuerwehrnachwuchs die Geräte der großen Feuerwehr nahe zu bringen. Am Strahl – oder Schaumrohr fühlen sich unsere Löschis schon pudelwohl.

22 Die Atemschutzanlage in NEW Der Besuch in der Atemschutzübungsanlage in Neustadt beeindruckte unsere Löschis nachweislich. Sie löcherten KBM Kraus mit Fragen und durften dann auch noch die Anlage testen. Bei einem Durchgang zweier Atemschutzträger der FF Bechtsrieth, konnten sie sich dann auch noch überzeugen, dass diese Männer die so komisch atmen, gar nicht böse sind und bei einem Ernstfall nur helfen wollen.

23 Öffentlichkeitsarbeit -Die Löschis bei Ramasuri- Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit besuchte unser Löschi-Team das Oberpfalzradio Ramasuri. Dort gab es neben Interviews unserer Kleinsten auch eine live Schauübung am Weidener Marktplatz.

24 Führerscheinprüfung mit Verkehrsparcour Auch das Thema Sicherheit im Straßenverkehr wird bei den Bechtsriethern Löschis behandelt. Um das Löschi- Auto fahren zu dürfen, mussten die kleinen Feuerwehrler eine Führer- scheinprüfung in einem Verkehrsparcours bestehen.

25 Danke für die Aufmerksamkeit Sollten sie noch Fragen haben: © by Freiwillige Feuerwehr Bechtsrieth


Herunterladen ppt "LÖSCHI-GRUPPE KINDERFEUERWEHR der Freiwilligen Feuerwehr Bechtsrieth."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen